• Sehr gut 1,0
  • 1 Test
  • 0 Meinungen
Sehr gut (1,0)
1 Test
ohne Note
Meinung verfassen
Typ: Trek­kin­grad
Gewicht: 16 kg
Felgengröße: 28 Zoll
Anzahl der Gänge: 3 x 10
Mehr Daten zum Produkt

Victoria Trekking 8.7 Herren (Modell 2020) im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Dezember 2019
    • Details zum Test

    „sehr gut“

    Preis/Leistung: 4,5 von 5 Punkten

    Vorteile: Gabel mit einstellbarer Luftdämpfung; XT-Schaltkomponenten; sauber arbeitende Bremsen.
    Nachteile: Lenker könnte etwas weiter nach hinten gekröpft sein. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Einschätzung unserer Autoren

Trekking 8.7 Herren (Modell 2020)

Vor-​ und Nach­teile die­ses Pro­duk­tes

Stärken

  1. sauber gearbeiteter, straffer Rahmen mit kaschierten, leicht erreichbaren Zügen
  2. Luftfedergabel (leichtere Einstellbarkeit, feinere Dämpfung, höhere Lebensdauer)
  3. schnelle Reifen, XT-Schaltung (Schaltwerk und Umwerfer)
  4. sportliche, nach vorne geneigte Sitzhaltung (kann über verstellbaren Vorbau noch etwas variiert werden)

Schwächen

  1. zuverlässige, aber für die Preisklasse recht günstige Bremsen
  2. Sattel passt nicht ganz zur sportlichen Sitzhaltung

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Victoria Trekking 8.7 Herren (Modell 2020)

Basismerkmale
Typ Trekkingrad
Geeignet für Herren
Gewicht 16 kg
Zulässiges Gesamtgewicht 130 kg
Modelljahr 2020
Ausstattung
Extras
Fahrradständer vorhanden
Federgabel vorhanden
Flaschenhalteraufnahme vorhanden
Gefederte Sattelstütze fehlt
Gepäckträger vorhanden
Hinterbaufederung fehlt
Lichtanlage vorhanden
Rahmenschloss fehlt
Riemenantrieb fehlt
Schutzbleche vorhanden
Vario-Sattelstütze fehlt
Verstellbarer Vorbauwinkel vorhanden
Beleuchtung
Bremslicht fehlt
Standlicht vorhanden
Lichtsensor vorhanden
Scheinwerferhelligkeit 80 Lux
Laufräder
Felgengröße 28 Zoll
Bereifung Schwalbe Marathon Racer 40 mm
Schaltung
Schaltungstyp Kettenschaltung
Anzahl der Gänge 3 x 10
Schaltwerk Shimano Deore XT
Umwerfer Shimano Deore XT
Bremsen
Bremsentyp Scheibenbremse
Rücktrittbremse fehlt
Bremskraftübertragung Hydraulisch
Rahmen
Rahmenmaterial Aluminium
Erhältliche Rahmengrößen 51 / 56 / 61 cm

Weiterführende Informationen zum Thema Victoria e-Räder Trekking 8.7 Herren (Modell 2020) können Sie direkt beim Hersteller unter victoria-fahrrad.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Schicke Flitzer

aktiv Radfahren 1-2/2016 - Gerade für kleine Menschen eine gelungene Geometrie. Als einziger französischer Fahrradproduzent wagt sich der Sportartikelriese Decathlon mit seiner hauseigenen B´Twin-Serie in den Test. Das Ultra 720 AF wurde in Flandern designed und getestet, verkündet der Sattelrohr-Sticker. Beim Studieren des Ultra sieht man die Gründlichkeit der belgischen Entwickler: Großzügig dimensionierter Alurahmen, Carbongabel mit Alu-Schaft, doppelt gelenkte Vorderradbremse, massiver Vorbau, Oversize-Lenker. …weiterlesen

10 x Vollgas mit den neuen XC- und Marathon-Racern

World of MTB 1/2016 - Bei der Ausstattung gab es bei dem vergleichsweise günstigen Rad keinerlei Anmerkungen, die Funktion war einwandfrei. Die Würfel sind gefallen und Giant hält an der Entscheidung seines Teams fest. Das XTC Advanced in der SL Ausführung gibt es nur für die Laufradgröße 27,5 Zoll. SL bezieht sich dabei auf den Rahmen, der wegen einer hochwertigeren Faser um rund 150 Gramm leichter ist als das Modell Advanced, das nach wie vor in beiden Laufradgrößen angeboten wird. …weiterlesen

Spitzenleistung

Procycling 4/2015 - Verwunderlich ist einzig der für die Rahmengröße übermäßig breite Lenker - ob das mit Benotti-Chef Noltes Vergangenheit als Radballer zu tun hat? Ein besserer Rahmen als Canyons Ultima- te CF SL lässt sich in dieser Preisklasse kaum finden. Das Rahmen-Gabel-Set wiegt weniger als 1.400 Gramm, die Fahreigenschaften sind klasse: Das Rad erfreut mit lebendigem Fahrverhalten, ist steif und agil. Auch die "cleane", glattflächige Aero-Optik kann gefallen; …weiterlesen

Viel Aero auf der Eurobike

Procycling 10/2015 - Ansonsten ist das mit 6.699 Euro ausgepreiste Ultimate CF SLX einfach nur na ja, Sie wissen schon Die Franzosen können über 30 Jahre Erfahrung beim Bau von Carbon-Rahmen vorweisen, mit preiswerten Rädern hatten sie bislang allerdings wenig zu tun. Spätestens mit dem 765 hat sich das geändert: Mit Shimano-105-Mix und soliden Trainingslaufrädern kostet das Rad gerade mal 1.999 Euro; der laut Herstellerinfo an die 1.100 Gramm schwere Rahmen macht dabei keineswegs einen sparsamen Eindruck. …weiterlesen

Donauradweg Balkan!

aktiv Radfahren 1-2/2008 - Auch bürokratische Hemmnisse wie Zoll- und Passformalitäten sollen Grenzübertritte künftig vereinfachen. Dazu baut Kroatien derzeit nach deutschem ADFC-Vorbild ein Bed & Bike-Netzwerk auf. Während in Kroatien die Übernachtungsund Einkehrdichte w e s t e u r o p ä i s c h e s Niveau erreicht (2–11 Kilometer) hat, ist in den dünn besiedelten, ländlichen Gebieten Serbiens trotz wachsendem Übernachtungsangebot noch mit 30–40 Kilometerintervallen zu rechnen. …weiterlesen

Mein Trail - meine Heimat

bikesport E-MTB 9-10/2016 - 120 Millimeter Federweg und 27,5-Zoll-Laufräder sind typische Werte für ein Trailbike und auch der Fahrcharakter des Focus entspricht dem Einsatzzweck gut. Schon beim Auspacken des Bikes fallen einige grundsätzliche Dinge auf. Das Spine C Pro ist attraktiv leicht, sein Rahmen sieht harmonisch aus und bietet einige schöne Details wie die eleganten Zugeinlässe oder auch den schicken Kettenstrebenschutz. …weiterlesen

Bereit für die World Series

World of MTB 5/2013 - Glossar EI-Shock: Elektronisches Fahrwerkssystem, bei dem der Biker nur noch fahren muss - gedacht und ausgeführt wird die Einstellung des Federelements von selbst mithilfe dreier Sensoren: einem Controller, einem Display und einem Stellmotor. ISCG: Die Abkürzung steht für International Standard Chain Guide und wird bei Mountainbikes verwendet, um die Montage einer Kettenführung oder Getriebekurbel mittels einer 3-Punkt-Befestigung am Tretlagergehäuse zu ermöglichen. …weiterlesen