e-Urban 5.1 (Modell 2016) Produktbild
ohne Note
1 Test
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: E-​City­bike
Mehr Daten zum Produkt

Victoria e-Urban 5.1 (Modell 2016) im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    6 Produkte im Test

    „... Wer steilere Anstiege überwinden muss, kommt mit dem vollbepackten e-Urban 5.1 etwas früher ins Schwitzen und auch die Bremsen haben geringfügig weniger Biss als die einiger Mitbewerber. ... Positiv hervorzuheben ist der Kettenschutz, der neben gutem Schutz auch sehr leise ist. Die Federgabel macht sich in Verbindung mit der gefederten Sattelstütze positiv bemerkbar und sorgt für überdurchschnittlichen Komfort. ...“

Passende Bestenlisten: E-Bikes

Datenblatt zu Victoria e-Urban 5.1 (Modell 2016)

Basismerkmale
Typ E-Citybike
Geeignet für Damen

Weiterführende Informationen zum Thema Victoria e-Räder e-Urban 5.1 (Modell 2016) können Sie direkt beim Hersteller unter victoria-fahrrad.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Spaßmacher

ElektroRad - Einfach Klasse! Sport Mountain - VEELO threedee Weißer Flitzer Mit viel Leidenschaft fürs Radfahren entwickeln die bayerischen Macher der Fa. E-Bike-World ihre Veelo-Modelle. Das "threedee" (3D) ist ein sehr sportlich ausgelegtes Pedelec mit einem schnittigen Erscheinungsbild: Der tiefe Lenker kombiniert mit einem relativ langen Vorbau erzeugt eine gestreckte Sitzposition und fordert den Piloten zur Hatz geradezu heraus. Im Hinterrad integriert sitzt der 250-Watt-GoSwissDrive-Antrieb. …weiterlesen

Spaß bergab & bergauf

ElektroRad - Im Trail reagiert das Scott gutmütig und verzeiht auch den einen oder anderen Fahrfehler. Die Reifen sorgen für genügend Traktion, die Bremsen sind fein dosierbar und bieten eine gute Verzögerung. Das hochbeinige Fat Fully von Steinerdesign sieht aus wie ein Motocross-Motorrad. Rahmen und Gabel des Steinerdesign werden in Deutschland hergestellt: Ingo Müller aus Karsruhe baut den Rahmen, Gabelproduktion und Endmontage finden in Pforzheim statt. …weiterlesen

Six in the City

Fahrrad News - Am 21. März war offi zieller Frühlingsanfang. Zeit, um die restlichen guten Vorsätze für das neue Jahr in die Tat umzusetzen. Während die meisten der Vorsätze wie zum Beispiel das Rauchen aufzugeben, weniger zu trinken oder sich gesünder zu ernähren bereits in die Tat umgesetzt wurden, ist ein ganz großer davon noch offen: das Auto weniger zu benutzen. Aber wie nun zur Arbeit, zum Einkaufen oder zu Freunden kommen? Zu Fuß haben die meisten keine Lust und es nimmt oft zu viel Zeit in Anspruch. Also bleibt nur eine Möglichkeit: Mit dem Rad! Das ist gut für die Umwelt, schont in den verstopften Großstädten Nerven und man tut was für die eigene Gesundheit. Zugegeben, das ist nicht immer so einfach, wie man sich das vorstellt, denn verschwitzt in der Arbeit ankommen oder mit den Einkäufen den Hausberg hochkurbeln macht keiner gerne. Zum Glück leben wir aber im Jetzt und Heute und es gibt dafür eine Lösung: E-Bikes. Wir haben genau dieses Thema aufgegriffen und sechs E-Bikes für unterschiedliche Einsatzbereiche für Sie getestet.Testumfeld:Im Vergleichstest wurden sechs E-Bikes geprüft, jedoch keine Endnoten vergeben. …weiterlesen