Velotraum Speedster SP3 Test

(Gravel Bike)
Speedster SP3 Produktbild
  • Sehr gut (1,4)
  • 1 Test
0 Meinungen
Produktdaten:
  • Typ: Gravel Bike
  • Rahmenmaterial: Aluminium
Mehr Daten zum Produkt
Produktvarianten
  • Speedster SP3 (Modell 2017)

Test zu Velotraum Speedster SP3

  • Ausgabe: 1/2017
    Erschienen: 12/2016
    Produkt: Platz 1 von 10

    Note:1,4

    Preis/Leistung: 3 von 5 Punkten, „Top-Produkt“

    Getestet wurde: Speedster SP3 (Modell 2017)

    „Plus: maximaler Komfort; wartungsarme Schaltung mit Rennrad-Schaltbremshebel-Ergonomie; standfeste Scheibenbremse; hohe Fahrsicherheit.
    Minus: Preis.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

Datenblatt zu Velotraum Speedster SP3

Rahmenmaterial Aluminium
Schaltung Kettenschaltung
Typ Gravel Bike

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Tourissimo! aktiv Radfahren 1-2/2011 - Der Lenker ist zwar angenehm breit, aber gekröpft wäre er besser zu greifen. Leider halten die Griffe schon trocken überhaupt nicht und sind zu fest. Die Schaltung ist wunderbar, weil stufenlos und einfach direkt und mit guter Bandbreite. Unterwegs und im Stand findet sich so mit einem Dreh schnell der richtige Gang. Nicht zuletzt die Nabe schraubt das Gewicht hoch. Das Rad selbst fährt sich spurtreu. Die Sitzposition ist moderat bis leicht sportlich. …weiterlesen


Nur Fliegen ist schöner velojournal 5/2010 - Liegevelofahren braucht andere Muskeln, Wiegetritt oder die Mitarbeit des Oberkörpers funktionieren hier nicht, und die neun Gänge des «Kettwiesel»-Testmodells sind zumindest in der Innerschweiz etwas knapp. Skorpion und Wirbelwind Auf die zweite Fahrt gehts mit dem «Scorpion»-Trike aus dem breiten Sortiment von HP Velotechnik, mit zwei gelenkten Rädern vorne. Der Antrieb wird auf das Hinterrad übertragen. Aufsteigen braucht hier eine Umgewöhnung, aber beim Fahrgefühl ändert sich wenig. …weiterlesen


Der Liefer-Gau TOUR 6/2009 - Das Fazit vieler Besteller: „Man möchte eigentlich kein Canyon-Rad mehr fahren.“ Klaus Cavalar hingegen, der ebenfalls total enttäuscht von Canyon war, ist seit Anfang Mai nun doch noch glücklicher Canyon-Besitzer. Cavalar hatte Ende April in Bonn ein Auto von Canyon bemerkt, aus dem Roman Arnold ausstieg. …weiterlesen


10 Years After RoadBIKE 11/2016 - Auch das neue Roubaix werden solche Stimmen begleiten: Eine Federkartusche unterm Vorbau, ob das funktioniert? Die generelle Zurückhaltung, ja teils ablehnende Haltung der Rennrad-Gemeinde gegenüber Sitzkomfort und Federung, ist Geschichte: Diese Themen bestimmten die letzten 10 Jahre Rennrad-Entwicklung maßgeblich mit. Touren-Renner sind heute das große Ding, sie eröffnen Rennradfahrern ungeahnte Möglichkeiten und neue Einsatzbereiche. …weiterlesen