Velotraum Speedster SP3 Test

(Gravel Bike)
Speedster SP3 Produktbild
  • Sehr gut (1,4)
  • 1 Test
0 Meinungen
Produktdaten:
  • Typ: Gravel Bike / Cyclo Cross
Mehr Daten zum Produkt
Produktvarianten
  • Speedster SP3 (Modell 2017)

Test zu Velotraum Speedster SP3

    • RADtouren

    • Ausgabe: 1/2017
    • Erschienen: 12/2016
    • Produkt: Platz 1 von 10
    • Mehr Details

    Note:1,4

    Preis/Leistung: 3 von 5 Punkten, „Top-Produkt“
    Getestet wurde: Speedster SP3 (Modell 2017)

    „Plus: maximaler Komfort; wartungsarme Schaltung mit Rennrad-Schaltbremshebel-Ergonomie; standfeste Scheibenbremse; hohe Fahrsicherheit.
    Minus: Preis.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

Datenblatt zu Velotraum Speedster SP3

Rahmenmaterial Aluminium
Schaltungstyp Kettenschaltung
Typ Gravel Bike / Cyclo Cross

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Unterwegs mit XT Fahrrad News 2/2011 - Optional erhältlich ist ein Lowrider, also ein Gepäckträger für die Gabel, der allerdings an der Gabelkrone befestigt ist. Diese Entkoppelung der Zuladung von den beweglichen Teilen der Federung ist ein wichtiger Aspekt der Riese-und-Müller-Philosophie – so wird das Ansprechverhalten der Federelemente verbessert. Angenehm aufrecht ist die Sitzposition auf dem Delite; der Lenker ist nach oben gekröpft und leicht zum Fahrer hin gebogen. …weiterlesen


Große Versprechen aktiv Radfahren 5/2011 - Rotwild verfolgt einen eigenen, sehr interessanten Ansatz zum Thema, der gerade für Tourenfahrer sehr interessant ist. Die Idee Rotwild-Mountainbikes sind sportlich und rennorientiert. Das Rotwild T1 ist „kein typisches Rotwild-Mountainbike, sondern ein Rad für den moderaten Geländeeinsatz“, wie Ole Jes Wittrock, Rotwilds Marketing-Mann, feststellt. Aus einem Rahmen macht Rotwild fünf verschiedene Räder für spezielle Zielgruppen, plus zwei Hybridräder. …weiterlesen


Harter Kampf bikesport E-MTB 1-2/2010 - Schön, schön: der Monostay als ästhetischer Anbindepunkt für die beiden Sitzstreben, der dem Hinterradreifen auch im Schlamm locker genug Durchlauf gewährleistet. Das Wheeler Eagle 10 ist ein Knaller. Das Vorgängermodell war kaum schlechter, doch rein optisch ist der neue Adler ein Quantensprung. Der organisch geformte Rohrsatz zieht anerkennende Blicke auf sich. Die innen verlegten Züge – ein echtes Highlight. Das Eagle 10 ist von der Bremse bis zum Schaltwerk top durchgestylt. …weiterlesen


News aktiv Radfahren 1-2/2008 - Namensgeber und Ver treiber der SekuClips ist aber die Firma Büchel. Wir bitten, dies zu entschuldigen! Bezug: Büchel,Tel.: 0661-95950, office@buechel-online.com, www.buechel-online.com Kofferraum fürs Fahrrad Die holländische Firma Clarijs holt mit den „Flaps“ die guten alten Holland-Fahrradtaschen aus der Versenkung und belebt ihren Falt-Kofferraum fürs Rad neu mit leuchtend bunten, frechen Farben, etwa Hellblau, Orange, Pink, aber auch Anthrazit. …weiterlesen


Nur Fliegen ist schöner velojournal 5/2010 - Liegevelofahren braucht andere Muskeln, Wiegetritt oder die Mitarbeit des Oberkörpers funktionieren hier nicht, und die neun Gänge des «Kettwiesel»-Testmodells sind zumindest in der Innerschweiz etwas knapp. Skorpion und Wirbelwind Auf die zweite Fahrt gehts mit dem «Scorpion»-Trike aus dem breiten Sortiment von HP Velotechnik, mit zwei gelenkten Rädern vorne. Der Antrieb wird auf das Hinterrad übertragen. Aufsteigen braucht hier eine Umgewöhnung, aber beim Fahrgefühl ändert sich wenig. …weiterlesen