Ausreichend (3,7)
1 Test
ohne Note
5 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Regen­hose
Eigen­schaf­ten: Reflek­tie­rende Ele­mente, Wind­dicht, Was­ser­dicht, Atmungs­ak­tiv
Mehr Daten zum Produkt

Vaude Yaras Rain Zip Pants III im Test der Fachmagazine

  • „befriedigend“ (2,8 von 5 Punkten)

    19 Produkte im Test

    Pro: Lockerer Sitz; guter Saum; Sohlenband udn Gamaschenhaken inklusive.
    Contra: umständliches Anziehen; Wasser dringt durch Reißverschlüsse am Bein; Bund lässt sich nicht verstellen; am Gesäß kann Wasser eindringen. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

zu Vaude Yaras Rain Zip Pants III

  • VAUDE Damen Yaras Rain Zip Pants III Regenhose zum Radfahren, black, 34,
  • VAUDE Herren Yaras Rain Zip Pants III Regenhose zum Radfahren, black, 48,
  • VAUDE Women's Yaras Rain Zip Pants III , Farbe: black, Größe: 42
  • VAUDE Women's Yaras Rain Zip Pants III , Farbe: black, Größe: 34
  • Vaude WO YARAS RAIN ZIP PANTS III Frauen Gr.38 - Regenhose -
  • Vaude WO YARAS RAIN ZIP PANTS III Frauen Gr.40 - Regenhose -
  • VAUDE Mens Yaras Rain Zip Pants III
  • Vaude Herren Yaras Rain Zip III Hose S Schwarz male Schwarz
  • Vaude Yaras III Regenhose Herren (schwarz)
  • VAUDE Herren Hose Yaras Rain Zip Pants III Schwarz male

Kundenmeinungen (5) zu Vaude Yaras Rain Zip Pants III

4,3 Sterne

5 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
3 (60%)
4 Sterne
1 (20%)
3 Sterne
1 (20%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

4,3 Sterne

5 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Yaras Rain Zip Pants III

Leicht und umwelt­freund­lich pro­du­ziert

Stärken
  1. wasserabweisendes Gewebe
  2. atmungsaktiv
  3. vorgeformte Knie
  4. umweltfreundliche Produktion
Schwächen
  1. Reißverschlüsse nicht wasserdicht
  2. keine Seitenreißverschlüsse

Ein geringes Gewicht von knapp über 250 Gramm, die umweltfreundliche Produktion mit nachhaltigen Materialien und nützliche Features wie verstellbare Klettverschlüsse an den unteren Hosenbeinen sprechen für die Yaras Rain Zip Pants III von Vaude. Leider hat die Hose keine langen Reißverschlüsse an den Seiten, die das An- und Ausziehen erleichtern würden. Das zweieinhalbschichtige Gewebe soll atmungsaktiv und wasserfest sein. Allerdings bilden die Reißverschlüsse Schwachstellen, da sie nach Aussagen in Testberichten nicht wasserdicht sind. Am Sitz ist die Hose zwar verstärkt, durch den Druck kann aber dennoch Nässe durchdringen, meinen die Tester. Der Schnitt ist locker, sodass andere Kleidung darunter passt. Der Bund ist mit einem Gummizug versehen, kann aber nicht verstellt werden.

Datenblatt zu Vaude Yaras Rain Zip Pants III

Typ Regenhose
Eigenschaften
  • Atmungsaktiv
  • Wasserdicht
  • Winddicht
  • Reflektierende Elemente
Erhältlich für
  • Damen
  • Herren

Weitere Tests & Produktwissen

Sitzgelegenheiten

World of MTB - Der hoch über den Bauch gezogenen Vorderteil passt nicht zum gut durchlüfteten Rücken. PROTECTIVE KP-13 BIB Features: - Kevlar-Material an Oberschenkel und Hüfte außen - Träger und Rückteil komplett aus Mesh-Material - weit außen angebrachte, lange Träger für Atmungsfreiheit Haptik/Griff: Stabiles, durchwegs gleichmäßig elastisches Nylon-Material an Oberschenkeln und Hüfte mit rauer Oberfläche. Durchwegs flache Nähte, nur an den Innenseiten der Oberschenkel verlaufen ungünstig gelegen Hochnähte. …weiterlesen

Nässe-Übung

RADtouren - als Transporttasche f. Hose Belüftung: keine Besonderheiten: Vorgeformte Kniepartie vesrstärkter Gesäßbereich, reflektierende Elemente, Gore Wasserdichtigkeits-Garantie (kostenlose Reperatur oder Ersatz). Beinabschluss: Weite durch reflektierende Klettriegel regulierbar Taschen: Zwei Hosentaschen vorne, o. Verschluss Belüftung: keine Besonderheiten: Vorgeformte Kniepartie, Ziernähte mit Jeans-Optik, reflektierende Elemente. Netzfutter, Gütesiegel f. Umweltfreundliche Herstellung. …weiterlesen

Auffallen um jeden Preis!

aktiv Radfahren - Radfahren - auch bei schlechtem Wetter - ist in der Gesellschaft angekommen. Hell oben am Helm Helme mit vielen Reflektoren und Rücklicht wie der Abus "Urban-i Signal" sind schon länger Verkaufsschlager. Aktuell hat die Eurobike-Award-Jury den rundherum reflektierenden Helm "Meggy K-Star" von KED ausgezeichnet. Ebenfalls prämiert wurde das leuchtende Schutzblech "DeFender iGlow X" von Topeak. …weiterlesen

Freiheit für die Waden

RennRad - Es ist zudem erwiesen, dass der Knorpel in warmen und aufgewärmten Gelenken sich leicht verdickt. Diese sogenannte Knorpelhypertrophie sorgt dafür, dass das Knorpelgewebe und die anliegenden Knochen besser geschützt sind. Sicher, auch Knielinge sind hier eine Option, doch das ewige rauf und runter (und dann rutschen sie doch wieder) ist doch nervig. Zudem gibt es die schicken Knickerbocker oft auch in einer wärmeren Version, sodass auch der Rest knieaufwärts gut eingepackt ist. …weiterlesen

Schweizer Leckerli

bikesport E-MTB - Auf der Alp Flix im Surses hat ein Team von Forschern über 2000 verschiedene Pflanzen-, Tier-, Moos- und Algenarten nachgewiesen. Dass im Hochmoor einiges kreucht und fleucht, wird spätestens im Aufstieg klar. Dort schlängelt man sich zwischen zahlreichen Salamandern, Weinbergschnecken und anderem Getier die Forststraße hoch - kleinlich darauf bedacht, die Artenvielfalt nicht durch eine ungeschickte Lenkbewegung zu dezimieren. Doch nicht nur den Biologen unter den Bikern wird etwas geboten. …weiterlesen

Sitzen Sie bequem

aktiv Radfahren - Plus/Minus: Fällt etwas schmal aus. Kein Stretch. Gut: Unterteil der Hose abzippbar, dann recht kurze Shorts (gut fürs Bräunen). Hosenbein durch zwei Klettverschlüsse verjüngbar. Stoff mit Baumwollanteil für kühles Tragegefühl. Enge Gesäßtaschen. Lange Radhose in Trekkingoptik mit abzippbaren Beinen und gut sit zender Trikotagen Innenhose, aber mit recht dünnem Polster. Dafür auch fürs Wandern geeignet. …weiterlesen

Geschmackssache

RADtouren - Wer eher sportlich sitzt, benötigt im vorderen gut an wie die eher voluminösen Löffler-Polster. Dass auch identische Polster unterschiedlich wahrgenommen werden, Shorts miteinbezogen. Der erste Eindruck der Hose sollte nach Möglichkeit auf dem Rad oder zumindest in Radhaltung gewonnen werden. Das geht in der Praxis nur zuhause. Unsere Empfehlung: Etiketten an der Ware lassen und eine dünne Unterhose für die "Sitzprobe" tragen. So kann man schlecht sitzende Hosen auch retournieren. …weiterlesen

Praktisch schick

RADtouren - TIPP Bei der Anprobe mit einer Bewegung wie beim Aufsteigen prüfen, ob die Hose spannt. TIPP Prüfen Sie, ob die flachen Nähte sich genauso leicht dehnen lassen wie das Material, was bei allen Testkandidaten der Fall ist. …weiterlesen