Vanguard VEO 2 235AB Test

(Reisestativ)
  • Sehr gut (1,2)
  • 2 Tests
  • 04/2019
0 Meinungen
Produktdaten:
  • Typ: Reisestativ, Dreibeinstativ
  • Maximale Arbeitshöhe: 146 cm
  • Packmaß: 40 cm
  • Gewicht: 1140 g
  • Traglast: 5 kg
Mehr Daten zum Produkt

Tests (2) zu Vanguard VEO 2 235AB

    • FOTOHITS

    • Ausgabe: 4/2019
    • Erschienen: 03/2019
    • 13 Produkte im Test
    • Seiten: 8
    • Mehr Details

    „sehr gut“ (4,5 von 5 Sternen)

    „Plus: Trotz des niedrigen Preises liefert Vanguard einen sehr guten Kugelkopf und viel Flexibilität.
    Minus: Gewicht und Handhabung machen das VEO2 235 AB etwas störrisch in der Anwendung.“

    • ePHOTOzine

    • Erschienen: 04/2019
    • Mehr Details

    4,5 von 5 Sternen

    Preis/Leistung: 5 von 5 Punkten, "Highly recommended"

    Pro: Sehr kompakt; Spike-Füße, Adapter mit niedrigem Winkel und gepolsterte Tasche inklusive; Einfach zu bedienende Griffe und Knöpfe; Schaumstoffgriff für kaltes Wetter.
    Contra: Die maximale Belastung von 4 kg ist gering; Nicht das höchste Stativ (größere Modelle der Serie sind erhältlich). - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Vanguard VEO 2 235AB

  • Vanguard Dreibeinstativ VEO 2 235AB schwarz

    Vanguard VEO2 235AB schwarz

  • VANGUARD Stativkit VEO 2 235AB

    Dreibeinstative

  • Vanguard VEO2 235AB Black

    Professionell einsetzbares Aluminiumstativ mit robustem Kugelkopf, mit dem Sie flexibel für verschiedene Situationen ,...

  • Vanguard VEO2 235AB schwarz
  • Vanguard VEO2 235AB schwarz
  • Vanguard Veo 2 235AB schwarz (VEO2 235AB Black)

    (Art # AGX0364501) Typ: Tripod . Material: Aluminium . Traglast max. : 4. 00kg . Höhe max. : 145cm . Länge geschlossen: ,...

Einschätzung unserer Autoren

VEO 2 235AB

Mittelpreisiges Reisestativ mit hakeliger Bedienung

Stärken

  1. guter Kugelkopf mit Friktionskontrolle
  2. gute Stabilität
  3. reisetauglich

Schwächen

  1. Druckknöpfe zur Winkelpositionierung der Beine schwergängig
  2. keine Einbeinfunktion

Mit seinem Eigengewicht von 1,4 Kilogramm und einem Packmaß von 40 Zentimetern empfiehlt sich das VEO 2 235AB von Vanguard als Reisestativ. Es trägt laut Hersteller bis zu 6 Kilogramm und sollte damit auch einer mittelgroßen Spiegelreflexkamera mit Objektiv einen guten Stand gewähren. Die Fachzeitschrift "FOTOHITS" lobt im Test den Kugelkopf und verzeichnet eine gute Stabilität. Bemängelt werden allerdings die Druckknöpfe, mit denen der Beinanstellwinkel gelöst wird. Sie benötigen einigen Kraftaufwand und erschweren dadurch das Handling. Für einen Preis von etwa 120 Euro bietet Ihnen das Veo 2 aber eine sehr gute Leistung.

Datenblatt zu Vanguard VEO 2 235AB

Bauart
Typ
  • Dreibeinstativ
  • Reisestativ
Beinsegmente 5
Material Aluminium
Erhältliche Farben Grau
Im Einsatz
Maximale Arbeitshöhe 146 cm
Minimale Arbeitshöhe 5 cm
Packmaß 40 cm
Gewicht 1140 g
Traglast 5 kg
Ausstattung & Features
Ausstattung
Stativkopf Kugelkopf
Mittelsäulenhaken vorhanden
Schaumstoffummantelung vorhanden
Metallspikes fehlt
Wasserwaage vorhanden
Tragetasche vorhanden
Features
Einbein-Funktion fehlt
Umdrehbare Mittelsäule fehlt
Unterschiedliche Beinwinkel vorhanden

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Standhafte Gesellen COLOR FOTO 3/2006 - Äußerst praktisch dagegen: die Beine drehen sich beim Auszug nicht mit. Auch beim Gitzo macht sich der geringe Rohrdurchmesser im Labor negativ bemerkbar. Wegen des niedrigen Gewichts, des kleinsten Packmaßes und dem innovativen Material Basalt trotzdem Kauftipp Innovation. Hama Omega Pro I Als einziges Stativ im Test ist Hamas Omega Pro I mit einer Kurbelsäule ausgestattet. Das bringt dem Dreibeiner allerdings wenig Vorteile. …weiterlesen


Volle Fahrt voraus! FOTOTEST Nr. 4 (Juli/August 2012) - DIE EIGENE REISEBEGLEITUNG Steifes Posieren vor Sehenswürdigkeiten wirkt immer gestellt und die Bilder langweilen den Betrachter schnell. Fotografieren Sie Ihre Begleitung lieber in möglichst natürlicher Aktion oder als Teil der interessanten Umgebung: beim entspannten Strandspaziergang, der Besichtigung, beim Einkauf auf dem Markt oder im Gespräch mit den Einheimischen. Ein Lächeln steckt an, der Blickkontakt mit Ihrer Kamera spricht auch den Betrachter Ihrer Fotos an. …weiterlesen