Race 8 Produktbild
ohne Note
1 Test
ohne Note
4 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Geeig­net für: Her­ren, Damen
Ein­satz­be­reich: Zeit­fah­ren, Renn­rad
Mehr Daten zum Produkt

Uvex Race 8 im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    13 Produkte im Test

    „... Die Passform des Race 8 ist sehr angenehm, die Einstellung einfach. Das Anheften und Abnehmen des Visiers ist durch die beiden Magnetpunkte auf jeder Seite schnell und unkompliziert durchzuführen. ... Das Sichtfeld des Helms ist groß, auch in Aero-Position lässt es keine Wünsche offen. Die Dimples an den Seiten sollen laut Hersteller den Luftwiderstand reduzieren und Verwirbelungen vermeiden.“

Testalarm zu Uvex Race 8

zu Uvex Race 8

  • UVEX Race 8 Helm weiß/rot 59-61cm 2021 Triathlon Helme Modelljahr: 2021,
  • Uvex Unisex – Erwachsene, race 8 Fahrradhelm, white red, 59-61 cm
  • Uvex Unisex – Erwachsene, race 8 Fahrradhelm, white red, 56-58 cm
  • Uvex Unisex – Erwachsene, race 8 Fahrradhelm, white red, 59-61 cm
  • Uvex Race 8 Triathlon Zeitfahrhelm weiß/rot 2021 56-58cm
  • Uvex Race 8 Triathlon Zeitfahrhelm weiß/rot 2021 59-61cm
  • UVEX Race 8 Helm weiß/rot 59-61cm 2021 Triathlon Helme Modelljahr: 2021,

Kundenmeinungen (4) zu Uvex Race 8

4,8 Sterne

4 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
3 (75%)
4 Sterne
1 (25%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

4,8 Sterne

4 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Fahrradhelme

Datenblatt zu Uvex Race 8

Geeignet für
  • Damen
  • Herren
Gewicht 470 g (59-61 cm), 455 g (56-58 cm)
Einsatzbereich
  • Rennrad
  • Zeitfahren
Werkstoff Hardshell
Gütesiegel
  • CE
  • EN DIN 1078
Kopfumfang
  • 56 cm
  • 57 cm
  • 58 cm
  • 59 cm
  • 60 cm
  • 61 cm
Größen 56-58 cm, 59-61 cm

Weiterführende Informationen zum Thema Uvex Race 8 können Sie direkt beim Hersteller unter uvex-sports.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Für alle Fälle

Stiftung Warentest - Zu einem positiven Schluss kam auch die genannte Unfallstudie. Von den Radfahrern trugen 13 Prozent einen Helm. Trotz teils erheblicher anderer Verletzungen gab es bei ihnen keine schweren Kopfverletzungen mit bleibenden Schäden. Von 117 getöteten Fahrradfahrern starb die Hälfte an Schädel- und Hirnverletzungen. Von den sechs Todesopfern mit Helm starb keines an Kopfverletzungen. …weiterlesen