• keine Tests
8 Meinungen
Produktdaten:
Typ: Kin­der­sitz
Gruppe nach Körpergewicht: Gruppe I-​III (9 bis 36 kg)
Nur Isofix-Befestigung: Nein
Vorwärtsgerichtet: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

MediSafe City Traveller

Schluckfreudig im Crashfall

Chapeau, MediSafe. Was da als “City Traveller” an die Eltern geht, kommt dem schon sehr nahe, was man unter einem stressfrei bedienbaren Kindersitz verstehen darf. Das Gruppe-I-III-Modell (für Kinder bis zwölf Jahren) mag optisch keine Offenbarung sein, weil es in der Masse der schwarz-grau gefärbten Sitze fast verschwindet. Doch das Drehrad in seinem Rücken enthüllt – ein praktisches Detail, mit Sie es auf einfachste Weise in eine Liegeposition bringen können. Ein einziger Handgriff genügt, um den Sitz samt Kind in drei mögliche Ruhepositionen abzusenken. Einhändiges Elternsein leicht gemacht.

Passt in jedes Fahrzeug

Schon die Montage im Auto ist einfach. Denn weder ist Gurtgefummel vonnöten noch ein Abgleich des eigenen Autos mit Fahrzeuglisten auf Isofix-Fähigkeit. Der City Traveller wird einfach auf die Rückbank des Autos gestellt und mit dem Dreipunktgurt befestigt – gleich welches Auto Sie fahren. Zu Beginn sichert der sitzeigene Fünfpunktgurt das Kind im Sitz, später kann der Gurt einfach abgenommen werden kann. Hat das Kleine das Kindergartenalter erreicht, übernimmt dann der Autogurt das Anschnallen von Kind und Sitz in einem Rutsch.

Schluckfreudig im Crashfall: geschwungene Seitenteile

Besonders respektables Detail sind die weichen Kopfpolsterteile. Sie schmiegen sich wie ein Kokon um den Kopf des Kindes und schlucken die Aufprallkräfte bei einem Seitencrash. Hinzu kommt die besondere Seitenteilform: leicht geschwungen und perfekt auf den Körper der Kleinen zugeschnitten. Das ist wichtig für das Crashverhalten eines Sitzes. So kommen viel weniger Aufprallkräfte beim Kind an. Das verstellbare Rückenteil kommentieren Eltern als löblich in zweierlei Hinsicht. Zum einen erhöht es den Bedienkomfort, zum anderen den Kuschelfaktor Kostenpunkt: knapp 100 Euro (Amazon).

Kundenmeinungen (8) zu United Kids MediSafe City Traveller

3,7 Sterne

8 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
5 (62%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
3 (38%)

3,7 Sterne

8 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu United Kids MediSafe City Traveller

Allgemeine Informationen
Typ Kindersitzinfo
Gewicht 4,8 kg
Körpergewicht & Körpergröße
Gruppe nach Körpergewicht Gruppe I-III (9 bis 36 kg)info
Altersgruppe Kind
Einbau
Nur Isofix-Befestigung fehlt
Sitzrichtung
Vorwärtsgerichtet vorhanden
Anschnallen
5-Punkt-Gurt vorhanden
Autogurt vorhanden
Verstellbarkeit
Sitz
Mitwachsend vorhanden
Gurt
Zentraler Gurtstraffer vorhanden
Rücken
Neigbare Rückenlehne vorhanden
Ausstattung
Seitenaufprallschutz vorhanden

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

United Kids MediSafe CocomoonPhenix EdifixSafety 1st Mangasafety first Road-SafeKaufmann-Neuheiten FillyMaxi-Cosi Pebble Plus mit Isofix-Basis 2wayFixJoie i-Anchor mit i-AnchorFIX-BasisBritax Römer Kid IIKiddy SmartfixPeg Perego Viaggio1 Duo-Fix K TT