Under Armour ColdGear Mock 2 Tests

ColdGear Mock Produktbild
Gut (1,8)
2 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...

Under Armour ColdGear Mock im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Dezember 2009
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: „sehr gut“ (4 von 5 Sternen)

    „Tolles Teil - ob Skitouren, Freeriden oder Laufen - das Mock überzeugt mit höchstem Tragekomfort, hält den Körper warm und macht jede Bewegung mit. Das doppellagige Material transportiert Schweiß, ist aus geruchshemmendem Gewebe und schützt die Haut vor gefährlichen UV-Strahlen.“

  • 2,5 von 3 Punkten

    22 Produkte im Test

    „... transportiert, dank der ColdGear-Technologie, die Feuchtigkeit schnell vom Körper weg. Gleichzeitig entweicht, durch die gebürstete Innenseite, die Wärme nicht. Zusätzlicher Wärmeschutz bietet auch der hohe geschlossene Kragen. Flache Nähte verhindern ein Wundscheuern. Das leichte Gewebe ist mit einer geruchshemmenden Anti-Odor-Technologie ausgestattet. ...“

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Under Armour ColdGear Mock

zu Under Armour ColdGear Mock

  • Under Armour® Stehkragen Camo Mock-Shirt ColdGear®
  • Under Armour Tactical Stehkragen Mock-Shirt ColdGear, 1 Stück, olivgrün,
  • Under Armour Herren ColdGear Rush Mock-Shirt Kompressionsshirt, Black, 5XL

Einschätzung unserer Autoren

Sports­leeve mit idea­lem Wärme-​ und Feuch­tema­na­ge­ment

Der US-amerikanische Hersteller Under Armour hat ein Unterziehshirt aufgelegt, das sich neuerdings als typischer Vertreter des Spitzenfeldes von Vergleichstests präsentiert. Das CG Compression Mock Evo hat in einem Sportunterwäschevergleich der Magazine Bergsteiger (Heft 1/2010) und Condition (Heft 12/2011 – 1/2012) einen vorderen Platz in den Ranglisten belegen können. Dank bester Passform und schnellem Schweißabtransport dürfen sportlich Aktive sich auf ein universell nutzbares Baselayer freuen.

Doppellagiges Material hält warm und trocken

Dank seines doppellagigen Materials kann es zwei in sich widersprüchliche Faktoren miteinander kombinieren: Den Körper wärmen und zugleich vor Überhitzung schützen. Die unterste Lage übernimmt den wärmenden Part, ist leicht angeraut und lässt kaum Wärme entweichen. Die zweite Schicht transportiert Schweiß vom Körper weg und hält ihn trocken. Auf diese Weise entsteht ein klimatisierendes System, wie man es von mehrschichtiger Funktionskleidung zur Überwindung größerer Temperaturspannen kennt. Das Material ist in der Lage, den Körper bei winterlichen Aktivitäten wie Fußball, Joggen, Skitouren oder Freeriding warm zu halten. Die bewusst enge Schnittführung unterstützt das Wärme-/Feuchtemanagement ideal.

Eng anliegend, doch angenehm zu tragen

Wie Nutzer bestätigen, soll es die Bewegung nicht beeinträchtigen. Das stretchige Material, die Raglan-Schnittführung im Bereich der Schultern und die flachen Nähte folgen jeder Bewegung und lassen seinen Einsatz als Unterziehshirt an besonders kalten Tagen oder solo getragen an wärmeren Tagen zu. Die „ColdGear“ getaufte Technologie kommt bei den Nutzern sehr gut an, erweist sich als muskelwärmend, durchblutungsfördernd unterstützend zur Muskelregeneration. Positiv zu beurteilen ist der innere Silikonbund. Er verhindert das Hochrutschen des Shirts in Aktion – sowohl beim Tragen direkt auf der Haut als auch über der Hose.

Baselayer beim Skifahren, pur im Sommer

Nutzer identifizieren im Evo Mock ein besonders vielseitiges Shirt. Man sei beim Golfen oder Mountainbiken sogar bei Minusgraden – in jeweils vernünftiger Kombination mit einem Pulli (Golf) oder einer Softshell-Windstopperjacke (Radfahren) - bestens ausgestattet. An wärmeren Tagen eignen sich dünnere Longsleeves als zusätzlicher Windschutz, an Sommertagen sei das Shirt pur auch in seiner Langarmversion angenehm zu tragen. Recht häufig taucht die Empfehlung auf, das Shirt eine Nummer größer zu bestellen – nicht jeder möge das knappe Tragegefühl, zudem sei der Halsausschnitt ebenfalls eng – ein anspruchsvoller Großkopfträger habe beim Anziehen Probleme. Kostenpunkt: Je nach Größe (S bis XXL) zwischen 30 und 40 EUR (Amazon).

von Sonja

Aus unserem Magazin

Weiterführende Informationen zum Thema Under Armour ColdGear Mock können Sie direkt beim Hersteller unter underarmour.de finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf