Tune TSR 35 1 Test

TSR 35 Produktbild
Sehr gut (1,5)
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Ein­satz­be­reich Renn­rad
  • Fel­gen­ma­te­rial Alu­mi­nium
  • Art Spei­chen­rad
  • Mehr Daten zum Produkt

Tune TSR 35 im Test der Fachmagazine

  • 4,5 von 5 Punkten

    11 Produkte im Test

    Plus: liegt in allen Testkategorien gut im Rennen; moderates Gewicht; preislich attraktiv.
    Minus: langer Nass-Bremsweg. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Tune TSR 35

Passende Bestenlisten: Fahrrad-Laufräder

Datenblatt zu Tune TSR 35

Einsatzbereich Rennrad
Gewicht Vorderrad 683 g
Gewicht Hinterrad 810 g
Felgenmaterial Aluminium
Maximales Fahrergewicht 100 kg
Art Speichenrad
Speichenanzahl vorne: 20 / hinten: 24
Bremssystem Felgenbremse
Typ Laufradsatz
Felgenbauart
  • Draht-/Faltreifen (Clincher)
  • Tubeless ready
UST fehlt
Gewicht Laufradsatz 1493 g
Speichenmaterial Aluminium

Weiterführende Informationen zum Thema Tune TSR 35 können Sie direkt beim Hersteller unter tune.de finden.

Weitere Produkte und Tests

Produktwissen

Schnelle Allrounder

RennRad - Laufräder mit mittelhohen Felgen vereinen viele Tugenden: Sie bewegen sich preislich im moderaten Bereich, achten aufs Gewicht und erzielen auch im Windkanal saubere Ergebnisse, ohne bei Seitenböen gleich davon zu segeln wie ihre hochgebauten Aero-Verwandten. RennRad hat den Markt der „goldenen Mitte“ einmal abgeklopft. Im Check: 11 Modelle ab 400 Euro. Getestet wurden Aerodynamik, Steifigkeit, Beschleunigung und Bremsverhalten. …weiterlesen

Getestet Laufräder

World of MTB - teuer nachkaufen muss. Neben der XC Version hat Reverse mit dem 29" AM/EN SET einen Laufradsatz für die härtere Gangart im Programm. Eingespeicht und zentriert werden die Räder bei Reverse und optional kann der Kunde zwischen verschiedenen Nabenbzw. Nippelfarben wählen. Mit 135 Kilo fällt das maximale Systemgewicht recht hoch aus und auch die Lager laufen bei angezogenen Steckachsen einwandfrei. Die Stabilität und auch der Rundlauf nach dem Praxistest liegen im grünen Bereich. …weiterlesen

Testride

RennRad - Dank der so geglätteten Oberfläche sollen dort keine Luftverwirbelungen mehr möglich sein. Getoppt wird das Setup von Felge, Speichen und Naben noch mit einem Reifen, dessen Profil ebenfalls aerodynamisch angelegt ist. In der Summe soll sich laut Mavic so einen Vorteil von 1,25 Sekunden pro Kilometer auf das nächstbeste Wettbewerbsprodukt er- geben. Hört sich gut an, und der Eindruck beim Fahren vermittelt einem auch sofort: Geschwindigkeit! …weiterlesen

Rollkommando

bikesport E-MTB - Hier tat sich eine der Überraschungen des Tests auf: Alle 19 Testprobanden überstanden den dazu durchgeführten Test der vertikalen Steifigkeit mit einer Maximallast von 2 000 Newton, was in etwa der Belastung der Laufräder durch einen 200-Kilo-Mann entspricht. Deutliche Unterschiede zeigten sich im Testverlauf sowohl bei Plan- und Rundlauf als auch bei der eingangs beschriebenen Seitensteifigkeit. …weiterlesen

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf