ohne Note
3 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Gra­fik­spei­cher: 16 GB
Spei­cher­typ: GDDR6
Boost-​Takt: 2250 MHz
Bau­form: 3 Slots
Küh­lung: Aktiv
Mehr Daten zum Produkt

TUL PowerColor Radeon RX 6800 XT Red Devil Limited Edition im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    9 Produkte im Test

    „Plus: umfangreiche Ausstattung; mit Silent-BIOS deutlich leiser.
    Minus: ausladender Kühler.“

  • ohne Endnote

    7 Produkte im Test

    „Mit rund 280 Watt liegt das Energiebudget der Karte deutlich höher gegenüber dem Referenz-Design mit 255 Watt. ... Ab Werk garantiert Powercolor mindestens 2,34 GHz, was eine stattliche Performance in Spielen bedeutet. Die sehr gute Kühlleistung wird vom gelungenen Design abgerundet, die Red Devil dürfte damit zu den besseren Customs gehören.“

  • ohne Endnote

    „excellent hardware“

    3 Produkte im Test

    „Positiv: 16 GB Grafikspeicher; semipassive Kühlung; schneller als das Referenzdesign; sehr gutes Overclocking-Potenzial; schicke Beleuchtung.
    Negativ: nicht leiser als das Referenzdesign.“

Testalarm zu TUL PowerColor Radeon RX 6800 XT Red Devil Limited Edition

Einschätzung unserer Autoren

PowerColor Radeon RX 6800 XT Red Devil Limited Edition

Limi­tiert, aber teuf­lisch schnell

Stärken
  1. starke Performance in 4K-Auflösung
  2. 280 W Powerlimit und hoher Takt
  3. sehr guter Kühler
Schwächen
  1. teuer

Angesichts der derzeitigen Marktlage mutet das "Limited Edition" im Namen der Powercolor-Karte trockenhumorig an. Denn Grafikkarten zum Normalpreis kommen im Januar 2021 etwa so häufig vor wie fünfblättrige Kleeblätter. Die Custom-Variante von AMDs RX 6800 XT kostet zumindest in der Theorie um die 800 Euro und setzt auf das Ausstattungs-Komplettpaket: hochwertiger Riesenkühler mit drei Lüftern, erhöhtes Powerlimit, selbstverständlich erhöhter Basis- und Boost-Takt sowie die obligatorische Beleuchtung. Bei der Limited Edition sind noch zwei Keycaps für Tastaturen dabei, deren Design und Praxistauglichkeit streitwürdig sind. Das Performanceniveau ist sehr hoch, insbesondere in hohen Auflösungen. Dank des sehr großen Grafikspeichers ist die Karte gut für hohe Pixeldichten gewappnet. Raytracing gehört jetzt auch bei AMD zu den Talenten, wobei Nvidia in dieser Disziplin noch die Nase vorn hat.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Grafikkarten

Datenblatt zu TUL PowerColor Radeon RX 6800 XT Red Devil Limited Edition

DirectX-Unterstützung 12,2
Klassifizierung
Serie AMD AMD RX 6800 XT
Typ PCI-Express 4.0
Leistung
Speicher
Grafikspeicher 16 GB
Speicheranbindung 256 Bit
Speichertyp GDDR6
Chipsatz
Basistakt 2015 MHz
Boost-Takt 2250 MHz
Stromverbrauch
Empfohlenes Netzteil 850 W
Stromanschluss 2x 8-Pin
Bauform & Kühlung
Schnittstellen 1 x HDMI 2.1 , 3 x DisplayPort 1.4
Bauform 3 Slots
Kühlung Aktiv
Abmessungen / B x T x H 320 x 135 x 62 mm
Multi-GPU-Technik CrossFire

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: