• Gut 2,2
  • 3 Tests
  • 69 Meinungen
Gut (2,2)
3 Tests
Gut (2,2)
69 Meinungen
Grafikspeicher: 8192 MB
Speichertyp: GDDR6
Boost-Takt: 1720 MHz
Bauform: 2 Slots
Kühlung: Aktiv
Mehr Daten zum Produkt

TUL PowerColor Radeon RX 5700 Red Dragon im Test der Fachmagazine

  • Note:2,35

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    Platz 10 von 15

    Ausstattung: 2,48;
    Eigenschaften: 2,09;
    Leistung: 2,40.

    • Erschienen: Januar 2020
    • Details zum Test

    „gut“ (2,00)

    Pro: flüssige Performance, auch bei 4K-Gaming; gute Ausstattung/Anschluss-Auswahl; geringe Geräuschentwicklung.
    Contra: etwas hoher Stromverbrauch. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • Note:2,35

    Preis/Leistung: „befriedigend“, „Preis-Leistungs-Tipp“

    Platz 10 von 12

    „Plus: Preis-Leistungs-Verhältnis; leise.
    Minus: Nur 2 Jahre Gewährleistung.“


    Info: Dieses Produkt wurde von PC Games Hardware in Ausgabe 5/2020 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

zu TUL PowerColor Radeon RX 5700 Red Dragon

  • PowerColor AMD Radeon RX 5700 Red Dragon 8GB GDDR6 HDMI/3xDP Grafikkarte

    PowerColor Radeon RX 5700 Red Dragon 8 GB GDDR6 Videospeicher Basis - Takt: 1565 MHz Game - Takt: 1720 MHz Boost - ,...

  • PowerColor AMD Radeon RX 5700 Red Dragon 8GB GDDR6 HDMI/3xDP Grafikkarte

    • AMD Radeon RX 5700 (Navi) , werksseitig übertaktet • 8. 192 MB GDDR6 - RAM (256 - bit Speicherinterface) • Core ,...

  • PowerColor Radeon RX 5700 Red Dragon 8GB GDDR6, HDMI, 3x DP

    PowerColor Radeon RX 5700 Red Dragon / 8GB GDDR6 Speicher / PCIe 4. 0 x16 / 1x HDMI 2. 0b, 3x DisplayPort 1. 4

  • PowerColor Radeon RX 5700 Red Dragon 8 GB GDDR6 Retail

    Art # 2028537

  • PowerColor Red Dragon Radeon RX 5700 - Grafikkarten - Radeon RX 5700 -
  • Powercolor RX5700 Red Dragon 8192MB,PCI-E,HDMI,3xDP
  • Powercolor RX5700 Red Dragon 8192MB,PCI-E,HDMI,3xDP
  • PowerColor Radeon RX 5700 Red Dragon (AXRX 5700 8GBD6-3DHR/OC)

    (Art # 7746405000) PowerColor Radeon RX 5700 Red Dragon AMD Radeon RX5700, 8GB GDDR6, 1x HDMI, 3x Displayport

  • PowerColor Radeon RX 5700 Red Dragon 8GB

    Red Dragon is reborn!

  • PowerColor RX5700 Red Dragon 8192MB PCI-
  • PowerColor AMD Radeon RX 5700 Red Dragon 8GB GDDR6 HDMI/3xDP Grafikkarte

    PowerColor Radeon RX 5700 Red Dragon 8 GB GDDR6 Videospeicher Basis - Takt: 1565 MHz Game - Takt: 1720 MHz Boost - ,...

Kundenmeinungen (69) zu TUL PowerColor Radeon RX 5700 Red Dragon

3,8 Sterne

69 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
36 (52%)
4 Sterne
12 (17%)
3 Sterne
3 (4%)
2 Sterne
3 (4%)
1 Stern
14 (20%)

3,8 Sterne

69 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

TUL AXRX 5700 8GBD6-3DHR/OC

Preis-Performance-Tipp

Stärken

  1. gutes Preis-Performance-Verhältnis
  2. bleibt relativ leise
  3. kompakte Bauweise
  4. gute Energieeffizienz

Schwächen

  1. Leistungseinbußen bei hohen Auflösungen

Die RX 5700 ist AMDs Antwort auf Nvidias günstige Mittelklasse-Karten wie die GTX 1660 Ti. In Sachen Performance macht sie eine gute Figur, sofern Sie sich beim Spielen auf Full-HD-Auflösung oder höchstens QHD (2.560 x 1.440) beschränken. In diesen Pixeldichten ist die Karte schnell genug für alle aktuellen Games und bietet mit 8 GB Speicher auch noch etwas Spielraum für die Zukunft. Powercolors Anpassungen betreffen vor allem die Kühlung: Der optisch simple Kühler mit Doppellüfter hält die energieeffiziente AMD-Karte auf Temperatur und dreht dabei nicht allzu laut auf. Die kompakte Bauweise macht die Powercolor-Karte zudem für kleinere Gehäuse interessant.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu TUL PowerColor Radeon RX 5700 Red Dragon

Klassifizierung
Serie AMD AMD RX 5700
Typ PCI-Express 4.0
DirectX-Unterstützung 12
Leistung
Speicher
Grafikspeicher 8192 MB
Speicheranbindung 256 Bit
Speichertyp GDDR6
Chipsatz
Basistakt 1565 MHz
Boost-Takt 1720 MHz
Stromverbrauch
Empfohlenes Netzteil 650 W
Stromanschluss 1x 8-Pin + 1x 6-Pin
Bauform & Kühlung
Schnittstellen 1x HDMI 2.0b, 3x DisplayPort 1.4
Bauform 2 Slots
Kühlung Aktiv
Abmessungen / B x T x H 24 x 13,2 x 4,1 cm
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: AXRX 5700 8GBD6-3DHR/OC

Weitere Tests & Produktwissen

GTX 960: Der 2. Blick

PC Games Hardware 12/2015 - Auch diese AMD-Grafikkarten haben zwischenzeitlich einen Preisverfall hinter sich. So wanderte die R9 380/2G bei Redaktionsschluss ab 170 Euro über die Ladentheke, während für die 4G-Version rund 190 Euro fällig wurden - jeweils zehn Euro weniger als für die vergleichbaren Nvidia-Karten. Für diese Nachbetrachtung haben wir alle vier relevanten Grafikkarten durch den neuen, anspruchsvollen PCGH-Parcours gescheucht. …weiterlesen

Level up - kostenlos!

PC Games Hardware 10/2013 - Das 900M-BIOS bringt konstanten Takt bei kaum höherer Leistungsaufnahme, während die 925M-Version nur fehlerhaft arbeitet - die Testkarte akzeptiert nach dem Flash keinen Grafiktreiber mehr. Geforce GTX 670 Einige Monate lang war es unmöglich, Kepler-Grafikkarten ein modifiziertes BIOS zu spendieren. Spätestens mit dem Erscheinen des Kepler BIOS Tweakers von "Edgecrusher86" ist dieses Problem Geschichte. …weiterlesen

PCGH baut: 0,1-Sone-PC

PC Games Hardware 12/2012 - Zusätzlich ist ein kleiner Schraubendreher sinnvoll, um auch die Schrauben an der Grafikkarte ohne Probleme zu lösen. Komponenten Bereits bei der Auswahl der entsprechenden Bauteile gehen die Probleme los. Besonders im Bereich der Grafikkarten ist es äußerst kompliziert, eine Karte mit entsprechend leisem Kühler zu finden. Dies ist lediglich mit einem passiven Modell realisierbar, wenn keine Einstellungen manuell angepasst werden. …weiterlesen

Der ultraschnelle Hardware-Check

PCgo 9/2012 - Mini-Workshop: Stresstest mit Furmark Der Benchmarktest Furmark, den Sie im Hardware-Testcenter im Bereich "Grafikkarte und Monitor" finden, untersucht Ihre Grafikkarte auf Herz und Nieren. Der Test dient einerseits dazu, die Leistungsfähigkeit Ihrer Grafikkarte zu testen, andererseits kann er durch die hohe Auslastung die Grafikkarte durch Überhitzung zum Absturz bringen und so thermische Probleme der Grafikeinheit aufdecken. …weiterlesen

Für kühle Rechner

Computer Bild Spiele 2/2009 - Wichtig: Gehen Sie bei den anschließenden Schritten nicht über die gezeigten Werte hinaus. Viele Grafikkarten arbeiten bereits am Limit. Eine Übertaktung kann die Zerstörung der Grafikkarte zur Folge haben! 4 | Setzen Sie ein Häkchen vor die Option Enable driver-level hardware overclocking. Klicken Sie zunächst auf Reboot, l damit Rivatuner den theoretischen Untertaktungsspielraum korrekt erfassen kann. Starten Sie Rivatuner nach dem PC-Neustart erneut. …weiterlesen

Stufenfrei

PC Magazin 7/2009 - Wie viele Asus-Karten bringt die ENGTX295 zwar die Übertaktungs-Software Gamer OSD mit. Ansonsten sieht es düster aus – von Asus-typischen Dreingaben wie Spielen, Mouse-Pads oder gar einer CD/DVD-Tasche findet sich nichts im Paket. Was die Hardware angeht, richtet sich Asus streng nach dem Referenz-Design. Eine sehr gute Karte, jedoch etwas teuer wenn man bedenkt, dass es sich um einen älteren Grafikchip handelt, der die gute Leistung aus einer werksseitigen Übertaktung bezieht. …weiterlesen