Daytona 675R (modified) [11] Produktbild

ohne Endnote

Tests (8)

o.ohne Note

Keine Meinungen

Produktdaten:
Typ: Super­sport­ler
Hubraum: 675 cm³
Zylinderanzahl: 3
ABS: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Triumph Daytona 675R (modified) [11] im Test der Fachmagazine

    • Motorrad News

    • Ausgabe: 11/2013
    • Erschienen: 10/2013
    • 2 Produkte im Test
    • Seiten: 6

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: 4 von 5 Punkten

    Getestet wurde: Daytona 675 R ABS (94 kW) [13]

    „Triumph macht das Beste aus dem Baukastensystem und schnürt mit der Daytona 675 R ein überzeugendes Gesamtpaket, das nicht nur eingefleischte Dreizylinderfans begeistern kann. ...“  Mehr Details

    • TÖFF

    • Ausgabe: 3/2013
    • Erschienen: 02/2013
    • Seiten: 3

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Daytona 675 R ABS (94 kW) [13]

    „Nichts für Rappenspalter: Für die Triumph Daytona 675 R war nur das Beste gut genug. Mehr Power, mehr Drehmoment, verbessertes Handling und Top-ABS - der Trackday kann kommen!“  Mehr Details

    • MOTORRAD

    • Ausgabe: 2/2013
    • Erschienen: 01/2013

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Daytona 675 R ABS (94 kW) [13]

    „... Der Dreizylinder besitzt eine kräftige Mitte und ist zugleich wunderbar drehfreudig. Das lässt er einen nicht nur spüren, sondern mit einem enthusiastischen Gebrüll auch hören ...“  Mehr Details

    • Motorradfahrer

    • Ausgabe: 7/2013
    • Erschienen: 06/2013
    • 2 Produkte im Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Daytona 675 R ABS (94 kW) [13]

    „... Letztendlich bekommt man mit der aktuellen Triumph Daytona 675R für 13.690 Euro ein Rennstreckenmotorrad mit Quickshifter und Öhlins, das auch auf der Landstraße bestens funktioniert. Man kann dumpfen Tausendern damit gehörig das Fell über die Ohren ziehen. ...“  Mehr Details

    • MO Motorrad Magazin

    • Ausgabe: Nr. 2 (Februar 2013)
    • Erschienen: 01/2013

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Daytona 675 R ABS (94 kW) [13]

    „... Aus der Kiste heraus hat die Daytona R alles, was man zum Glück auf der Piste braucht, und ist auf der Landstraße viel mehr als nur der akzeptable Kompromiss für die Anreise zur Rundstrecke. Mit diesem Fahrwerk und dem ausgewogenen, charismatischen und zugleich böse bissigen Motor kann sie auf Elektronik-Spielchen getrost verzichten. ...“  Mehr Details

    • PS - Das Sport-Motorrad Magazin

    • Ausgabe: 2/2013
    • Erschienen: 01/2013

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Daytona 675 R ABS (94 kW) [13]

    „... Die ‚R‘ ist ein richtig heißer Renner ohne erkennbare Schwächen. ...“  Mehr Details

    • Motorrad News

    • Ausgabe: 2/2013
    • Erschienen: 01/2013
    • Seiten: 3

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Daytona 675 R ABS (94 kW) [13]

    „Hubraum ist durch nichts zu ersetzen? Die Daytona 675 R beweist eindrucksvoll das Gegenteil. Wo Fahrer und Elektronik auf 200-PS-Boliden alles geben müssen, um das Aus per Highsider zu vermeiden, bleibt die Triumph präzise und fürchterlich schnell. ABS und Anti-Hopping-Kupplung machen weiteren Boden gut.“  Mehr Details

    Info: Dieses Produkt wurde von Motorrad News in Ausgabe 11/2013 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    • Motorradfahrer

    • Ausgabe: 2/2013
    • Erschienen: 01/2013

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Daytona 675 R ABS (94 kW) [13]

    „... Sprichwörtlich wie ein Klappmesser wuselt die R-Variante durch schnelle Wechselkurven und sticht präzise in fiese Mehrfachradien, die viel Vertrauen in das Vorderrad erfordern. Selbst unter Einwirkung der wirkungsvollen Brembos weicht die Britin keinen Millimeter von der anvisierten Linie und glänzt dabei mit traumhafter Neutralität und Rückmeldung. ...“  Mehr Details

    Info: Dieses Produkt wurde von Motorradfahrer in Ausgabe 7/2013 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Triumph Daytona 675R (modified) [11]

Typ Supersportler
Hubraum 675 cm³
Zylinderanzahl 3
Gewicht vollgetankt 185 kg

Weiterführende Informationen zum Thema Triumph Daytona 675R (modified) [11] können Sie direkt beim Hersteller unter triumphmotorcycles.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tiefflieger

TÖFF 3/2013 - Aus der Kiste auf die Piste: Kein anderes Supersport-Motorrad folgt diesem Slogan derzeit so konsequent wie die neue Triumph Daytona 675 R.Im Check war ein Motorrad, das ohne Benotung blieb. Testkriterien waren Motor, Bremsen, Fahrwerk und Ergonomie. …weiterlesen

Aus der Reihe getanzt

Motorradfahrer 7/2013 - Die gute Nachricht ist: Kawasaki baut wieder eine ZX-6R 636 und gießt damit einen guten Schuss Öl ins nahezu erloschene Feuer des 600er-Segments. Die schlechte Nachricht für die 636 ist: Triumphs Daytona 675R möchte mitspielen!Testumfeld:Zwei Sportmotorräder befanden sich im Vergleichstest. Endnoten wurden nicht vergeben. …weiterlesen

Sein statt Schein

MO Motorrad Magazin Nr. 2 (Februar 2013) - Nur etwas anders sieht sie im aktuellen Modelljahr aus, die neue Triumph Daytona 675 R. Hinter der nur leicht geänderten Benutzeroberfläche aber verbirgt sich eine Liebe fürs Detail, die Hinckley viel Geld gekostet hat und den Engländern gerade angesichts schrumpfender Supersportmärkte zur Ehre gereicht.Im Check war ein Motorrad, dieses erhielt jedoch keine Endnote. …weiterlesen

Feinkost

Motorrad News 11/2013 - Vorbei die Zeiten, als man eine 600er konsequent auf Drehzahl halten musste, um am Kurvenausgang nicht zu verhun gern. Etwas mehr Druck macht so gar die Daytona, kann sich aber erst jenseits des Landstraßentempos absetzen. Wer gerne auf der Renne unterwegs ist, weiß das zu schätzen. Beim gemeinsamen Ausritt durch die Eifel herrscht aber Gleichstand. Unterschiede finden sich eher in Handling und Geometrie. Die Tri umph hat den kürzeren Radstand, den steileren Lenkkopf und weniger Nachlauf. …weiterlesen

Evolution R

Motorrad News 2/2013 - Eine der Letzten ihrer Art? Mit der hochgezüchteten Daytona 675 R liefert Triumph noch einmal einen guten Grund, Supersportler zu lieben. Abschaltbares Rennstrecken-ABS inklusive.Im Einzeltest war ein Motorrad, welches nicht bewertet wurde. …weiterlesen

Über alle Berge

PS - Das Sport-Motorrad Magazin 2/2013 - Triumphs Antwort auf die neue Sechser von Kawa ließ nicht lange auf sich warten. Mit der brandaktuellen Daytona 675 und ihrer R-Version wollen die Briten keinen Zweifel an der Hackordnung in dieser Klasse aufkommen lassen.Im Check befand sich ein Motorrad, welches jedoch nicht mit einer Endnote versehen wurde. …weiterlesen