Sehr gut

1,4

Sehr gut (1,0)

Gut (1,8)

Aktuelle Info wird geladen...

Fazit unserer Redaktion 09.03.2023

Ein­fa­ches Sys­tem zum Ein­stieg

Hochauflösendes Überwachungsset. Mit QHD-Auflösung, stromsparendem Funkstandard und Bewegungserkennung punktet das Überwachungsset trotz kleinerer Schwächen durch hohen Funktionsumfang und gute Bildqualität.

Stärken

Schwächen

TP-Link Tapo C420S2 im Test der Fachmagazine

  • „sehr gut“ (450 von 500 Punkten)

    „Testsieger“

    Platz 1 von 11

    „Plus: hohe Auflösung, top Bildqualität; Stromversorgung per Akku oder Micro-USB-Kabel; Anbindung des Hub per Ethernet (100 MBit/s) oder WLAN (Wi-Fi 4); Speicherung lokal per microSD oder optional (Abo) in der Cloud; Bewegungserkennung mit Zonen serienmäßig; recht lauter Tonalarm.
    Minus: nur im Set mit zwei Kameras erhältlich.“

    • Erschienen: 17.02.2023 | Ausgabe: 3/2023
    • Details zum Test

    PCgo-Check: „sehr gut“

    „Wer ein vielseitiges und günstiges Überwachungssystem aus zwei Kameras mit Hub sucht, findet mit dem Tapo C420 eine gute, funktionsreiche Lösung.“

    • Erschienen: 26.09.2023
    • Details zum Test

    90 von 100 Punkten; 4,5 von 5 Sternen

    Preis/Leistung: 4,5 von 5 Sternen, „Gold Award“

    Pro: leichte Installation und einfach handhaben; gut verarbeitet; scharfe Videos, auch bei Nacht; Akku-Funktion; die Bewegungserkennung funktioniert gut; kann ins Smarthome integriert werden.
    Contra: kleine Schwächen, die Software-bedingt; die hohe Auflösung kann problematisch werden und andere Funktionen beeinflussen; Hub ist notwendig. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu TP-Link Tapo C420S2

zu TP-Link Tapo C420S2

Wir arbeiten unabhängig und neutral. Wenn Sie auf ein verlinktes Shop-Angebot klicken, unterstützen Sie uns dabei. Wir erhalten dann ggf. eine Vergütung. Mehr erfahren

Meinungsanalyse zu TP-Link Tapo C420S2

Unsere Analyse Wie gut schlägt sich TP-Links Tapo C420S2 in den wichtigsten Bewertungskriterien für Überwachungskameras, wie Bild oder Robustheit? Dazu haben wir geprüfte Erfahrungsberichte analysiert und das Ergebnis für Sie zusammengefasst:

Unsere Analyse nach Kriterien:

Bild

Robustheit

Bedienung

Ausstattung

Installation

Preis-Leistung

Die wichtigsten Vor- und Nachteile:

Die Überwachungskamera überzeugt mit guten Tag- und Nacht-Aufnahmen, robuster Bauweise sowie einfacher Bedienung über eine App. Sie verfügt über verschiedene nützliche Funktionen wie Bewegungs- und Personenerkennung sowie Gegensprechanlage. Auch die Installation gestaltet sich unkompliziert. Jedoch gibt es einige negative Punkte wie eine schlechte Bildqualität bei der Farb-Nachtsicht oder Verbindungsabbrüche in der App. Der Preis wird von einigen Nutzern als zu hoch empfunden, während andere das Preis-Leistungs-Verhältnis positiv bewerten. Insgesamt kann die Überwachungskamera als solide Wahl für die Sicherung von Innen- und Außenbereichen angesehen werden.

4,2 Sterne

860 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
517 (60%)
4 Sterne
172 (20%)
3 Sterne
60 (7%)
2 Sterne
25 (3%)
1 Stern
86 (10%)

4,2 Sterne

860 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.

Einschätzung unserer Redaktion

Ein­fa­ches Sys­tem zum Ein­stieg

Stärken

Schwächen

Mit zwei Kameras und dem Hub kann das Überwachungskameraset TP-Link Tapo C420S2 fast sofort in Betrieb genommen werden. Beide Videokameras nutzen die Auflösung QHD, bieten also im Vergleich zu Full-HD etwa doppelt so viele Bildpunkte. Dadurch verbessert sich nicht unbedingt der Livestream. Aber für das spätere Identifizieren von Details ist die höhere Auflösung sinnvoll. Die Akkus sollen bis zu 180 Tage halten, was sich bei häufigem Ein- und Ausschalten jedoch deutlich verringern dürfte. Die Verbindung zum Hub gelingt über einen eigenen Funkstandard, der besonders stromsparend sein soll. So muss allerdings auch das Hub per Kabel mit dem Router zu Hause verbunden werden. Danach gelingt die Steuerung per App am Smartphone aber dennoch. Der nach 30 Tagen kostenpflichtige Cloudspeicher muss nicht in Anspruch genommen werden. Dank Kartenslot für microSD können alle Aufnahmen vor Ort gespeichert werden. Ebenso funktioniert die einfache Bewegungserkennung von Autos, Personen und Tieren ohne Internetanbindung. Außerdem lassen sich viele weitere Sensoren und smarte Geräte verknüpfen, die auch von Google Home oder Amazon Alexa genutzt werden können. Einig sind sich verschiedene Tests, dass sowohl der akustische Alarm zu leise ausfällt als auch die Gegensprechfunktion qualitativ Luft nach oben hätte. Nichtsdestotrotz bietet das Set für 200 Euro eine beachtlichen Funktionsumfang und gute Videobilder.

von Mario Petzold

Fachredakteur in den Ressorts Computer und Telekommunikation sowie Audio, Video und Foto – bei Testberichte.de seit 2015.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Überwachungskameras

Datenblatt zu TP-Link Tapo C420S2

Einsatzbereich
Geeignet für
Outdoor vorhanden
Kamera mit Zentrale vorhanden
Kameraeigenschaften
Auflösung 2560 x 1440
Zoom k.A.
Sichtfeld 113°
Schwenk-/Neige-Motor fehlt
Nachtsicht vorhanden
Nachtsicht-Reichweite 15 m
Flutlicht fehlt
Alarmsirene vorhanden
Abmessungen 110,6 x 64,2 x 64,2 mm
Funktionalität
Sensoren
Bewegungserkennung vorhanden
Geräuscherkennung fehlt
Privatzone vorhanden
Interaktion
App-Steuerung vorhanden
Sprachsteuerung fehlt
Gegensprechfunktion vorhanden
Speicher
Speicherkarten-Slot vorhanden
Cloud-Speicher k.A.
Cloud-Bezahlmodell 30 Tage kostenlos, Basic, Premium
Datenübertragung
Bluetooth fehlt
LAN fehlt
WLAN vorhanden
LTE fehlt
Stromversorgung
Akku vorhanden
Weitere Daten
Mikrofon vorhanden
Lautsprecher vorhanden
Benachrichtigungsfunktion vorhanden
Weitere Produktinformationen: Lichtalarm

Auch interessant

So wählen wir die Produkte aus

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf