Urban Cruiser [09] Produktbild
Befriedigend (2,7)
20 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
All­rad­an­trieb: Ja
Front­an­trieb: Ja
Manu­elle Schal­tung: Ja
Karos­se­rie: Kombi
Mehr Daten zum Produkt

Varianten von Urban Cruiser [09]

  • Urban Cruiser 1.4 D-4D 4x4 6-Gang manuell (66 kW) [09] Urban Cruiser 1.4 D-4D 4x4 6-Gang manuell (66 kW) [09]
  • Urban Cruiser 1.33 Dual-VVT-i (74 kW) [09] Urban Cruiser 1.33 Dual-VVT-i (74 kW) [09]
  • Urban Cruiser 1.33 Dual-VVT-i Town (74 kW) [09] Urban Cruiser 1.33 Dual-VVT-i Town (74 kW) [09]
  • Urban Cruiser 1.4 D-4D 4x2 6-Gang manuell Life (66 kW) [09] Urban Cruiser 1.4 D-4D 4x2 6-Gang manuell Life (66 kW) [09]
  • Urban Cruiser 1.4 D-4D 4x2 Boîte manuelle 6 vitesses Lounge (66 kW) [09] Urban Cruiser 1.4 D-4D 4x2 Boîte manuelle 6 vitesses Lounge (66 kW) [09]
  • Urban Cruiser 1.4 D-4D 4x4 Trek (66 kW) [09] Urban Cruiser 1.4 D-4D 4x4 Trek (66 kW) [09]
  • Urban Cruiser 1.4 D-4D 4x4 6-Gang manuell Linea Sol (66 kW) [09] Urban Cruiser 1.4 D-4D 4x4 6-Gang manuell Linea Sol (66 kW) [09]
  • Urban Cruiser Diesel [09] Urban Cruiser Diesel [09]
  • Mehr...

Toyota Urban Cruiser [09] im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: September 2009
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Urban Cruiser 1.4 D-4D 4x4 6-Gang manuell Linea Sol (66 kW) [09]

    „Mit der Urbanität auf Du und Du überzeugt das Konzept mit Umwelt- und Offroad-Sinn ebenso im Landleben. Dazu kommen intelligentes Innenraum-Exposé und solide Qualität. Eine Bereicherung für die neue Nische.“

    • Erschienen: September 2009
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Urban Cruiser 1.4 D-4D 4x4 6-Gang manuell (66 kW) [09]

    „Der Urban Cruiser überzeugt durch sein großzügiges Raumangebot im Inneren, wo auch Großgewachsene Platz finden, und durch seinen leistungsstarken Motor. Einziger Wermutstropfen ist der für einen Kleinwagen enorm hohe Einstiegspreis.“

  • Note:2,7

    Platz 3 von 3
    Getestet wurde: Urban Cruiser 1.33 Dual-VVT-i Town (74 kW) [09]

    „Plus: Bequemer Ein- und Ausstieg. Großer Kofferraum. Verschiebbare Rückbank. Sparsamer Motor. Sichere Fahreigenschaften. ...
    Minus: Wenig Platz im Fond. Schwacher Motor. Schlecht ablesbare Instrumente. Kleine Sitze vorn. ...“

    • Erschienen: Juli 2009
    • Details zum Test

    3 von 5 Sternen

    Getestet wurde: Urban Cruiser 1.33 Dual-VVT-i Town (74 kW) [09]

    „Der so genannte City-SUV entpuppt sich bei näherer Betrachtung als Kleinwagen mit individueller Optik, aber sonst ohne besondere Talente. Enttäuschend: wenig Raum, zäher Motor sowie erhöhtes Kostenniveau.“

  • Note:2,5

    6 Produkte im Test

    „... Mit dem Benziner ist der Urban Cruiser bei vergleichbaren Fahrleistungen deutlich sparsamer als der Kia. Seine umfangreichere Ausstattung rechtfertigt den etwas höheren Preis.“

    • Erschienen: Mai 2011
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „SUV müssen nicht groß, schwer und durstig sein - vielen Kunden genügt es, wenn sie ein wenig nach Freiheit und Abenteuer aussehen. Der Urban Cruiser folgt diesem Konzept und nutzt hierfür die technische Architektur des Yaris. ...“

    • Erschienen: Februar 2011
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Urban Cruiser 1.4 D-4D 4x2 6-Gang manuell Life (66 kW) [09]

    „... Ist das der ökologisch korrekte SUV, auf den wir alle warten? Der kleine City-Offroader überzeugt zumindest durch einen geringen Kraftstoffverbrauch und niedrige CO2-Emissionen und glänzt zugleich mit gutem Handling und agilen Fahrleistungen. Der Urban Cruiser erfüllt die Bedürfnisse seiner Zielgruppe weniger mit Offroad-Technik, denn mit eigenständiger, stilvoller und robuster Optik. Der Preis, den Toyota für den kompakten Sports Utility Vehicle verlangt, ist allerdings ausgesprochen happig und könnte einem nachhaltigen Markterfolg deutlich im Wege stehen.“

    • Erschienen: Juni 2010
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Plus: solide Verarbeitung; flexibler Innenraum (4x2); viele Ablagen; übersichtliche Bedienung; laufruhiger Benziner; sicheres Kurvenverhalten; exakte Schaltung; gute Sicherheitsausstattung.
    Minus: beengte Platzverhältnisse; mäßige Übersichtlichkeit; straffe, stößige Dämpfung; zähes Ansprechen, schwaches Durchzugsvermögen ...“


    Info: Dieses Produkt wurde von autokauf in Ausgabe Sommer 2011 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
    • Erschienen: Oktober 2009
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Urban Cruiser 1.4 D-4D 4x4 6-Gang manuell (66 kW) [09]

    „Als Mini-RAV ist der Urban Cruiser interessant: sparsam, flott, parkfreundlich, dennoch ein echter Viersitzer. Aber der Nutzwert kommt bei Toyotas Miniatur-SUV zu kurz: lächerliche Bodenfreiheit, übergroßer Wendekreis, kaum Anhängelast, viel zu hoher Preis. So wird das nichts.“

    • Erschienen: Oktober 2009
    • Details zum Test

    „gut - befriedigend“ (3,5 von 5 Sternen)

    Getestet wurde: Urban Cruiser 1.4 D-4D 4x4 Trek (66 kW) [09]

    „Plus: Ausreichend kräftiger und sparsamer Motor, sicheres Fahrverhalten, stadtfreundliches Format.
    Minus: Zu teuer, mäßiges Platzangebot, schlechter Langsamfahrkomfort, Allrad überflüssig.“

  • ohne Endnote

    51 Produkte im Test
    Getestet wurde: Urban Cruiser 1.33 Dual-VVT-i (74 kW) [09]

    „... mit beengtem Raumgefühl. Zu kleine Sitze. Zäher, aber sparsamer Vierzylinder. Start-Stopp-Funktion noch nicht ausgereift. Tipp: Urban Cruiser Town 1.33.“

    • Erschienen: Juli 2009
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Urban Cruiser 1.33 Dual-VVT-i Town (74 kW) [09]

    „Vor allem die SUV-Optik macht den Urban Cruiser reizvoll. Ansonsten ragt er nur im Preis unter normalen Kleinwagen heraus.“

  • 294 von 500 Punkten

    Preis/Leistung: 39 von 100 Punkten

    Platz 6 von 6
    Getestet wurde: Urban Cruiser 1.33 Dual-VVT-i Town (74 kW) [09]

    „Der Neue überzeugt in keinem Fach, zeigt sich eher eng und nicht gerade günstig. Seine sparsame Antriebstechnik kann das Manko nicht auffangen.“

    • Erschienen: Juni 2009
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Urban Cruiser 1.33 Dual-VVT-i (74 kW) [09]

    „Plus: ESP Serie; bequeme Sitzposition; einfache Bedienung.
    Minus: Sitzflächen etwas kurz; mäßige Sicht nach hinten.“

    • Erschienen: April 2009
    • Details zum Test

    4 von 5 Punkten

    Preis/Leistung: 70%

    Getestet wurde: Urban Cruiser 1.4 D-4D 4x4 6-Gang manuell (66 kW) [09]

    „Plus: Diesel mit kräftigem Vortrieb, sparsam, straffes Fahrwerk, großer Kofferraum.
    Minus: Diesel rau und laut, nur Euro 4, hoher Preis durch den beim Diesel serienmäßigen Allradantrieb.“

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Toyota Urban Cruiser [09]

Typ
  • Geländewagen
  • Kleinwagen
Verfügbare Antriebe
  • Benzin
  • Diesel

Weitere Tests & Produktwissen

Sechs coole Kisten

Auto Bild - Hauptsache, anders - oder erfrischend unkonventionell? Egal, charakterstarke Kleine wie der neue Toyota Urban Cruiser mischen die Stadt auf. Wir suchen den Besten in der neuen Trend-Klasse.Testumfeld:Im Test waren sechs Autos mit Bewertungen von 294 bis 324 von jeweils 500 möglichen Punkten. Getestet wurden die Kriterien Karosserie (Raumgefühl, Kofferraum, Qualitätseindruck ...), Komfort (Federung, Geräuscheindruck, Bedienbarkeit ...) und Fahrdynamik (Fahrsicherheit, Lenkung, Bremsweg ...). Des Weiteren wurden persönliche Einschätzungen unter anderem des Designs, des Temperaments und des Handlings abgegeben. …weiterlesen

Drei in Hochform

ADAC Motorwelt - Sie sehen aus wie zu heiß gewaschene Vans: Drei ungewöhnliche Fahrzeuge von Kia, Toyota und Citroën. Was sie können, klärt der ADAC-Vergleich.Testumfeld:Im Test befanden sich drei Minivans, deren Gesamtnoten zwischen 2,5 und 2,7 liegen. Testkriterien waren unter anderem Fahreigenschaften, Sicherheit und Umwelt. Außerdem wurde ein EcoTest durchgeführt, für den jeweils 3 von 5 möglichen Sternen vergeben wurden. …weiterlesen

Spar-Klasse

Auto Bild allrad - Der Name soll zwar an die 4x4-Legende Land Cruiser erinnern; doch eigentlich ist der Urban Cruiser kaum mehr als ein Allrad-Kleinwagen. …weiterlesen

Stadtromantiker

auto-ILLUSTRIERTE - URBAN CRUISER: Der Flaneur mit der Lizenz zum Bordstein-Nahkampf: Toyota versucht uns auf Stadtromantik umzupolen. Wir folgten dem Ruf der City. …weiterlesen

Für die Stadt-Safari

AUTOStraßenverkehr - Eigentlich ist der Toyota Urban Cruiser ein ganz normaler Kleinwagen. Doch mit seiner SUV-Optik fühlt er sich selbst als Benziner ohne Allradantrieb zu Höherem berufen. …weiterlesen

Cruisen statt klettern

AUTOStraßenverkehr - Toyota glaubt, in der Stadt müsse man im Urban Cruiser unterwegs sein, und erfand den Begriff City-SUV. …weiterlesen

Was bin ich?

auto-ILLUSTRIERTE - TOYOTA URBAN CRUISER: Kein SUV, kein Micro-Van, kein Stadt-Kleinwagen - aber von allem ein bisschen. Ein attraktiver Mix. …weiterlesen

Drei Duelle um die Prämie

Guter Rat - Noch gilt die Abwrackprämie: Guter Rat hat die neuesten Modelle getestet, die gerade noch rechtzeitig kommen, um vom staatlichen Zuschuss zu profitieren.Testumfeld:Im Test waren sechs Autos, von denen jeweils zwei gegenübergestellt wurden. Die Noten reichen von 1,8 bis 3,5. Bewertet wurden unter anderem Karosserie, Sicherheit und Ausstattung/Preis. …weiterlesen

Die Stadt ist die Bühne

OFF ROAD - Eine Symbiose zwischen Allradantrieb und Stadtkleinwagen. Wie sich das anfühlt, haben wir für Sie getestet. Auch suburban. …weiterlesen

Schicker Diesel-Cruiser

Auto News - Immer stärker spezialisiert und diversifiziert zeigt sich das so genannte B-Segment, also die Klasse der Kleinwagen. Neben normalen Schräghecklimousinen unterscheidet man Premium-Fahrzeuge wie den Mini oder Alfa MiTo, Kleinwagen-Cabrios wie den Peugeot 207 CC, Minivans à la Opel Meriva und schließlich auch B-Segment-SUVs. Zu Letztgenannten gehört der neue Toyota Urban Cruiser. Wir haben ihn in der Version mit Diesel und Allradantrieb für Sie getestet. Die Testkriterien waren Antrieb, Fahrwerk, Karosserie und Kosten. …weiterlesen

Stadt-Power

autokauf - Toyota bringt mit dem Urban Cruiser den SUV ins Kleinwagen-Segment. Den Mini-Offroader für die City gibt es mit zwei Motoren sowie Front- und Allradantrieb. Zusätzlich wurden drei weitere Modelle vorgestellt, jedoch nicht bewertet. …weiterlesen