RAV4 [00] Produktbild
Sehr gut (1,4)
13 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
All­rad­an­trieb: Ja
Manu­elle Schal­tung: Ja
Auto­ma­tik: Ja
Schad­stoff­klasse: Euro 4
Karos­se­rie: Kombi
Mehr Daten zum Produkt

Varianten von RAV4 [00]

  • RAV4 2.0 D-4D (85 kW) [00] RAV4 2.0 D-4D (85 kW) [00]
  • RAV4 2.0 4x4 Automatik (110 kW) [00] RAV4 2.0 4x4 Automatik (110 kW) [00]
  • RAV4 2.0 4x4 5-Gang manuell (110 kW) [00] RAV4 2.0 4x4 5-Gang manuell (110 kW) [00]
  • RAV4 2.0 Basismodell Baujahr 2000 RAV4 2.0 Basismodell Baujahr 2000
  • RAV4 2.0 D-4D Executive (85 kW) RAV4 2.0 D-4D Executive (85 kW)
  • RAV4.2.0 Special (110 kW) RAV4.2.0 Special (110 kW)
  • Mehr...

Toyota RAV4 [00] im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    7 Produkte im Test
    Getestet wurde: RAV4 2.0 4x4 Automatik (110 kW) [00]

    „Stärken: äusserst selten Rost; allgemein solide Verarbeitung; gute Bremsen; kaum Probleme mit der Abgasanlage; selten Ölverlust.
    Schwächen: Kupplungsschäden beim Diesel; defekte Hochdruckpumpe (Diesel); ausgeschlagene Fahrwerkslager bei intensiver Offroadnutzung; starker Verschleiss der Bremsbeläge; teilweise Mängel an der Beleuchtung.“

  • 459 von 650 Punkten

    Platz 1 von 2
    Getestet wurde: RAV4 2.0 D-4D Executive (85 kW)

    „An das Handling des RAV4 kommt nach wie vor kaum ein Allradler heran. Der Preis ist zwar hoch, aber die Ausstattung umfangreich. ...“

  • ohne Endnote

    12 Produkte im Test

    „Plus: Tadellose TÜV-Bilanz, zuverlässig, haltbar, sicheres Fahrverhalten, variabler Innenraum, Wahl zwischen Front- und Allradantrieb, sparsamer Diesel.
    Minus: Gelegentlich versagende Hochdruckpumpen beim Diesel, unterdimensionierte Kupplung, eingeschränkte Geländetauglichkeit, hohe Preise.“

    • Erschienen: September 2011
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „7500 bis 8000 Euro: Dafür bieten sich viele änhlich solide, frischere 4x4-Benziner anderer Häuser feil ... Kleiner Trost: Ein gleichaltriger Land Rover Freelander, einst Hauptkonkurrent des Toyota, hinkt in puncto Zuverlässigkeit um Welten hinterher - rangiert aber auf dem gleichen horrenden Preisniveau.“

  • Note:1

    Platz 1 von 11

    „Stärken: Exzellente Haltbarkeit, flinkes, sicheres Handling, exakte Schaltung, spritzige Motoren, gute Übersicht.
    Schwächen: Mäßiger Federungskomfort, geringe Anhängelast.“

  • „sehr gut“ (5 von 5 Sternen)

    Platz 1 von 5
    Getestet wurde: RAV4 2.0 D-4D (85 kW) [00]

    „Beim RAV 4 liegt man als Käufer fast immer richtig. Bester Motor ist der Zweiliter-Diesel. Seine Qualität gibt es aber nicht zum Discountpreis.“

  • „sehr gut - gut“ (4,5 von 5 Sternen)

    Platz 1 von 10

    „... Seine Stärken: Eigentlich könnte man jeden RAV4 empfehlen, denn auch die erste Generation (ab 1994) ist haltbar. Alle RAV4 belegen Top-10-Plätze im AUTO BILD TÜV-Report. Seine Schwächen: Beim 2001 eingeführten Diesel gilt die Kupplung als Austausch-Kandidat - zu schwach fürs hohe Drehmoment. ...“

  • 4,5 von 5 Sternen

    Platz 1 von 4

    „Einen RAV4 aus verantwortungsvollem Vorbesitz kann man nahezu blind kaufen. Typische SUV-Mängel wie ausgeleierte Lenkungen oder Ölverlust an Motor und Getriebe finden bei ihm nicht statt, auch Rost ist ein Fremdwort. So fehlt zum perfekten SUV nur etwas mehr Anhängelast - 1500 Kilo sind ziemlich wenig.“

  • 5 von 5 Sternen

    Platz 1 von 3
    Getestet wurde: RAV4 2.0 Basismodell Baujahr 2000

    „Stärken & Schwächen: hohe Zuverlässigkeit, wenig mechanische Schwächen.“

  • „gut“ (11 von 15 Punkten)

    Platz 2 von 3
    Getestet wurde: RAV4 2.0 D-4D Executive (85 kW)

    „mittig geteilte Fondbank lässt sich mit zwei Handgriffen komplett ausbauen...“

    • Erschienen: Januar 2004
    • Details zum Test

    Note:2

    Getestet wurde: RAV4 2.0 D-4D Executive (85 kW)

    „Plus: drehfreudiger Motor...
    Minus: kleine Sitze...“

  • „gut“ (2-); (286 Punkte)

    Platz 1 von 4
    Getestet wurde: RAV4.2.0 Special (110 kW)

    Plus: „Temperamentvoller Motor, großer Kofferraum, Variabilität wie bei einem Van, hervorragendes Handling“. Minus u.a.: „Vergleichsweise hoher Preis, wenig geländetauglich“. Testverbrauch: 9,6 l/100 km Super

    • Erschienen: September 2000
    • Details zum Test

    597 von 700 Punkten

    Getestet wurde: RAV4.2.0 Special (110 kW)

Passende Bestenlisten: Autos

Datenblatt zu Toyota RAV4 [00]

Typ
  • Kompaktklasse
  • SUV
Verfügbare Antriebe
  • Benzin
  • Diesel

Weiterführende Informationen zum Thema Toyota RAV4 [00] können Sie direkt beim Hersteller unter toyota.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Ohne Fehl und Tadel

auto-ILLUSTRIERTE - Die durchschnittliche Laufleistung der Gebrauchten bewegt sich dabei zwischen 80 000 und 150 000 Kilometer. Vereinzelt findet man Fahrzeuge mit verdächtig wenig Kilometern auf dem Tacho. Vorsicht! Das spricht für lange Standzeiten. Die tun keinem Auto gut. Die vorgeführte Occasion ist ein RAV4-Benziner mit Allradantrieb, 71 000 km Laufleistung und Baujahr 2005. Preis:13 800 Franken - und schon zu 99 Prozent verkauft nach nur einer Woche beim Händler. …weiterlesen

Heißer Favorit der Wertmeisterschaft

Auto Bild allrad - Gutes muss nicht teuer sein, lobt der Volksmund - aber noch viel weniger billig, wissen Anbieter gebrauchter Toyota RAV4 der zweiten Serie. Der Checker mischt sich unter die Interessenten - und nennt Alternativen. …weiterlesen

Die besten Motoren

FIRMENAUTO - Testumfeld:Im Vergleich wurden 4 Autos anhand ihrer Motoren getestet, jedoch nicht benotet. Zusätzlich wurden 2 weitere Autos vorgestellt. …weiterlesen

Überirdisch

CAR & HIFI - Wer den Innenraum nur bei Tageslicht gesehen hat, dem bleibt der eigentliche Zauber verborgen. Erst im Schein der 90 LEDs in Rot und Blau, Strobo- und Laserlights erwachen die Figuren mit Hereinbrechen der Dämmerung scheinbar tatsächlich zum Leben. Marco verbaute mehr Lichtelemente als je bei einem Fahrzeug in 15 Jahren Einbautätigkeit. Für eine ganz besondere Atmosphäre sorgt zusätzlich die Nebelmaschine aus dem professionellen Theaterbereich. …weiterlesen

Die besten Kompakt-SUV beim TÜV

Auto Bild - Testumfeld:Im Vergleich befanden sich fünf Kompakt-SUV mit den Bewertungen 2 x „gut“, 1 x „gut - befriedigend“ und 2 x „befriedigend“. …weiterlesen

Franz im Glück?

auto motor und sport - Nein, nur eine: Warum? Egal, denn jetzt zieht der Fabia doch am C3 vorbei. Die straffere Fahrwerksabstimmung, die präzisere Lenkung und die penib ler abgestimmte Traktionskontrolle lassen ihn mit noch mehr Eifer über Land wetzen. Ach, das interessiert bei einem Kleinwagen niemanden? Berechtigter Einwand. Aber: Weshalb nicht? Zumal der C3 ja noch mehr drauf hat. Also öffnen wir noch eine Schublade des Vorurteilsschranks. …weiterlesen

Nicht mehr viel zu meckern ...

Automobil Revue - FAHRBERICHT: Der China-Korrespondent der AR ist das erfolgreichste Modell von Great Wall, den SUV Haval H6 gefahren wie auch die Mittelklasse-Limousine C50.Testumfeld:Getestet wurden zwei Autos. Die Produkte blieben ohne Endnote. …weiterlesen