Befriedigend (2,7)
4 Tests

ohne Note
10 Meinungen

Aktuelle Info wird geladen...

Varianten von Satellite S50

  • Satellite S50-B-12U

    Satellite S50-B-12U

  • Satellite S50-B-13N

    Satellite S50-B-13N

  • Satellite S50-A-10H

    Satellite S50-A-10H

Toshiba Satellite S50 im Test der Fachmagazine

  • „befriedigend“ (3,55)

    Platz 7 von 7
    Getestet wurde: Satellite S50-B-13N

    „Wie die beiden Schwestermodelle patzte das Toshiba im Elektromagnetische-Verträglichkeits-Test ... Schade, denn das leichte S50 ist im Normalbetrieb flüsterleise, lief sehr lange mit einer Akkuladung und arbeitete flott. Für grafisch opulente Spiele ist der Grafikchip aber nicht flott genug.“

  • „befriedigend“ (2,87)

    Preis/Leistung: „preiswert“

    Platz 7 von 7
    Getestet wurde: Satellite S50-A-10H

    „Pro: große Festplatte; beleuchtete Tastatur; geringes Gewicht.
    Contra: niedrige Auflösung; mäßige Bildqualität.“

    • Erschienen: 19.12.2014
    • Details zum Test

    „gut“ (75%)

    Getestet wurde: Satellite S50-B-12U

    • Erschienen: 05.08.2013
    • Details zum Test

    „gut“ (81%)

    Getestet wurde: Satellite S50-A-10H

Mehr Tests anzeigen

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Toshiba Satellite S50

Kundenmeinungen (10) zu Toshiba Satellite S50

3,1 Sterne

10 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
3 (30%)
4 Sterne
2 (20%)
3 Sterne
1 (10%)
2 Sterne
2 (20%)
1 Stern
2 (20%)

3,1 Sterne

9 Meinungen bei Amazon.de lesen

3,0 Sterne

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • von James Hawke

    Kraftpaket mit Achillesferse

    • Vorteile: geringes Gewicht, extra Nummernblock, geringe Lüfterlautstärke
    • Nachteile: Akku zu schwach, Akku hält nicht so lange, scheinbar fehlende Firmware-Updates, Windows 8, Akku integriert
    • Geeignet für: Videos, Musik, zu Hause, Privatgebrauch, Spiele, Business, surfen, Bilder, semiprofessionellen Einsatz als PC-Ersatz
    • Ich bin: Schüler/Studenten
    Ich habe mir dieses Notebook vor ca. anderthalb Jahren zugelegt, nachdem ich von zwei Auslandssemestern wieder heim kam. Ich suchte nach einem Notebook, mit welchem Gaming mehr als nur möglich war.

    Das S50-A-10H ist ein wahres Kraftpaket mit starkem Prozessor, leistungsfähiger Grafikkarte, großem Arbeitsspeicher und nahezu endloser Festplattenkapazität. Gaming ist mehr als nur möglich - Es ist kein Problem aktuellste Spiele auf hohen Einstellungen zu spielen. Der Umstieg auf Windows 8 störte mich und auch mit Windows 8.1 kann ich mich nicht anfreunden. Es bleibt einfach zu oft hängen oder lädt sich tot. So viele Bluescreens wie mit diesem Laptop hatte ich mit noch keinem anderen Computer.

    Das erste was scheinbar vollends aufgab war das integrierte DVD Laufwerk. Mitlerweile liest es keine meiner DVDs mehr, es erkennt nicht einmal, dass eine vorhanden ist. Ein wenig Online-Suche brachte mich auf die Idee die Firmware oder den Treiber zu aktualisieren, doch dieses Notebook scheint in den Verzeichnissen von Toshiba als Gegenstand zu dem es solcherlei Dinge gibt überhaupt nicht zu existieren.

    Das nächste, was nach und nach - und jetzt vor kurzem vollends - den Geist aufgab, war der Akku. Dieser ist integriert, was bei einem so leistungsfähigen Gerät die dämlichste Design-Idee ist, die ich je gesehen habe. Vor ein paar Tagen war der Akku einfach tot und konnte nicht mehr geladen werden - und da ich ihn nicht einfach rausnehmen kann, startete der Laptop nicht einmal im Netzbetrieb. Der Support war nicht sonderlich hilfreich - Die einjährige Herstellergarantie war ja bereits abgelaufen und folglich hätte eine Reparatur, also ein neuer Akku, 160€ gekostet. Ich habe dazu weder Zeit noch Geld - ich benötige das Gerät nicht nur für Spiele, sondern auch zum Arbeiten und für die Uni.
    Im Endeffekt musste ich es selbst auf gut Glück aufschrauben und raten was zu tun war. Ich entfernte also das einzige Kabel das vom Akku zum Mainboard ging von demselben und voilà: Das Notebook läuft jetzt auf reinem Netzbetrieb ohne Akku.

    Alles in allem bin ich mit der Leistung des Notebooks zwar mehr als zufrieden, doch die schleichend versagende Hardware wie DVD Laufwerk und Akku ärgern mich sehr und ich würde dieses Notebook niemandem empfehlen.
    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Redaktion

Mäßige Bild­qua­li­tät

Vom neuen Toshiba Satellite S50-A ist momentan nur eine Version (10H) erhältlich – und zwar für 800 EUR. Auffällig dabei: Trotz des satten Preises scheint die Panel-Qualität nicht die beste zu sein. Diesen Eindruck vermittelt zumindest ein Test des Fachportals notebookcheck.com.

Display

Konkret bemängeln die Redakteure das kontrastarme und wenig farbtreue Bild, zudem sei das (matte) Display nicht hell genug, um auch im Freien – Stichwort Reflexionen – lesbar zu bleiben. Ebenfalls mangelhaft ist ihrer Ansicht nach die vertikale Blickwinkelstabilität. Heißt: Bereits leicht veränderte Sitzpositionen lassen das Bild einbrechen, entsprechend häufig muss man das Panel justieren. Grundsätzlich wiederum misst das Display 15,6 Zoll, die Auflösung hingegen liegt nur bei 1.366 x 768 Pixeln. Letzteres schmälert die Panelqualität ebenfalls – vor allem, wenn man sich die Konditionen vor Augen führt. Für 800 EUR hätte Toshiba hier jedenfalls ohne Weiteres eine Schippe drauflegen können.

Hardware und weitere Details

Überzeugen kann dafür die Hardware. So sorgen ein erstklassiger Intel Core i7-4700MQ und acht GByte RAM in allen Lebenslagen für ein flottes Arbeitstempo, hinzu kommen eine Festplatte mit viel Speicherkapazität (1.000 GByte) sowie eine solide Nvidia GeForce GT 740M. Solide bedeutet: Sie zählt zur Mittelklasse und ermöglicht durchaus das ein oder andere Game. Unabhängig davon ist das S50-A mit 2,44 Zentimetern Bauhöhe und 2.400 Gramm Gewicht für ein normales Notebook der 15,6 Zoll-Klasse relativ schlank und leicht, zudem gibt es auch am Anschlussbereich wenig auszusetzen. Zwei mal USB 3.0, ein mal USB 2.0, dazu HDMI, VGA, Kartenleser sowie LAN, WLAN und Bluetooth – letztlich sind die Standard-Basics an Bord.

Fazit: Das Satellite S50-A von Toshiba ist handlich, leistungsfähig und anschlussfreudig, für 800 EUR bleibt die – zumindest laut notebookcheck – mäßige Bildqualität allerdings ein Ärgernis. Unterm Strich also eine eher durchwachsenes Angebot.

von Stefan

Aus unserem Magazin

Datenblatt zu Toshiba Satellite S50

Display
Displaygröße 15,6"
Displayauflösung 1366 x 768 (16:9 / WXGA)
Hardwarekomponenten
Speicher
Festplatte(n) TOSHIBA MQ01ABD075, 750 GB
Arbeitsspeicher (RAM) 8 GB
Konnektivität
Anschlüsse 1 x USB 2.0, 2 x USB 3.0, 1 x HDMI, 1 x Audio In/Out
WLAN fehlt
Mobiles Internet fehlt
Bluetooth vorhanden
NFC fehlt
Ausstattung
Betriebssystem Windows 8
Abmessungen & Gewicht
Abmessungen 380 x 262 x 19,9 mm
Weitere Daten
Bluetooth vorhanden
Batterietechnologie Lithium-Ion
Bildseitenverhältnis 16:9
Bit (Betriebssystem) 64 Bit
UMTS fehlt

Weitere Produkte und Tests

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf