• Befriedigend 2,7
  • 4 Tests
  • 1 Meinung
Befriedigend (2,7)
4 Tests
ohne Note
1 Meinung
Displaygröße: 15,6"
Displayauflösung: 1366 x 768 (16:9 / WXGA)
Arbeitsspeicher (RAM): 4096 MB
Mehr Daten zum Produkt

Toshiba Satellite L650 im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (2,4)

    Platz 5 von 11 | Getestet wurde: Satellite L650-13M

    „Durchweg sehr gute Rechenleistung. Günstiges Notebook, aber ansonsten wenig auffällig. Einen besseren Akku können Kunden für 149 Euro nachkaufen.“

    • Erschienen: April 2011
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (2,4)

    Getestet wurde: Satellite L650-1NC

    „Das Toshiba Satellite L650-1NC ist ein solides Allround-Notebook. Der Zweikernprozessor Intel Core i5-480M liefert eine hervorragende Leistung. Die Grafikkarte ATI Radeon Mobility HD 5650 zählt zur Mittelklasse. Selbst moderne Spiele laufen in mittlerer Detailstufe flüssig. Einfache Videobearbeitung meistert sie ebenfalls. Vier Gigabyte Arbeitsspeicher und 500 Gigabyte Festplattenkapazität entsprechen heutigem Standard. ...“

    • Erschienen: April 2011
    • Details zum Test

    „befriedigend“

    Preis/Leistung: „gut“

    Getestet wurde: Satellite L650-1KR

    „... Toshiba liefert mit dem Satellite L650-1KR ein solides Multimedia Gerät mit dedizierter Grafiklösung ab. Arbeiten im Freien sind aufgrund des spiegelnden Displays und der niedrigen Helligkeit nicht möglich. Punkten kann es bei der Verarbeitungsqualität. Diese ist für den angesetzten Preis in Ordnung, allerdings hätten eine stabilere Tastatur und ein verstärkter Displayrücken gut getan. Obwohl wir uns schon an den blauen USB 3.0 Port gewöhnt haben, sind wir froh in diesem Preisbereich wenigstens HDMI und eSATA wiederzufinden. ...“

    • Erschienen: Oktober 2010
    • Details zum Test

    „gut“ (80%)

    Getestet wurde: Satellite L650D-10H

    „... Summa summarum können wir für das Toshiba Satellite L650D-10H dennoch eine klare Kaufempfehlung aussprechen, sparsame Multimedialiebhaber dürfen bedenkenlos zuschlagen. Wer sich einen stärkeren Prozessor wünscht, sollte jedoch ein paar zusätzliche Euro in ein Satellite L650 mit Intel-CPU investieren. Die von uns getestete Variante des Toshiba L650D ist aktuell bereits ab rund 600 Euro erhältlich.“

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • dynabook Portege X30L-G-115 13" FHD i7-10510U 16GB/512GB SSD Win10 Pro

    • Intel® Core™ i7 - 10210U Prozessor (bis zu 4, 9 GHz) , Quad - Core • 33, 8 cm (13, 3") Full HD 16: ,...

Kundenmeinung (1) zu Toshiba Satellite L650

3,0 Sterne

1 Meinung in 1 Quelle

5 Sterne
0 (0%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
1 (100%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

3,0 Sterne

1 Meinung bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Satellite L650-1NC

Günstiger Multimedia-Allrounder

Das Toshiba Satellite L650-1NC bietet einen Kompromiss zwischen ordentlicher Hardware und handlichen Abmessungen. Für derzeit nur 600 Euro (Amazon) darf man sich außerdem über eine gute Grafikkarte freuen.

Zum Einsatz kommt eine ATI Mobility Radeon HD 5650, die selbst komplexere Multimedia-Anwendungen (aktuelle Spiele, Actionfilme) ordentlich darstellen sollte – für ein derart preiswertes Notebook ist das durchaus ungewöhnlich. Ansonsten setzt der Hersteller auf einen leistungsfähigen Intel-Prozessor (Core i5-480M), der zusammen mit 4 GByte RAM Arbeitsspeicher und einer üppigen 500 GByte Festplatte den täglichen Betrieb sichert. An Anschlüssen finden sich HDMI und VGA für größere Bildschirme, USB 2.0, ein multipler Kartenleser (SD, MS, MSP, MC) sowie eine eSATA-Buchse für den schnellen Datentransfer. Die Netzwerkverbindung erfolgt wahlweise über WLAN oder über Ethernet.

Videos werden auf dem 15,6 Zoll-Display mit durchschnittlichen 1.366 x 768 Bildpunkten dargestellt, glücklicherweise wurde das Panel entspiegelt – wer möchte, kann das nur 2,5 Kilogramm schwere Notebook also auch im Freien nutzen. Die entsprechende Akkulaufzeit gibt Toshiba mit bis zu 3 Stunden und 45 Minuten an, unter gewöhnlicher WLAN-Belastung dürfte das Notebook also rund zwei Stunden durchhalten. Ein ansprechendes und funktionales Design rundet das Paket schließlich ab: Mit seinem konkaven, matt schwarzen Gehäuse samt robuster Oberflächenstruktur zeigt sich das Notebook resistent gegen Kratzer und unangenehme Fingerabdrücke – zweifellos ein häufig unterschätzter Aspekt bei der Kaufentscheidung.

Ob Multimedia-Spaß, tägliche Büroarbeit oder gelegentlicher Außeneinsatz – der Toshiba Satellite L650-1NC überzeugt durch Flexibilität. Wer dazu über ein begrenztes Budget verfügt, sollte einen näheren Blick auf das Notebook werfen.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Toshiba Satellite L650

Batterietechnologie Lithium-Ion
Bildseitenverhältnis 16:9
Bit (Betriebssystem) 64 Bit
Display
Displaytyp Spiegelnd
Displayauflösung 1366 x 768 (16:9 / WXGA)
Hardwarekomponenten
Prozessor
Prozessor-Kerne 2
Speicher
Arbeitsspeicher (RAM) 4096 MB
Konnektivität
Anschlüsse HDMI, VGA, USB 2.0. eSATA, Kopfhörer, Mikrofon
Ausstattung
Betriebssystem Windows 7
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 2500 g

Weitere Tests & Produktwissen

Toshiba Satellite L650-1KR: HD-Feeling zum kleinen Preis

Notebookjournal.de 4/2011 - Toshiba bietet verschiedene Modelle des L650 an. Das Satellite Pro L650-197 besticht durch ein mattes Display sowie wenig Klavierlack-Elemente und richtet sich an Office- und Businesskunden. Anders beim L650-1KR, welches - bis auf die matte Unterseite und die Maustasten des Touchpads - ganz auf Hochglanz getrimmt wurde. Dafür wurde dem sonst fast baugleichen Modell der Anhang ‚Pro‘ entzogen. …weiterlesen