Befriedigend (2,8)
5 Tests
ohne Note
1 Meinung
Aktuelle Info wird geladen...
Dis­play­größe: 15,6"
Mehr Daten zum Produkt

Varianten von Satellite L50-B

  • Satellite L50-B-2G2 (PSKTNE-032014GR) Satellite L50-B-2G2 (PSKTNE-032014GR)
  • Satellite L50-B-2F1 Satellite L50-B-2F1
  • Satellite L50-B-1TD Satellite L50-B-1TD
  • Satellite L50-B-1DX Satellite L50-B-1DX
  • Satellite L50-B-17C Satellite L50-B-17C
  • Satellite L50-B-182 Satellite L50-B-182
  • Mehr...

Toshiba Satellite L50-B im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    4 Produkte im Test
    Getestet wurde: Satellite L50-B-2F1

    „Plus: Niedriger Preis (400 Euro); Ausreichend Leistung für Office, Casual-Games, Internet, Medien-Wiedergabe; 1.000 GByte Festplatte.
    Minus: Kein optisches Laufwerk; Spiegelndes Display; Nur 100-MBit-Lan.“

  • „ausreichend“ (4,11)

    Platz 6 von 6
    Getestet wurde: Satellite L50-B-1DX

    „Bei der Elektromagnetische-Verträglichkeits-Prüfung fiel das Toshiba durch ... Schade, denn das L50 ist zwar nicht sehr flott, aber sehr leise und ausdauernd. Zudem war es das leiseste Modell in seiner Preisklasse. Gespart: Das Satellite L50 kommt ohne DVD-Brenner.“

    • Erschienen: Dezember 2014
    • Details zum Test

    „gut“ (80%)

    Getestet wurde: Satellite L50-B-1TD

  • „befriedigend“ (2,83)

    „Preis-Leistungs-Sieger“

    Platz 3 von 7
    Getestet wurde: Satellite L50-B-17C

    „Arbeitsspeicher und Festplatte sind beim Toshiba eher mager. Punkte sammelte es mit einem gutem Touchpad, scharfem Full-HD-Bildschirm und schnellem WLAN. Zudem ist das Satellite leicht und mit bis zu vier Stunden Akkulaufzeit recht ausdauernd.“

    • Erschienen: September 2014
    • Details zum Test

    „gut“ (80%)

    Getestet wurde: Satellite L50-B-182

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Alcatel Plus 10 25,65 cm (10,1 Zoll) Windows 10 Tablet LTE 32 GB weiß NEU OVP

Kundenmeinung (1) zu Toshiba Satellite L50-B

5,0 Sterne

1 Meinung in 1 Quelle

5 Sterne
5 (500%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
2 (200%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

Zusammenfassung

Das Notebook Satellite L50-B von Toshiba erhält fast durchweg überdurchschnittlich gute Bewertungen. Eine große Mehrheit der Rezensenten vergibt dafür mit fünf Sternen die Bestnote. Für gut befunden wird insbesondere das Preis-Leistungs-Verhältnis für ein Gerät der Einsteigerklasse, denn das Notebook von Toshiba verfügt im Hinblick auf Hardware und Software über eine optimale Ausstattung. Es ist zudem sehr gut verarbeitet und bietet insbesondere bei den Multimedia-Anwendungen sehr viele Möglichkeiten. Die Geschwindigkeit wird positiv bewertet, die Bildqualität des FullHD-Displays bei der Wiedergabe von Videos überzeugt.

Einziger Kritikpunkt, der jedoch nicht dem Gerät angelastet werden kann, ist das vorinstallierte Windows 7 beziehungsweise 8 bei neueren Auslieferungen. Dieses wird von XP/Vista-erfahrenen Anwendern als gewöhnungsbedürftig empfunden.

4,5 Sterne

6 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Notebooks

Datenblatt zu Toshiba Satellite L50-B

UMTS fehlt
Konnektivität
WLAN vorhanden
Mobiles Internet fehlt
Bluetooth fehlt
NFC fehlt

Weitere Tests und Produktwissen

Notebook-Kauf leicht gemacht

PC Magazin - Der Notebook-Markt schrumpft, aber einfacher wird der Notebook-Kauf deswegen nicht. Auch nach dem Aus von Samsung und Sony auf dem europäischen Notebook-Markt gibt es noch Hunderte Notebooks, Ultrabooks und Convertibles. Multipliziert mit der Zahl der Konfiguration steht der Notebook-Käufer vor einer komfortablen, aber immer noch unübersehbaren Vielfalt. Welche Größe soll das Notebook haben? Soll es ein mattes, spiegelndes oder sogar Touch-Display sein? …weiterlesen

Grosse Klappe

Computer Bild - Am heißesten wurde im Test das Toshiba Satellite L50, das sich nach zwei Stunden Betrieb um bis zu 36 Grad erwärmte. Das deutlich leistungsstärkere und energiehungrige Schwestermodell P50t blieb mit 24 Grad Erwärmung dagegen deutlich kühler. Das "coolste" Notebook im Test war übrigens das Aldi-Gerät. Es erwärmte sich nur um 17 Grad. Fürs mobile Büro reicht ein 399-Euro-Notebook meist aus. Nur wer mit großen Tabellen jongliert oder Bilder aufwendig bearbeiten will, muss mehr ausgeben. …weiterlesen