Toshiba Satellite C70D im Test

(Notebook)
  • Gut 2,4
  • 3 Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Displaygröße: 17,3"
Displayauflösung: 1600 x 900 (HD+ / WSXGA)
Mehr Daten zum Produkt
Produktvarianten
  • Satellite C70D-A-10L
  • Satellite C70D-A-115
  • Satellite C70D-B-10X
  • Satellite C70D-C-10N
  • mehr...

Tests (3) zu Toshiba Satellite C70D

    • notebookcheck.com

    • Erschienen: 09/2015

    „gut“ (78%)

    Getestet wurde: Satellite C70D-C-10N

     Mehr Details

    • notebookcheck.com

    • Erschienen: 01/2015

    „gut“ (75%)

    Getestet wurde: Satellite C70D-B-10X

     Mehr Details

    • notebookcheck.com

    • Erschienen: 12/2013

    „gut“ (77%)

    Getestet wurde: Satellite C70D-A-10L

     Mehr Details

zu Toshiba Satellite C70D

  • Toshiba Tecra A50-E-110 - Notebooks (Intel® CoreTM i5 der achten Generation, 1,

    - Intel Core i5 - 8250U Prozessor (bis zu 3, 4 GHz) , Quad - Core 39, 6 cm (15, 6") Full HD 16: ,...

Einschätzung unserer Autoren

Satellite C70D-A-10L

Einfacher Desktop-Ersatz

Wer den Desktop-PC durch ein Notebook ersetzen möchte, sollte einen Blick auf das Toshiba Satellite C70D-A-10L werfen. Es kostet im Netz zur Zeit rund 450 EUR – und bietet dennoch eine Ausstattung, die für den normalen Hausgebrauch ausreicht.

Technik und Ausstattung

Den Betrieb sichert ein AMD A4-5000 in Verbindung mit vier GByte RAM, hinzu gesellen sich eine 500 GByte-Festplatte und die im Prozessor verbaute Grafik Radeon HD 8330. Äußerlich zählt das Notebook zur großen 17,3 Zoll-Klasse – Display und Tastatur bieten demnach genügend Platz, um vernünftig arbeiten zu können. Standard wiederum ist der Anschlussbereich. HDMI und VGA, zwei mal USB 2.0 und ein mal USB 3.0, dazu Kopfhörer- sowie Mikroports, ein Kartenleser sowie LAN (leider nur fast Ethernet) und WLAN: Letztlich ist alles an Bord, was man benötigt. Abgerundet wird die Ausstattung schließlich von einem Display mit 1.600 x 900 Pixel-Auflösung und verspiegelter Oberfläche, einem brennfähigen DVD-Laufwerk sowie dem Betriebssystem Windows 8.

Für Office und Web ausreichend

Der Prozessor ist mit harten Jobs zwangsläufig überfordert, allerdings liefert er genug Power, um zu surfen, Videos zu schauen oder Office-Dateien zu bearbeiten. „Sehr in Ordnung“ sind darüber hinaus laut dem Portal notebookcheck.com die Transferraten der Festplatte, insgesamt läuft das System nach Ansicht des Testautors rund und liefert kaum Anlass zur Kritik. Wichtig jedoch: Die Grafik kommt mit dem ein oder anderen simplen Spiel zwar zurecht, Gameransprüche erfüllt sie jedoch nicht. Schade ist der Verzicht auf ein Full-HD-Display – mit Blick auf den Preis ist das jedoch normal. Punkten kann der Bildschirm im Gegenzug mit seiner guten Helligkeit (fast 240 cd/m²), zudem ist das Bild relativ kontrastreich (483:1). Komplettiert wird der positive Gesamteindruck schließlich vom Kühlmanagement. So bleibt der Lüfter laut Test selbst bei Belastung angenehm leise – was gerade auf Dauer eine echte Wohltat sein kann.

Unterm Strich ist das Toshiba Satellite C70D-A-10L ein brauchbares Schreibtisch-Notebook. Man kann die wichtigsten Jobs erledigen, Filme schauen sowie Dokumente, Musikdateien und Fotos abspeichern, zudem ist das Display angenehm hell und recht kontrastreich. Mehr ist für 450 EUR in der 17,3 Zoll-Klasse kaum drin.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Toshiba Satellite C70D

Batterietechnologie Lithium-Ion
Bildseitenverhältnis 16:9
Bit (Betriebssystem) 64 Bit
Display
Displaygröße 17,3"
Displaytyp Spiegelnd
Displayauflösung 1600 x 900 (HD+ / WSXGA)
Hardwarekomponenten
Prozessor
Prozessor-Kerne 4
Ausstattung
Betriebssystem Windows 8
Optisches Laufwerk DVD-Brenner

Weitere Tests & Produktwissen