Ø Befriedigend (2,6)

Test (1)

Ø Teilnote 2,6

(81)

Ø Teilnote 2,7

Produktdaten:
Ultra-HD-Blu-ray: Nein
4k-Upscaling: Nein
HDR10: Nein
Dolby Vision: Nein
DTS-HD: Ja
Erhältliche Farben: Schwarz
Mehr Daten zum Produkt

Toshiba BDX1300KE im Test der Fachmagazine

    • Audio Video Foto Bild

    • Ausgabe: 12/2012
    • Erschienen: 11/2012
    • Produkt: Platz 5 von 6
    • Seiten: 5

    „befriedigend“ (2,62)

    Preis/Leistung: „günstig“

    „Wenn Sie auf Internet-Extras und den Analog-Ausgang für die Stereo-Anlage verzichten können, ist der günstige Toshiba eine gute Wahl. An der Bild- und Tonqualität per HDMI ist nichts auszusetzen, und die Vielfalt über den USB-Anschluss abspielbarer Multimedia-Dateien ist groß. Die Menüs reagierten flott, an ihren Aufbau und die undeutlich beschriftete Fernbedienung muss man sich aber gewöhnen.“  Mehr Details

Kundenmeinungen (81) zu Toshiba BDX1300KE

3,3 Sterne

81 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
25 (31%)
4 Sterne
15 (19%)
3 Sterne
14 (17%)
2 Sterne
13 (16%)
1 Stern
14 (17%)

3,3 Sterne

81 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Toshiba BDX-1300KE

Eingeschränkte Netzwerkfunktionen

Zwar bietet der BDX1300KE einen Ethernet-Port, allerdings bringt man per LAN ausschließlich BD-Live-Material zur eingelegten Blu-ray auf den Schirm, während Multimedia-Dateien aus dem DLNA-Heimnetz beziehungsweise YouTube & Co außen vor bleiben.

Auf die Möglichkeit, den Player mit einem optionalen WLAN-USB-Dongle drahtlos ins Netz einzubinden, muss man laut Datenblatt ebenfalls verzichten. Pluspunkte gibt es für die Möglichkeit, das Gerät dank Toshiba AppsConnect mit einem iOS- oder Android-Gerät samt passender App zu steuern. Über die USB-Schnittstelle lassen sich komprimierte Video-, Foto- und Musikdateien von einem externen Speicher auslesen, hier nennt der Hersteller die Formate JPEG, DivX HD, XviD, MPEG4, MKV und MP3. Alternativ brennt man die kompatiblen Dateien auf einen Rohling und spielt sie über das optische Laufwerk ab, das außerdem Video-CDs und natürlich Audio-CDs, Video-DVDs und Blu-ray-Discs verarbeitet. Der BD-Spieler beherrscht den 24p-Kinomodus und skaliert Filme in Standardauflösung auf bis zu 1080p. Die Signale gelangen über einen HDMI-Ausgang zum Flachbildfernseher oder zum AV-Receiver. Wer keinen AV-Receiver mit HDMI-Eingang besitzt, schickt das Tonsignal über den koaxialen Digitalausgang zur Surround-Anlage. Mit an Bord des Players sind Decoder für die aktuellen HD-Tonformate Dolby Digital Plus, Dolby TrueHD und DTS-HD. Man darf sich ferner auf eine Kompatibilität mit den erweiterten Farbräumen Deep Color und xv Color freuen. In Sachen Bedienkomfort wirft das Gerät einen Schnellstartmodus in die Waagschale, wobei sich die Leistungsaufnahme in diesem Modus auf fünf Watt erhöht. Im klassischen Standby begnügt sich der 36 Zentimeter breite und 3,6 Zentimeter hohe Player mit 0,5 Watt, im Betrieb sind es durchschnittlich 15 Watt.

Wer keinen Wert auf 3D-Bilder, DLNA-Funktionalität und YouTube-Videos legt, hat im BDX1300KE einen fähigen Player gefunden. Für den Nachzügler im Line-up von Toshiba werden knapp 120 EUR fällig.

Datenblatt zu Toshiba BDX1300KE

Features
  • 1080p/24
  • BD-Java
  • Smartphonesteuerung
  • BD-Live
Erhältliche Farben Schwarz
Multimedia-Formate DivX
Schnittstellen HDMI
Bild
Ultra-HD-Blu-ray fehlt
4k-Upscaling fehlt
HDR10 fehlt
Dolby Vision fehlt
3D fehlt
Tonsysteme
DTS fehlt
Dolby Digital fehlt
Dolby Digital Plus vorhanden
DTS-HD HR fehlt
Dolby TrueHD vorhanden
DTS-HD MA fehlt
Funktionen
Media-Player fehlt
Media-Streaming vorhanden
Webbrowser fehlt
Formate
Video-Formate
  • MKV
  • AVCHD
  • XviD
Foto-Formate JPG
Audio-Formate MP3
Anschlüsse
WLAN fehlt
LAN vorhanden
USB vorhanden
Kartenleser fehlt
Bluetooth fehlt
Audio & Video
Digitaler Audioausgang Koaxial
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: BDX1300KE

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Toshiba BDX4350KEPhilips BDP3380/12LG BP620Samsung BDE6100Panasonic DMP-BBT01Philips BDP5500LG BP420Pioneer BDP-150Samsung BD-E5500Samsung BD-E5300