• Befriedigend 3,0
  • 3 Tests
385 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Bild­schirm­größe: 32"
Auf­lö­sung: Full HD
Smart-​TV: Nein
Anzahl HDMI: 2
Bild­for­mat: 16:9
DVB-​T: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Toshiba 32L2333DG im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (1,9)

    Das erschwingliche LCD-Gerät mit gerade mal 32 Zoll Bilddiagonale ist ideal als Zweitfernseher. Neben der absolut überzeugenden Bild- und Tonqualität punktet das Gerät durch seinen geringen Stromverbrauch. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • „ausreichend“ (4,1)

    Platz 6 von 6

    Bild (40%): „befriedigend“ (3,2);
    Ton (20%): „mangelhaft“ (4,9);
    Handhabung (20%): „ausreichend“ (3,7);
    Vielseitigkeit (10%): „ausreichend“ (3,8);
    Umwelteigenschaften (10%): „gut“ (2,3).

  • „EcoTopTen-Empfehlung 2013“

    160 Produkte im Test

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Toshiba 65UL6B63DG LED-Fernseher (164 cm/65 Zoll, 4K Ultra HD, Smart-TV, HDR10,

Kundenmeinungen (385) zu Toshiba 32L2333DG

4,1 Sterne

385 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
212 (55%)
4 Sterne
69 (18%)
3 Sterne
62 (16%)
2 Sterne
15 (4%)
1 Stern
27 (7%)

4,1 Sterne

385 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

32L2333DG

Fotos, Videos und Musik vom USB-​Stick

Um Fotos, Videos und Musik abzuspielen, braucht man beim Toshiba 32L2333DG keinen externen Player: Die Dateien können über eine USB-Buchse von einem Speicherstick oder einer Festplatte ausgelesen werden.

Tuner für Antenne und Kabel

Bei den kompatiblen Dateien nennt das Unternehmen unter anderem JPEG-, PNG- und BMP-Fotos, MPEG-, TS-, VOB-, MP4-, MKV- und AVI-Videos sowie Musik im MP3-, WMA- und AAC-Format. Mit der Möglichkeit, das digital via DVB-T oder DVB-C empfangene TV-Programm auf den USB-Speicher mitzuschneiden (PVR-Funktion), kann der 32-Zöller leider nicht punkten. Die eingebauten Tuner für Antenne und Kabel unterstützen den MPEG4-Standard für HDTV-Sender, außerdem gibt es einen CI-Plus-Slot für Kabelkunden. Im CI-Plus-Slot platziert man ein passendes CA-Modul und die Smartcard des Anbieters. Ein Tuner für analoges Kabelfernsehen rundet die Empfangssektion ab.

Zwei HDMI-Eingänge mit MHL-Unterstützung

Zur USB-Buchse für Speichersticks und externe Festplatten gesellen sich zwei HDMI-Eingänge, von denen einer hinten und der zweite seitlich verbaut wurde. Weil das Gerät den MHL-Standard unterstützt (Mobile High Definition Link), kann man Full HD-Videos und Surround-Sound von einem Smartphone per HDMI zuspielen, gleichzeitig wird der Akku des mobilen Players mit neuer Energie versorgt. Die Anschlussleiste ist zudem mit den üblichen analogen Schnittstellen (Komponente, Composite-Video, Scart, VGA, Kopfhörerausgang) und mit einem koaxialen Digitalausgang besetzt. Das LC-LED-Display misst 80 Zentimeter in der Diagonale, zeigt 1920 x 1080 Bildpunkte und setzt in Sachen Bewegtdarstellung auf 100 Hertz-AMR.

Ein DVB-S2-Tuner, USB-Recording, Netzwerkfunktion und 3D-Unterstützung fehlen, dafür geht der 32-Zöller für relativ kleines Geld über den Ladentisch: Derzeit handelt amazon den 323L2333DG mit 317 EUR.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Toshiba 32L2333DG

Bildformat 16:9
DVB-T vorhanden
LCD vorhanden
Pay-TV vorhanden
Schnittstellen
  • USB
  • HDMI
Bild
Technik LCD/LED
Bildschirmgröße 32"
Auflösung Full HD
Helligkeit 300 cd/m²
Bildfrequenz 100 Hz
Empfang
DVB-T2-HD fehlt
DVB-C vorhanden
Smart-TV-Funktionen
Smart-TV fehlt
Anschlüsse
Anzahl HDMI 2
MHL-Unterstützung vorhanden
Ethernet (LAN) vorhanden
CI+ vorhanden
Allgemeine Daten
Energieeffizienz A+
Gewicht 5,2 kg

Weitere Tests & Produktwissen

Die TV-Lieblinge der Redaktion

CHIP Test & Kauf - Ein ganz leichtes Grießeln um bewegte Kanten bemerkt nur der geübte Tester. Bei Filmen von DVD und Bluray fällt außerdem die hervorragende Durchzeichnung dunkler Bildpassagen ins Auge. Lohn der Mühen: In puncto Bildqualität kann der kleine Fernseher mit dem Spitzenreiter (s. S. 24) mithalten und kassiert die Höchstwertung von 100 Punkten. …weiterlesen

Gold für Samsung

Stiftung Warentest - Nur ein Fernseher, ein Samsung-Modell, schneidet insgesamt und auch beim Bild gut ab. Die Noten für den Ton sind in dieser Gruppe im Schnitt schlechter als bei den größeren Modellen. Dreimal reicht es beim Ton nur zur Note ausreichend, einmal sogar nur zu mangelhaft: bei Toshiba. Alternativen zum Testsieger. Kleine, gute Vorjahresmodelle sind nicht mehr erhältlich. Bleibt die Wahl eines größeren Modells. Zum Beispiel des LG 42LA6208 aus diesem Test. …weiterlesen