Sehr gut (1,0)
1 Test
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Instru­men­ten­mi­kro­fon, Gesangs­mi­kro­fon
Richt­cha­rak­te­ris­tik: Niere, Omni­di­rek­tio­nal (Kugel)
Anschluss: XLR
Impe­danz: 200 Ohm
Mehr Daten zum Produkt

Thomann The t.bone SC 600 im Test der Fachmagazine

  • „sehr gut - überragend“ (Mittelklasse)

    Preis/Leistung: „überragend“, „Testsieger Budget“

    Platz 1 von 11

    „Direkter, offener, angenehmer und ausgeglichener Klangcharakter mit wenig aufdringlicher Höhenbetonung. Das Impulsverhalten ist in Ordnung, die Auflösung durchaus fein. Insgesamt leicht raue, ungeschliffene Textur. Der Nahbesprechungseffekt ist deutlich ausgeprägt, klingt eher dumpf und topfig.“

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Audio-Technica BP40

Datenblatt zu Thomann The t.bone SC 600

Technik
Typ
  • Gesangsmikrofon
  • Instrumentenmikrofon
Richtcharakteristik
  • Omnidirektional (Kugel)
  • Niere
Anschluss XLR
Audio-Spezifikationen
Impedanz 200 Ohm
Frequenzbereich 30 Hz - 20 kHz
Enthaltenes Zubehör
Adapter fehlt
Batterie fehlt
Case/Etui vorhanden
Clip fehlt
Kabel fehlt
Netzteil fehlt
Pop-Filter fehlt
Spinne vorhanden
Stativ fehlt
Stativklemme fehlt
Tischständer fehlt
Windschutz fehlt
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 350 g

Weitere Tests & Produktwissen

Charakterköpfe

professional audio - Wir empfehlen das PGA 27 für Sprecherstimmen sowie für mittlere und tiefe Gesangsstimmen und Instrumente aller Art. Handling & Lieferumfang: Gerade mal 79 Euro kostet das t.bone SC 600 und ist damit das günstigste Mikrofon im Testfeld. Dafür bietet es mit seiner 1 Zoll-Doppelmembrankapsel sogar eine umschaltbare Richtcharakteristik zwischen Kugel und Niere an. Ein Hochpassfilter zum Abmildern tiefer Störsignale ist ebenfalls mit dabei. …weiterlesen