Sehr gut (1,0)
1 Test
ohne Note
7 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Glas­kanne: Ja
Ther­mo­s­kanne: Nein
Abnehm­ba­rer Was­ser­be­häl­ter: Ja
Mehr Daten zum Produkt

The Barisieur Kaffeewecker im Test der Fachmagazine

    • Erschienen:
    • Details zum Test

    „sehr gut“

    Stärken: tadellose Verarbeitung; edles Design.
    Schwächen: produziert nur eine Tasse auf einmal; nur eine Weckzeit speicherbar; Brühzeit dauert nur wenige Sekunden. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Benachrichtigung bei neuen Tests zu The Barisieur Kaffeewecker

zu The Barisieur Kaffeewecker

  • Barisieur Kaffeewecker Kaffeebereiter

Kundenmeinungen (7) zu The Barisieur Kaffeewecker

3,9 Sterne

7 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
4 (57%)
4 Sterne
1 (14%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
2 (29%)

3,9 Sterne

7 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Schlaue Idee mit Abzü­gen

Stärken
  1. hochwertige Verarbeitung
  2. wiederverwendbarer Filter
Schwächen
  1. Kaffee läuft sehr schnell durch
  2. Display nur dimm- und nicht abschaltbar

Da Prinzip des Kaffeeweckers aus dem Hause The Barisieur ist ungewöhnlich: Bei der eingestellten Alarmzeit beginnt das Wasser automatisch zu brodeln und brüht binnen Sekunden frischen Kaffee auf. Das sieht gut aus und im Test schnitt auch die Verarbeitung sehr gut ab. Die Glas- und Metall-Elemente seien von hoher Qualität, sodass Sie eine lange Haltbarkeit erwarten dürfen. Praktischerweise besteht der Filter ebenfalls aus Metall und lässt sich wieder verwenden. Das Wasser erhitzt der Wecker auf 94 Grad und damit einen optimale Temperatur. Bei der Wahl des Kaffeemehls ist jedoch Aufmerksamkeit geboten. Der Brühvorgang ist so kurz, dass kaum Zeit zum Aufquellen bleibt. Das kann zulasten der Kaffeequalität gehen. Sehr feines Mehl kann ein wenig Abhilfe schaffen. Das Display können Sie in der Nacht zwar dimmen, jedoch nicht vollständig unsichtbar machen. Manche kann das stören. Für rund 400 Euro erhalten Sie hier eine ungewöhnliche Kaffeemaschine für eine Tasse. Der Preis ist hoch, dafür ist die Qualität allerdings auch gegeben.

von Nadia Hamdan

Aus unserem Magazin

Datenblatt zu The Barisieur Kaffeewecker

Kanne
Glaskanne vorhanden
Thermoskanne fehlt
Thermobecher fehlt
Ausstattung
Abnehmbarer Wasserbehälter vorhanden
Mahlwerk fehlt
Wasserfilter fehlt
Tropfstopp fehlt
Dauerfilter vorhanden
Funktionen
Einschaltautomatik vorhanden
Selbstreinigung fehlt
Smart-Home-Funktion fehlt
Weitere Produktinformationen: Funktioniert auch mit Tee.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Der neueste Test erschien am .