TFK Dot 3 Tests

Befriedigend (2,8)
ohne Note
Aktuelle Info wird geladen...
  • Typ Buggy
  • Ein­satz­be­reich Ein­kau­fen & Rei­sen
  • Tele­skop-​Schie­ber Nein  fehlt
  • Rei­fen­typ Kunst­stoff-​/Hart­gum­mi­rä­der
  • Sitz mit Ruh­e­po­si­tion Ja  vorhanden
  • Wend­bare Sitzein­heit Nein  fehlt
  • Mehr Daten zum Produkt

TFK Dot im Test der Fachmagazine

  • „befriedigend“ (2,7)

    Platz 6 von 15

    „Geknickt. Sitz öffnet sich nur um 133 Grad, die Polsterung ist dünn. Auf- und Zuklappen aufwendig. Sehr gute Schrittfreiheit. Keine Transportsicherung – Wagen kann ungewollt aufklappen. Braucht zusammengefaltet sehr wenig Platz. Im Dunkeln schlecht sichtbar.“

  • „durchschnittlich“ (56%)

    Platz 6 von 15

    Kindgerechte Gestaltung (45%): „durchschnittlich“;
    Handhabung (35%): „durchschnittlich“;
    Haltbarkeit (5%): „sehr gut“;
    Sicherheit (5%): „gut“;
    Schadstoffe (10%): „gut“.

  • „befriedigend“

    8 Produkte im Test

    „Eine voluminöse und doch wendige Kinderkutsche ... Nicht zu toppen das kleine Faltpaket ... nur eine schräge Liegeposition möglich ... störende Kanten. ...“

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu TFK Dot

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • TFK Trends for Kids TFK mono Kinderwagen 2022 T-M1-KA-310

Kundenmeinungen (24) zu TFK Dot

4,1 Sterne

24 Meinungen in 1 Quelle

4,1 Sterne

24 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Bei­nahe per­fekt

Mit dem Dot hat Hersteller TFK einen besonders leichten Buggy auf den Markt gebracht, der in zweifacher Hinsicht interessant ist: Zum einen ist er mit 6,8 Kilo besonders leicht zu Hand, man darf sich daher über ein hohes Maß an Mobilität freuen. Und zum anderen kann er mit einer komfortablen Federung aufwarten, die ihn sogar für das Gelände tauglich macht.

Sicherheit durch Vierradkonstruktion

Sinnvoll ist diese Funktion in erster Linie für Eltern, die den Nachwuchs nicht nur über urbanen Asphalt, sondern auch sportlich im Gelände oder auf Kopfsteinpflaster bewegen möchten. Nicht schlecht klingen daher die Angaben des Herstellers zu den gefederten Hinterrädern, die so manche Bodenunebenheit locker wegschlucken dürften. Die beiden Vorderräder wiederum sind vollends dreh- und feststellbar – ein Feature, das durchaus als selbstverständlich gelten dürfte, da es der wendig-flexiblen Natur aller Buggys eigen ist. Anstelle von drei Rädern wie bei seinen hauseigenen Kollegen bietet der Dot hier die sichere Vierradvariante. Klar im Vorteil ist man damit besonders an Bordsteinkanten oder beim Anheben des Gefährts, auch kann der Nachwuchs beim Ein- und Ausstieg auf eine höhere Kippsicherheit vertrauen als beim Dreiradmodell.

Großes Sonnenverdeck mit Blendschutz

Und natürlich spielt auch das Aussehen eine Rolle. So muss man nur kurz in eins der zahlreichen Elternforen klicken – und hier kann sich der Kandidat durchaus sehen lassen, auch mit seinem schlanken Klappmaß von 65 x 38 x 34 Zentimetern. Aber nicht nur äußerlich weiß der Kandidat zu gefallen. Er ist auch zweifellos mit einer Reihe von Komfortmerkmalen ausgestattet, die ihn von der Masse der Konkurrenzprodukte abhebt: Zum Beispiel mit seinem großen Sonnenverdeck mit Blendschutz, der großen Beinstütze oder der konsequenten Polsterung an Sitz- und Rückenlehnen und dem abnehmbaren Frontbügel. Selbiger wiederum scheint seine Dienste auch klaglos zu verrichten, denn anders als bei manchem Konkurrenzprodukt handelt es sich hier nicht um ein labberiges Placebo-Teil, sondern um ein echtes Stützfeature, das sich neben dem abnehmbaren Fünfpunktgurt für zusätzliche Sicherheit bürgt.

Kein durchgehender Schiebebügel

Der Gesamteindruck ist gut, doch leider lässt der Dot auch Wünsche offen. Dies legen jedenfalls die Kommentare der Besitzer des Modells nahe. So fällt das Fehlen eines durchgängigen Schiebers beim Dot auf, was durchaus überraschend ist, denn die hauseigenen Kollegen verfügen ausnahmslos über dieses Feature. Bemerkbar macht sich das vor allem beim einhändigen Manövrieren, hier gibt es daher einen klaren Punktabzug. Wie bei den meisten Buggys wird auch beim Dot die Verstellbarkeit der Rückenlehne besonders kritisch beäugt. Immerhin lässt sich an ihr die Nutzungsdauer des Gefährts ablesen, denn nur in der komplett Waagrechten kann der Nachwuchs bereits vor dem Erreichen des Sitzalters ausgefahren werden.

Dies vor allem angesichts der beim Dot doch höheren Anschaffungsinvestition - immerhin gehen etwa bei Amazon derzeit 189 EUR über den Ladentisch. Angesichts der übrigen zweifellos überzeugenden Features dürfte der Dot vor allem für freizeitaktive und mobile Eltern dennoch interessant sein.

von Sonja

„Mehr Komfort fürs Kind und zusätzliche Freiheitsgrade sind angesagt. Ich würde nie auf eine großzügige Babywanne und höhenverstellbare Fußstütze verzichten.“

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Kinderwagen

Datenblatt zu TFK Dot

Schadstoffarm vorhanden
Allgemeine Informationen
Typ Buggy
Geeignet für
Babys ab Geburt vorhanden
Babys ab Sitzalter vorhanden
Geschwisterkinder fehlt
Zwillinge fehlt
Einsatzbereich Einkaufen & Reisen
Schieben
Schwenkbarer Schieber fehlt
Teleskop-Schieber fehlt
Abknickbarer Schieber fehlt
Vorderräder schwenkbar/feststellbar vorhanden
Einklappen & Transportieren
Einhand-Klappmechanismus fehlt
Transportverriegelung fehlt
Abnehmbare Räder vorhanden
Tragegriff/-gurt fehlt
Trolley-Funktion fehlt
Gefaltet freistehend fehlt
Sicherheit
Feststellbremse vorhanden
Handbremse fehlt
Handschlaufe fehlt
Vorderradbremse fehlt
Radaufhängung fehlt
Scheibenbremsen fehlt
Aufklappbarer Schutzbügel fehlt
Verschließbarer Einkaufskorb fehlt
Federung vorhanden
Räder
Reifentyp Kunststoff-/Hartgummiräderinfo
Austauschbare Räder fehlt
Sitz- & Liegekomfort
Verlängerbare Fußstütze fehlt
Verstellbare Beinstütze fehlt
Sitz mit Ruheposition vorhanden
Sitz mit Liegeposition fehlt
Rückenlehne verstellbar vorhanden
Wendbare Sitzeinheit fehlt
Gurtpolster fehlt
Verdeck & Wetterschutz
Lüftungsfenster vorhanden
Sichtfenster vorhanden
Moskitonetz fehlt
Regenschutz fehlt
Fußsack/Beindecke fehlt
Maße & Maximalgewicht
Höhe Rückenlehne 51 cm
Maximalbelastbarkeit 15 kg
Gewicht (mit Rädern) 6,8 kg
Klappmaß (L x B x H) 65 x 38 x 34 cm
Gebrauchseigenschaften
Getränkehalter fehlt
Schiebegriffbox/Schiebegriffablage fehlt
Adapter für Babyschalenaufsatz fehlt
Zum Mehrlingswagen umrüstbar fehlt
Weitere Daten
Anzahl der Räder 4 Räder
Ausstattung Einkaufskorb
Gurtsystem 5-Punkt
Rahmenmaterial Aluminium
Verstellbare Rückenlehne Mehrfach verstellbar

Weiterführende Informationen zum Thema TFK Dot können Sie direkt beim Hersteller unter tfk-buggy.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf