• Befriedigend 2,6
  • 2 Tests
  • 0 Meinungen
Befriedigend (2,6)
2 Tests
ohne Note
Meinung verfassen
Typ: Kom­bi­kin­der­wa­gen, Sport­kin­der­wa­gen & Drei­rad­wa­gen
Einsatzbereich: Stadt & Gelände
Teleskop-Schieber: Ja
Reifentyp: Luft­kam­mer­rä­der
Sitz mit Ruheposition: Ja
Wendbare Sitzeinheit: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Teutonia Trio im Test der Fachmagazine

  • „durchschnittlich“ (58%)

    Platz 3 von 12

    Kindgerechte Gestaltung (45%): „durchschnittlich“;
    Handhabung (35%): „gut“;
    Haltbarkeit (5%): „sehr gut“;
    Sicherheit (5%): „gut“;
    Schadstoffe (10%): „durchschnittlich“.

  • „befriedigend“ (2,6)

    Platz 3 von 12

    „Rückenlehne nur aufrecht. Komfortable Liegewanne für Babys, reicht jedoch nur bis zum 6. Monat. Der Sitz passt erst für Kinder ab 9. Monat. Winkel zwischen Rückenlehne und Sitz ist fix. Beine liegen immer angewinkelt.“

zu Teutonia Trio

  • teutonia Kombikinderwagen TRIO Black/Urban Blue T10907
  • Teutonia Trio Kombikinderwagen, Teutonia: Urban Black
  • Teutonia Trio Kombikinderwagen, Teutonia: Urban Coyote
  • Teutonia Trio Kombikinderwagen, Teutonia: Melange Black
  • Teutonia Trio Kombikinderwagen, Teutonia: Melange Light
  • Teutonia Kinderwagen TRIO Melange Light Gestell silber
  • Teutonia Kinderwagen TRIO Urban Black Gestell schwarz
  • Teutonia Kinderwagen TRIO Melange Black Gestell silber
  • Teutonia Kinderwagen TRIO Urban Coyote Gestell schwarz

Einschätzung unserer Autoren

Trio

Kom­for­ta­bel für das Baby, Ver­bes­se­rungs­be­darf beim Sitz­wa­gen

Stärken
  1. einfache Handhabung
  2. mit Sonnenschutz und Belüftungsfenster
  3. geländegängig
  4. auch für größere Personen bequem zu schieben
Schwächen
  1. Rückenlehne nicht extra verstellbar
  2. Babywanne kann nur beidhändig getragen werden

Der Kinderwagen von Teutonia ist mit einer leichten Babywanne ausgestattet, die für Kinder bis zu 6 Monaten auch ausreichend Platz bietet. Sie können sie aber konstruktionsbedingt nur mit einer Hand tragen, was doch sehr umständlich ist. Sobald Ihr Nachwuchs so weit ist, bauen Sie den Trio schnell und unkompliziert zum Sitzwagen um. Da dies aber meist erst mit 9 Monaten der Fall ist, besteht hier eine Lücke. Sie müssen improvisieren, um eine einigermaßen bequeme Lösung zu finden. Der Sportsitz selbst punktet mit der Möglichkeit, ihn zu wenden: Dadurch kann das Kind entweder in Fahrtrichtung blicken oder zu Ihnen. Die Rückenlehne können Sie aber nicht extra verstellen, was auch von Stiftung Warentest bemängelt wird.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Teutonia Trio

Schadstoffarm vorhanden
Allgemeine Informationen
Typ
  • Kombikinderwagen
  • Sportkinderwagen & Dreiradwagen
Geeignet für
Babys ab Geburt vorhanden
Babys ab Sitzalter vorhanden
Geschwisterkinder fehlt
Zwillinge fehlt
Einsatzbereich Stadt & Gelände
Schieben
Schwenkbarer Schieber fehlt
Teleskop-Schieber vorhanden
Abknickbarer Schieber fehlt
Vorderräder schwenkbar/feststellbar vorhanden
Einklappen & Transportieren
Einhand-Klappmechanismus vorhanden
Transportverriegelung vorhanden
Trolley-Funktion fehlt
Gefaltet freistehend vorhanden
Sicherheit
Feststellbremse vorhanden
Handbremse fehlt
Handschlaufe fehlt
Vorderradbremse fehlt
Scheibenbremsen fehlt
Aufklappbarer Schutzbügel vorhanden
Verschließbarer Einkaufskorb fehlt
Verstellbarer Sicherheitsgurt vorhanden
Federung vorhanden
Räder
Reifentyp Luftkammerräderinfo
Austauschbare Räder fehlt
Sitz- & Liegekomfort
Verlängerbare Fußstütze fehlt
Verstellbare Beinstütze vorhanden
Sitz mit Ruheposition vorhanden
Sitz mit Liegeposition fehlt
Rückenlehne verstellbar vorhanden
Wendbare Sitzeinheit vorhanden
Gurtpolster vorhanden
Verdeck & Wetterschutz
Lüftungsfenster vorhanden
Sichtfenster vorhanden
Sonnenschutz vorhanden
Moskitonetz fehlt
Fußsack/Beindecke fehlt
Maße & Maximalgewicht
Innenmaße Liegewanne/Tragetasche
Länge 78 cm
Breite 32 cm
Höhe Rückenlehne 56 cm
Maximalbelastbarkeit 15 kg
Gewicht (mit Rädern) 14,6 kg
Klappmaß (L x B x H) 91 x 60 x 45 cm
Gebrauchseigenschaften
Waschbarer Bezug vorhanden
Getränkehalter fehlt
Schiebegriffbox/Schiebegriffablage fehlt
Adapter für Babyschalenaufsatz fehlt
Zum Mehrlingswagen umrüstbar fehlt

Weitere Tests & Produktwissen

Zu viel versprochen

Stiftung Warentest 8/2004 - Ein schwenkbarer Schieb egriff, zumindest jedoch ein drehbarer Aufsatz, sollte zum Multifunktionssystem gehören. Das ist offensichtlich viel verlangt, denn diesem Anspruch genügen ganze drei Modelle, nämlich die von Emmaljunga, Teutonia und Hartan. …weiterlesen