Teutonia Mistral S im Test

(Kombikinderwagen)
  • Befriedigend 3,2
  • 1 Test
Produktdaten:
Typ: Kom­bi­kin­der­wa­gen
Teleskop-Schieber: Ja
Reifentyp: Kunst­stoff-​/Hart­gum­mi­rä­der
Sitz mit Ruheposition: Ja
Mehr Daten zum Produkt
Nachfolgeprodukt

Test zu Teutonia Mistral S

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 9/2009
    • Erschienen: 08/2009
    • Produkt: Platz 1 von 14
    • Seiten: 7

    „befriedigend“ (3,2)

    „Schwerer Kinderwagen mit Tragetasche, Schwenkschieber und Handbremse. Wenig Phthalat (DBP) im Bereich des Kindes. Sitz bloß für Kinder bis zweieinhalb Jahre geeignet. Prellungsgefahr beim Lösen der Handbremse. Schieberhöhe für Kleine und Große einstellbar. Das Zusammenklappen ist umständlich, dabei besteht Quetschgefahr.“  Mehr Details

zu Teutonia Mistral S

  • teutonia Mistral S 2016 Graphite Rad 7R mit Vario Plus Tragetasche, Onyx

    Neuer teutonia First Class Sitz mit neuem und einzigartigen 5 - Punkt - Gurtsystem wächst - ohne lästiges " ,...

Kundenmeinungen (9) zu Teutonia Mistral S

9 Meinungen (1 ohne Wertung)
(Ausreichend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
0
4 Sterne
1
3 Sterne
2
2 Sterne
3
1 Stern
2
  • Sehr robuster Wagen, super Federung lässt aber doch noch Wünsche offen

    von Elena_35
    (Ausreichend)
    • Vorteile: einfache Handhabung, einfacher Aufbau, gut fürs Gelände, gute Federung, große Reifen
    • Nachteile: klobig, keine Kindersicherung für Klappmechanismus, Lehne schwer verstellbar
    • Geeignet für: lange Ausflüge, kurze Ausflüge, Säuglinge und Kleinkinder
    • Ich bin: Eltern

    Wie schon oben geschrieben, finde ich die Federung sehr gut und er lässt sich problemlos auf jedem Terrain fahren.
    Trotz allem bin ich bei diesem Preis ziemlich enttäuscht.
    Wir hatten auch Probleme mit der Feststellbremse, welche nach 1 Monat schon defekt war. Dies wurde aber von Teutonia repariert und scheinbar wurde das Problem erkannt und man hat dies wohl allgm. verbessert. Seither haben wir keine Probleme mehr damit. Bis der Wagen zum Sportwagen umfunktioniert wurde war ich super zufrieden. Die negativen Punkte sind mir erst danach aufgefallen.
    Schade, dass man die Fusstütze nur horizontal oder ziemlich senkrecht einstellen kann. Eine Zwischenposition wäre wünschenswert. Zudem sehr negativ finde ich, dass man die Lehne nur ein wenig hochstellen kann, oder dann ganz Steil. Ein Zwischending gibt es nicht. Das stört mich fast am meisten von allem. Wenn mein Kind müde ist und doch noch ein wenig gucken will ist die steile Position sehr ungünstig und bei der anderen sieht er nichts mehr. Noch ein Nachteil ist, wenn man die Lehne verstellt, bleibt sie immer im Verdeck hängen. Das ist ein ziemliches Gefummel jedes Mal. Mein Kleiner ist jetzt 1 Jahr alt und 79 cm gross aber bald vermute ich, dass es schon Platzprobleme geben wird. Wenn Teutonia diese Dinge beheben würde, wäre es ein super Wagen. Aus diesen Gründen würde ich aber nie wieder einen Teutonia kaufen.

    Antworten

  • Kleine (kurz und schmal) Liegefläche und Verdeck auf dem Kopf!

    von Ulrike-Emma
    (Befriedigend)
    • Vorteile: Gute Qualität, gute Verarbeitung, gute Federung
    • Nachteile: recht preisintensiv
    • Ich bin: mehrfache Mutter

    Ich kann meine Vorgänger nur bestätigen.
    Wir haben 2010 einen Mistral P gekauft und unser kleiner paßte mit 8 Monaten kaum mehr auf die Liegefläche des Sportwagenaufsatzes! Und anschnallen konnte man ihn im Liegen auch nicht, da er sonst das Verdeck im Gesicht gehabt hätte, weil er um angeschnallt zu werden, sehr weit oben liegen muss! Wirklich eine nicht ausgereifte Konstruktion. Bei Teutonia selbst hat man mir auf meine Beschwerde hin nur mitgeteilt, dass das leider nicht anders möglich sei. So ein Blödsinn.
    Bin also nicht zufrieden gewesen und wir haben dann einen Gesslein F4 gekauft - hat viel mehr Platz.

    Antworten

  • Bin entäuscht...

    von 76 Lana 76
    (Ausreichend)
    • Vorteile: einfacher Aufbau, gute Federung, ideal für große Leute , Tragetasche sehr lang, äußere Stoffverarbeitung
    • Nachteile: schlechtes Bremssystem, schwer bedienbare Rückenlehne, Verdeck, rostet schnell, schlechtes Sicherheitsgurtsystem
    • Geeignet für: Jungen, lange Ausflüge, Mädchen, kurze Ausflüge, Kleinkind
    • Ich bin: mehrfache Mutter

    Bevor ich beginne, möchte ich auch die positiven Seiten des Teutonias nennen. Er hat eine gute äußere Stoffbearbeitung, ist nicht so niedrig, gute Federung, Tragetasche (umwandelbar in ein Fußsack), ich glaube das wars schon.
    Negativ finde ich:
    1. Bremse: klemmt man sich ständig, sie ist auch schwer zu bedienen und ist mittlerweile defekt
    2. Verstellbare Rückenlehne: extrem schwierig bedienbar, man muß das ganze Verdeck hochschoppen und dann mit ganz viel Kraftaufwand den Bügel betätigen,
    3. Fußteil: es gibt nur 2 Positionen,
    4.Verdeck: bei Liegeposition hängt dem Kind ständig das Verdeck mit dem Netz im Gesicht, schiebt man das Verdeck nach hinten baumelt das hintere Teil bis zu den Rädern, innere Stoffteil ist mit einem weißen Baumwollstoff verarbeitet (sehr unpraktisch)
    4. Räder: allgemein sehr laut beim fahren, wenn man die kleinen feststellt und den Wagen rückwärts zieht dann wackelt er und bäumt sich auf, Schrauben und Muttern rosten schon
    5. Gestell: zieht nach rechts vermehrt
    6. Gurtsystem: schlechte Verarbeitung, Schutzpolster lassen sich nicht verschieben,
    7. Bügel: sehr schwieriges Einrasten da sich der Stoff immer vorsetzt, sehr niedrig, wenn man noch den Fußsack (in Tragetasche umwandelbar) benutzt passt der Bügel nicht mehr rauf
    8. Bedienung: Wichtige Dinge sind nicht drin enthalten zum Beispiel: Umbau Tragetasche zum Fußsack, es gibt soviel Sachen am Teutonia( irgendwelche Täschchen, Haken, Laschen)es steht davon aber nichts drinne wozu es ist,
    Ich bin allg. sehr entäuscht über die Qualität, da ich vor fast 10 Jahren auch einen hatte und ich dort voll zufrieden war. Dort lagen mittlerweile 3 Kinder drinne, Mängel gab es erst später (Verschleiß). Weil ich so begeistert war, kaufte ich mir letztes Jahr wieder ein und das ging voll in die Hose!

    Antworten

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Teutonia Mistral S

Anzahl der Räder 4 Räder
Ausstattung
  • Einkaufskorb
  • Liegeposition
Gurtsystem 5-Punkt
Rahmenmaterial Aluminium
Verstellbare Rückenlehne Mehrfach verstellbar
Allgemeine Informationen
Typ Kombikinderwagen
Geeignet für
Babys ab Geburt vorhanden
Schieben
Teleskop-Schieber vorhanden
Vorderräder schwenkbar/feststellbar vorhanden
Sicherheit
Feststellbremse vorhanden
Räder
Reifentyp Kunststoff-/Hartgummiräderinfo
Sitz- & Liegekomfort
Sitz mit Ruheposition vorhanden
Maße & Maximalgewicht
Gewicht (mit Rädern) 13,6 kg
Klappmaß (L x B x H) 62 x 100 x 45 cm

Weiterführende Informationen zum Thema Teutonia Mistral S können Sie direkt beim Hersteller unter teutonia.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen