Teufel Impaq 500 5 Tests

Impaq 500 Produktbild
Gut (1,6)
ohne Note
Aktuelle Info wird geladen...
  • Typ 2.1-​Heim­ki­no­sys­tem, DVD-​Heim­ki­no­sys­tem
  • Kom­po­nen­ten Säu­len­laut­spre­cher, Steuerein­heit, Sub­woofer, Recei­ver, DVD-​Player
  • Mehr Daten zum Produkt

Teufel Impaq 500 im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (1,6)

    Platz 2 von 4

    „Plus: Große Leistung; Zahlreiche Anschlüsse; Solide Verarbeitung; Ordentliches Upscaling.
    Minus: Fernbedienungslayout; Kein überzeugender Surround-Effekt.“

    • Erschienen: 06.03.2009 | Ausgabe: 4/2009
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (80%)

    Preis/Leistung: „gut“

    „Mit dem Impaq 500 präsentiert Teufel ein cleveres DVD-System mit kraftvollem Sound zu fairem Preis. Ideal als kompakte Musikanlage und geradezu perfekt, um modernen Flat-TVs zu klanglichen Höhenflügen, ob in Stereo oder Virtual Surround, zu verhelfen.“

    • Erschienen: 05.12.2008 | Ausgabe: 1-2/2009
    • Details zum Test

    „ausgezeichnet“ (1,2); Spitzenklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Wieder einmal Glückwunsch nach Berlin zu einem rundum gelungenen Produkt, das obendrein zu einem wirklich fairen Preis angeboten wird! Ein wahrhaft himmlischer Teufel auf Erden ...“

    • Erschienen: 24.10.2008 | Ausgabe: 6/2008
    • Details zum Test

    1,2; Spitzenklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Highlight“

    „Wieder einmal Glückwunsch nach Berlin zu einem rundum gelungenen Produkt, das obendrein zu einem wirklich fairen Preis angeboten wird! Ein wahrhaft himmlischer Teufel auf Erden ...“

    • Erschienen: 01.06.2009
    • Details zum Test

    „sehr gut“

    „Preistipp“

    „Mit dem Impaq 500 bietet Teufel ein komplettes 2.1-Heimkino-Set an, dessen Leistung in Relation zum Preis überragend ist. Aus diesem Grund gibt es die rare i-fidelity.net-Auszeichnung: Preis-Tipp. In punkto Verarbeitungsqualität ist bei den Lautsprechern noch Luft nach oben, am Medien-Center hingegen gibt es nichts auszusetzen. Die Ausstattung überzeugt mit der enormen Bandbreite: USB, HDMI, Upscaler, DSP-Klangprogramme und Dolby Virtual. Und unter dem Strich steht eine Performance, die DVDs mit eindrucksvollem Klang und guter Bildqualität erst richtig zum Leben erweckt. Dabei geht es dieser 2.1-Anlage weniger um Neutralität und Präzision als um Spaß. Für unter 1.000 Euro ist das Teufel Impaq 500 eine Sensation.“

Mehr Tests anzeigen

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Teufel Impaq 500

Kundenmeinungen (8) zu Teufel Impaq 500

3,3 Sterne

8 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
3 (38%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
3 (38%)
2 Sterne
3 (38%)
1 Stern
0 (0%)

3,3 Sterne

8 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Kom­pak­tes Heim­ki­no­sys­tem mit 450 Watt

Beim Impaq 500 von Teufel hat man sich das Prinzip „Maximales Heimkino – Minimaler Platzbedarf“ auf die Fahnen geschrieben. So bringt auch die Weiterentwicklung des erfolgreichen 400er Modells trotz kompakter Maße alle Komponenten mit, die man für eine druckvolle Klangausgabe braucht. Dabei soll das System nicht nur in kleineren Räumen hervorragende Ergebnisse erzielen, sondern auch größere Flächen mit bis zu 35 qm adäquat beschallen.

Die zentrale Einheit besteht aus einer DVD-Player/ Receiver-Kombination und liefert eine Ausgangsleistung von 450 Watt. Davon entfallen allein 200 Watt auf den Subwoofer und je 2 x 125 Watt auf die schlanken Lautsprechersäulen. Der Klang des 2.1-Systems soll klar und präzise sein, auf Wunsch kann man auch zum Virtual Surround wechseln. Dann sollen sich Raumklangeffekte ergeben, die dem eines echten 5.1-Heimkinosystems schon sehr nahe kommen. Digitale Audio- und Videosignale werden über die HDMI-Schnittstelle an moderne HDTV-Bildschirme angeschlossen, ein integrierter Upscaler soll bei der Wiedergabe von DVDs für bessere Bilder sorgen. Ältere Fernsehgeräte lassen sich über Scart oder Komponenten-Video anschließen, ein Composite-Video Ausgang wurde ebenfalls integriert. Über einen zusätzlichen USB-Anschluss kann man außerdem auf MP3- oder Videodateien von Speichersticks zugreifen.

Der Audio-Spezialist aus Berlin ist bekannt für seine hochwertigen Audio-Komponenten. Mit dem Impaq 500 bleibt sich Teufel offenbar treu: So zeigt sich Area DVD in einem ausführlichen Test von der Tiefe und Räumlichkeit des Systems beeindruckt. Einer Heimkino-Lösung unter 1000 Euro hätte man eine solche Leistungsfähigkeit nicht zugetraut. Das Impaq 500 wird zur Zeit für 949 Euro angeboten.

von Jens

Fachredakteur im Ressort Audio, Video und Foto - bei Testberichte.de seit 2008.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Heimkinosysteme

Datenblatt zu Teufel Impaq 500

Typ
  • DVD-Heimkinosystem
  • 2.1-Heimkinosystem
Komponenten
  • DVD-Player
  • Receiver
  • Subwoofer
  • Steuereinheit
  • Säulenlautsprecher
Gesamtleistung 450 W

Weiterführende Informationen zum Thema Teufel Impaq 500 können Sie direkt beim Hersteller unter teufel.de finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf