Teufel Impaq 3100 Test

(Surround-Komplettanlage)
  • Sehr gut (1,1)
  • 5 Tests
0 Meinungen
Produktdaten:
  • Typ: 5.1-Heimkinosystem, Blu-ray-Heimkinosystem, Surround-Komplettanlage
  • Komponenten: Säulenlautsprecher, Blu-ray-Receiver, Centerbox, Subwoofer
  • Features: Upscaling, RDS
Mehr Daten zum Produkt

Tests (5) zu Teufel Impaq 3100

    • digital home

    • Ausgabe: 4/2011
    • Erschienen: 12/2011
    • Seiten: 2
    • Mehr Details

    1,2; Oberklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Spendabel ausgestattetes Komplettpaket mit Standlautsprechern und einem leicht zu bedienenden und sehr gut klingenden Blu-ray-Receiver.“

    • Heimkino

    • Ausgabe: 12/2011-1/2012
    • Erschienen: 11/2011
    • Seiten: 2
    • Mehr Details

    „ausgezeichnet“ (1,2); Oberklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    Mit dem Impaq 3100 hat Teufel einen echten Überraschungshit gelandet. So begeistern bei dem System unter anderem der luxuriöse und praktisch ausgestattete sowie kinderleicht einzurichtende BD-Receiver. Auch die restlichen Bestandteile des Sets wissen zu begeistern und sorgen für erstklassigen Klang im Heimkino. Da es zu alledem noch recht erschwinglich ist, widerspricht nichts einer Empfehlung für Film-Enthusiasten. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • AV-Magazin.de

    • Vergleichstest
    • Erschienen: 10/2011
    • 2 Produkte im Test
    • Mehr Details

    „sehr gut“; Oberklasse

    Preis/Leistung: „gut“

    Praxis: „sehr gut“;
    Ausstattung: „sehr gut“;
    Bedienung: „gut - sehr gut“;
    Verarbeitung: „gut - sehr gut“.

    • PLAYER

    • Ausgabe: 1/2012 (Januar-März)
    • Erschienen: 12/2011
    • Seiten: 2
    • Mehr Details

    1,2; Oberklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Plus: sinnvolle Ausstattung / intuitives Handling; starker Subwoofer.
    Minus: -.“

    • Area DVD

    • Einzeltest
    • Erschienen: 09/2011
    • Mehr Details

    „überragend“

    „Mittelklasse“

    „Es ist immer eine Frage dessen, was dem Anwender wichtig ist: Wer ein Ausstattungswunder mit der Fähigkeit eines multimedialen Gurus sucht, liegt beim Impaq 3100 falsch - Punkt. Wer aber eine exzellente Bild- und Tonqualität ohne begleitenden Schnickschnack im sauber verarbeiteten Gehäuse bevorzugt, wird mit der fair kalkulierten Teufel-Komplettanlage sehr glücklich. Pegelfestigkeit, Dynamik, Klarheit und Räumlichkeit sprengen die Maßstäbe dessen, was man normalerweise mit einer solchen Komplettanlage verbindet. ...“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

Einschätzung unserer Autoren

Teufel Impaq3100 Mk2

Säulenlautsprecher statt Satelliten

Für Heimkinofans, die ein Auge auf das prämierte Impaq 3000 geworfen haben, statt der vergleichsweise kompakten Satellitenlautsprecher allerdings Säulenlautsprecher aufstellen wollen, hat Teufel ein neues Modell namens Impaq 3100 im Programm.

Zum Lieferumfang des Nachzüglers gehören vier Säulenlautsprecher vom Typ CL 100 FR, in denen sich jeweils zwei klippel-optimierte 70-Millimeter-Mitteltöner und eine ebenfalls überarbeitete 19-Millimeter-Hochtonkalotte verdingen. Gemeinsam sollen die Treiber den Frequenzbereich von 120 bis 20000 Hertz abdecken, wobei die interne Frequenzweiche das Signal bei 2500 Hertz trennt. Die geschlossenen Gehäuse bestehen aus PVC und wurden mit Klavierlack überzogen. Jede der vier Säulen bringt 4,6 Kilogramm auf die Waage, misst 30 Zentimeter in der Breite, knapp 109 Zentimeter in der Höhe und 22 Zentimeter in der Tiefe. Den in erster Linie für die Stimmwiedergabe zuständigen Center namens CL 100 C hat man zwecks „harmonischem Gesamtklang“ identisch bestückt, er misst 35 x 17,1 x 10,3 Zentimeter und sollte im Idealfall ober- oder unterhalb vom Fernseher beziehungsweise direkt hinter der Leinwand platziert werden. Eine Halteschale ist im Set enthalten, alternativ lässt sich die geschlossene Centerbox an der Wand montieren. Beim Subwoofer setzt das Unternehmen aus Berlin erneut auf den mit einem 200-Millimeter-Tieftontreiber bestückten IP 3000 SW, der schon beim Impaq 3000 zum Zuge kam. Mit Blick auf den Blu-ray-Receiver IP 3000 BR gibt es ebenfalls keine Neuerungen: Das Gerät bietet unter anderem zwei HDMI-Eingänge, einen passenden Ausgang, punktet mit einer USB-Schnittstelle zur Wiedergabe komprimierter Multimedia-Dateien, lädt BD-Live-Material zur eingelegten Blu-ray aus dem Internet und belastet die 5.1-Kanäle mit einer Sinus-Leistung von insgesamt 390 Watt (600 Watt maximal).

Bis auf die Säulenlautsprecher und die Center-Box ist das Heimkinosystem Impaq 3100 identisch mit dem bereits geprüften und für gut befundenen Impaq 3000. Ob das neue Lautsprecher-Set den Aufpreis von immerhin 300 Euro rechtfertigt, werden die Ergebnisse der Fachmagazine und die ersten Erfahrungsberichte zeigen.

Datenblatt zu Teufel Impaq 3100

Eingänge Ethernet, USB
Features RDS, Upscaling
Komponenten Säulenlautsprecher, Subwoofer, Centerbox, Blu-ray-Receiver
Soundsystem Dolby Digital EX, Dolby Pro Logic II, Dolby TrueHD, DTS, DTS-HD, DTS-HD MA, DTS-HD HR, DTS-ES, DTS 96/24, Dolby Digital, Dolby Digital Plus
Typ Surround-Komplettanlage, Blu-ray-Heimkinosystem, 5.1-Heimkinosystem

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen