Sehr gut (1,0)
2 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Sys­tem: 4.1-​Sys­tem
Kom­po­nen­ten: Sound­bar, Satel­li­ten, Sub­woofer
Ver­stär­kung: Teilak­tiv
WLAN: Nein
Blue­tooth: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Teufel Cinebar 11 Surround „4.1-Set“ im Test der Fachmagazine

  • „sehr gut“; Oberklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    2 Produkte im Test

    Pro: kleine Abmessungen; viele Leistungsreserven; Bluetooth; drahtlose Rear-Lautsprecher; viele Klangmodi; exzellenter Klang; einfache Bedienung; üppige Ausstattung; sehr gute Verarbeitung.
    Contra: -. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen:
    • Details zum Test

    „überragend“ (4,8 von 5 Sternen)

    Pro: gute Klangqualität; gute Sprachwiedergabe; flacher Subwoofer; pegelfeste Bässe; nützliche Klang-Modi; sehr fairer Preis für die Klangperformance.
    Contra: leicht dominante untere Mitten. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Teufel Cinebar 11 Surround „4.1-Set“

zu Teufel Cinebar 11 Surround „4.1-Set“

  • Teufel CINEBAR 11 Surround "4.1-Set" 106146001

Einschätzung unserer Autoren

Cinebar 11 Surround „4.1-Set“

Ein­fa­cher Auf­bau und kraft­vol­ler Klang

Stärken
  1. Erweiterungen kabellos
  2. zahlreiche Hoch- und Mitteltöner im Zusammenspiel
  3. variabel aufstellbarer Subwoofer
  4. überzeugender Klang
Schwächen
  1. kein Streaming möglich
  2. kein Center-Lautsprecher

Weil sowohl der Subwoofer als auch die beiden hinteren Lautsprecher ihren Ton kabellos empfangen, lässt sich das System vergleichsweise mühelos installieren. Der Subwoofer, der nur 12 Zentimeter dick ist, kann zudem ganz platzsparend unter dem Sofa positioniert werden, spielt aber auch im Stehen oder Liegen kraftvolle Bässe. Die Rezensionen zum Klang lesen sich sehr überzeugend, was sicherlich auch an der Kombination aus sechs Mitteltönern und zwei Hochtönern allein in der Soundbar liegt. Dank Bluetooth und einem analogen sowie digitalen Audio-Eingängen können weitere Geräte unproblematisch verbunden werden. Ein USB-Anschluss und erst recht Netzwerkfunktionen fehlen hingegen. Für ein echtes Surround-System mangelt es am zusätzlichen Center-Lautsprecher für 5.1-Klang. Diesen Makel gleicht die üppig ausgestattete Soundbar jedoch aus. Dass dafür knapp 700 Euro veranschlagt werden, sollte angesichts des überzeugenden Aufbaus nicht überraschen.

Aus unserem Magazin

Datenblatt zu Teufel Cinebar 11 Surround „4.1-Set“

Technik
System 4.1-System
Soundsysteme
  • DTS
  • Dolby Digital
  • Dolby Pro Logic II
Komponenten
  • Subwoofer
  • Satelliten
  • Soundbar
Verstärkung Teilaktivinfo
Schnittstellen
Digital (optisch) vorhanden
Digital (koaxial) fehlt
Analog (Cinch) fehlt
Analog (Klinke) vorhanden
XLR fehlt
Kopfhörer fehlt
HDMI vorhanden
Erweiterter Audio-Rückkanal (eARC) fehlt
Audio-Rückkanal (ARC) vorhanden
WLAN fehlt
Bluetooth vorhanden
NFC fehlt
Weitere Produktinformationen: Features: HDR, Dolby Vision, 3D

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Der neueste Test erschien am .