• Sehr gut 1,4
  • 2 Tests
  • 0 Meinungen
Sehr gut (1,4)
2 Tests
ohne Note
Meinung verfassen
Typ: E-​Klapprad
Gewicht: 25,1 kg
Anzahl der Gänge: 1 x 10
Motor-Typ: Mit­tel­mo­tor
Akku-Kapazität: 400 Wh
Mehr Daten zum Produkt
Ähnliche Produkte im Vergleich

Tern Vektron S10 (Modell 2019) im Test der Fachmagazine

  • „sehr gut“ (715 von 1000 Punkten)

    „Testsieger“

    Platz 1 von 3

    „Plus: hochwertige Ausstattung; harmonischer Motor; guter Faltmechanismus.
    Minus: hoher Preis.“

    • Erschienen: Juni 2019
    • Details zum Test

    Endnote nicht verfügbar

    Stärken: sehr gute Fahrcharakteristik.
    Schwächen: schwer. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

zu Tern Vektron S10 (Modell 2019)

  • tern Vektron S10 20" black/blue 20" (20") 2020 E-Bikes Modelljahr: 2020,

    Größe: 20" (20") E - Bikes Urban

  • tern Vektron S10 20" black/blue 20" (20") 2020 E-Bikes

    Typ: E - Bike 25km / h; Einsatzzweck: E - Cityrad; nach STVZO: ja; Laufradgröße: 20" Zoll; Anzahl Gänge gesamt: ,...

  • Tern Vektron S10 Elektro-Klapprad, 20", 10-Gang, Schwarz/Blau

    E - Klappräder

  • Tern Vektron S10 Faltrad E-Bike

    Fahrräder > E - Bikes > Citybikes

Ähnliche Produkte im Vergleich

Tern Vektron S10 (Modell 2019)
Dieses Produkt
Vektron S10 (Modell 2019)
  • Sehr gut 1,4
Tern GSD (Modell 2018)
GSD (Modell 2018)
  • Sehr gut 1,0
von 5
(0)
5,0 von 5
(1)
4,8 von 5
(30)
3,9 von 5
(18)
4,5 von 5
(29)
von 5
(0)
Basismerkmale
Typ
Typ
E-Klapprad
  • E-Klapprad
  • E-Lastenrad
E-Klapprad
E-Klapprad
E-Klapprad
E-Klapprad
Gewicht
Gewicht
25,1 kg
28 kg
25 kg
19,6 kg
25,1 kg
23,5 kg
Ausstattung
Schaltung
Anzahl der Gänge
Anzahl der Gänge
1 x 10
1 x 10
1 x 7
1 x 7
1 x 7
1 x 9
Motor & Stromversorgung
Motor-Typ
Motor-Typ
Mittelmotor
Mittelmotor
Hecknabenmotor
Hecknabenmotor
Hecknabenmotor
Mittelmotor
Akku-Kapazität
Akku-Kapazität
400 Wh
400 Wh
288 Wh
313 Wh
360 / 562 (optional, getestete Variante) Wh
418 Wh
Produkt ansehen Produkt ansehen Produkt ansehen Produkt ansehen Produkt ansehen

Einschätzung unserer Autoren

Vektron S10 (Modell 2019)

Fal­trad XXL

Stärken

  1. hohe Zuladung
  2. gute Fahrcharakteristik im Test
  3. hervorragende Komponenten
  4. kompakte Faltmaße

Schwächen

  1. schwer (Mobilität)

Terns Vektron-Serie ist der gelungene Versuch, die Faltrad-Kategorie auf das Ausstattung- und Komfortniveau der klassischen Räder zu heben. Entsprechend schwer sind die Modelle auch, Gesamtbilanz beim S10: 25 kg. Dafür setzt es das Gepäcklimit höher als die konventionellen Falträder (Belastbarkeit abzgl. Eigengewicht des Rads: ca. 105 kg) und passt zusammengeklappt unter den Bürotisch. Ganz beseitige der Hersteller das Stabilitätsproblem der Radkategorie nicht, wie die Radpresse urteilt, auf die Testpiloten wirkte es jedoch nie übermäßig flattrig. Fummelig: der Ladeanschluss, der nur schwer zu erreichen sei.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Tern Vektron S10 (Modell 2019)

Schaltgruppe Shimano Deore
Federung Keine Federung
Basismerkmale
Typ E-Klapprad
Gewicht 25,1 kg
Gewichtslimit 130 kg
Modelljahr 2019
Ausstattung
Extras
Fahrradständer vorhanden
Flaschenhalteraufnahme fehlt
Gefederte Sattelstütze fehlt
Gepäckträger vorhanden
Lichtanlage vorhanden
Rahmenschloss fehlt
Riemenantrieb fehlt
Schutzbleche vorhanden
Federgabel fehlt
Verstellbarer Vorbauwinkel fehlt
Hinterbaudämpfung fehlt
Beleuchtung
Bremslicht fehlt
Laufräder
Felgengröße 20 Zoll
Schaltung
Schaltungstyp Kettenschaltung
Anzahl der Gänge 1 x 10
Bremsen
Bremsentyp Scheibenbremse
Rücktrittbremse fehlt
Motor & Stromversorgung
Motor-Typ Mittelmotor
Motorleistung 250 W
Akku-Kapazität 400 Wh
Sitz des Akkus Sitzrohr
Rahmen
Rahmenmaterial Aluminium
Erhältliche Rahmengrößen Einheitsgröße

Weiterführende Informationen zum Thema Tern Vektron S10 (Modell 2019) können Sie direkt beim Hersteller unter ternbicycles.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Offroad-Spaß

ElektroRad 2/2016 - Der drehmomentstarke Antrieb mit dem größten Bosch Akku mit 500 Wh sollte viel Power bei kleinen und großen Bergen bieten. Mit den großen 180 Millimeter Bremsscheiben darf man auf jede große und kleine Abfahrt brennen. RENNBEREIFUNG ... ... für die Schotterpiste ist auf dem PHT montiert und die bringt, was sie verspricht. Das machen die ersten Meter über rauen Schotter deutlich. Links weg geht es in die erste Abfahrt. Der Rahmen ist super spurtreu und stabil. Die Gabel arbeitet korrekt. …weiterlesen

Stadt-Spaßmacher

ElektroRad 1/2014 - Mit dem Jaccs legten wir den mit vielen Anstie gen gespickten City-Testparcours mit am schnellsten zurück! Sitzposition und Bremssicherheit überzeugen. Akzeptabel ist leichte Nervosität bei schnellerer Fahrt, sichere Lenkerführung verhindert dies. Stadt - VSF FAHRRADMANUFAKTUR P300 Eleganz mit Vehemenz Mit dem P300 bringt VSF Fahr radmanufaktur ein sportives Rad, das mit seinem tiefen und weiten Einstieg überzeugt. …weiterlesen

Falter unter Strom

Fahrrad News 4/2011 - Grobe Stöße puffert die in den Gabelschaft integrierte Federung ab. Am langen Lenkervorbau lässt sich sogar ein Flaschenhalter montieren – praktisch beim Toureneinsatz. Hercules E-Versa Street Beim E-Versa gefällt die dynamische Rahmenform mit dem eleganten Übergang des zentralen Rahmenrohrs in die Hinterbaustreben. Wie beim Falter ist der Akku im Rahmen versteckt und lässt sich recht einfach entnehmen. …weiterlesen

Spreu und Weizen

velojournal Spezial 2014 - Während die Velos von Villiger, Raleigh und Flyer auch mit Beladung noch sehr spurtreu fahren und sich auch bei höheren Geschwindigkeiten nicht aus der Ruhe bringen lassen, zeigten das Leopard und das Saxonette hier deutliche Schwächen. Ein Tester bezeichnete sie als «Schwabbelrahmen». Auch Testsieger Cresta macht diesbezüglich keine sehr gute Figur. Schwere Personen oder Leute, die einen Kindersitz montieren wollen, schauen sich besser nach einem anderen Modell um. …weiterlesen