Tefal ActiFry Essential FZ3010

ohne Endnote

0  Tests

63  Meinungen

keine Tests
Testalarm
ohne Note
Aktuelle Info wird geladen...
  • Heiß­luft-​Frit­teuse Ja  vorhanden
  • Fas­sungs­ver­mö­gen Frit­tier­gut 1 kg
  • Bau­form Geschlos­sen
  • Leis­tung 1400 W
  • Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Redaktion

Ein­stiegs­mo­dell

Die Essential FZ3010 gibt im aktuellen Sortiment von Tefal momentan das Einsteigermodell unter den ActiFry-Friteusen ab. Wie es sich für ein Basismodell gehört, beschränkt sich die Ausstattung auf die Grundfunktionen, die alle nahezu Öl-freien Friteusen von Tefal auszeichnen. Das Modell ist zudem für Durchschnittshaushalte gedacht, größere Haushalte werden nach wie vor von der „Family“-Version der Friteuse abgedeckt.

Heiße Luft und Rührarme – ein anhaltendes Erfolgsrezept

Als mit dem ehemaligen Ursprungsmodell Tefal fettigen Pommes den Krieg angesagt hat und generell die zu Unrecht in Verruf gekommenen Friteusen wieder aufwerten wollte, stieß der Hersteller auf jede Menge an Skepsis und Zweifel – die sich jedoch schnell gelegt haben. Denn das Konzept, quasi einen Hausluftofen in Miniaturausgabe als Friteuse zu vertreiben, kam bei den Kunden wie auch bei der Fachpresse gut an. Zur Zubereitung wird lediglich – wenn überhaupt – ein Esslöfel Öl benötigt, die Tefal spart daher jede Meneg an Kalorien. Damit das Frittiergut nicht anbrennt beziehungsweise mit dem wenigen Öl ständig in Kontakt ist, sorgen Rührarme für eine permanente Bewegung im Innern der Friteuse – mit leider nachteiligen Folgen. Denn während der Tefal eher robustes Frittiergut wie etwa Pommes gut gelingt, hat sie mit empfindlichen Speisen wie beispielsweise paniertem Frittiergut Schwierigkeiten. Die Rührbewegungen setzen diesem nämlich teilweise kräftig zu. Erst mit der Version „Snacking“ eignet sich das Heißluftprinzip von Tefal auch fast bedenkenlos für Paniertes und Co, ein Korbeinsatz löst das Problem. Doch die Beliebtheit der Tefal rührt auch daher, dass sie mit einem entsprechenden weiteren Einsatz auch gut zum Schmoren und Garen verwendet werden kann – und der erfreulicherweise der Einsteigerversion ebenfalls beiliegt. Im Unterschied zum älteren Einsteigermodell, das zugleich das Ursprungsmodell der Serie ist, muss bei der neuen Version auf den Signalton verzichten werden, der das Ende des Ausbackvorgangs lauthals angesagt hatte. Nicht wenige werden darüber sicherlich nicht gerade traurig sein.

Fazit

Das Konzept „Öl-frei frittieren“ hat Schwung in den Markt für Friteusen gebracht und ist auch keineswegs veraltet – wie man an der anhaltenden Beliebtheit der Modelle ablesen kann. Die Einsteigerversion ist aktuell für 160 EUR (Amazon) zu haben und damit nur einen Tick teurer als das ältere Basismodell ActiFry von Tefal, das nach wie vor für 155 EUR (Amazon) lieferbar ist. Wer wiederum das volle Potenzial dieses Frittierprinzip ausschöpfen möchte, sollte zur oben erwähnten Tefal ActiFry Snacking FZ 7070 greifen, die knapp über 200 EUR teuer ist (Amazon), während die für größere Haushalte gedachte Version ActiFry Family von Tefal bei rund 190 EUR (Amazon) liegt. Mit dem Modell Tefal ActiFry 2in1 wiederum können zwei Gerichte gleichzeitig zubereitet werden. Kostenpunkt: 240 EUR (Amazon).

von Wolfgang

Fachredakteur im Ressort Haushalt, Haus und Garten – bei Testberichte.de seit 2008.

Kundenmeinungen (63) zu Tefal ActiFry Essential FZ3010

3,7 Sterne

63 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
21 (33%)
4 Sterne
23 (37%)
3 Sterne
7 (11%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
11 (17%)

3,7 Sterne

63 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Fritteusen

Datenblatt zu Tefal ActiFry Essential FZ3010

Technische Daten
Heißluft-Fritteuse vorhanden
Bauform Geschlossen
Fassungsvermögen Frittiergut 1 kg
Leistung 1400 W
Ausstattung
Sichtfenster vorhanden
Automatische Deckelöffnung vorhanden
Weitere Daten
Ausstattung
  • Automatische Deckelöffnung
  • Sichtfenster
Gehäuse-Material Kunststoff
Form Oval

Weitere Produkte und Tests

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf