TechniSat TechniLine 32 HD 7 Tests

1 Meinung
Aktuelle Info wird geladen...
  • Bild­schirm­größe 32"
  • Auf­lö­sung Full HD
  • Smart-​TV Nein  fehlt
  • Anzahl HDMI 2
  • Bild­for­mat 16:9
  • DVB-S Ja  vorhanden
  • Mehr Daten zum Produkt

TechniSat TechniLine 32 HD im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: April 2010
    • Details zum Test

    „befriedigend“ (2,7)

    „Der TechniSat TechniLine 32 HD ist ein LCD-Fernseher mit einer Bilddiagonale von 80 Zentimetern und einer physikalischen Auflösung von 1920 x 1080 Bildpunkten. In der Summe der Prüfungen zeigt er ein ‚gutes‘ Bild (knapp an ‚Befriedigend‘). Für den Einsatz in heller Umgebung ist er gut geeignet: Das Bild ist hell, sehr kontrastreich und wird kaum durch Reflexionen getrübt. Die Digitaltuner für Kabel, Antenne und Satellit (DVB-C, DVB-T und DVB-S) verarbeiten auch das hochauflösende Fernsehen HDTV. Die untersuchte Gehäuseprobe enthielt Tribromphenol – ein problematisches Flammschutzmittel.“

  • „befriedigend“ (2,7)

    Platz 5 von 10

    „Gute Bilder nur über Satellit. Tuner für alle Empfangsarten. Nimmt Sendungen über USB auf. Nur mäßige Fotowiedergabe über USB. Gewöhnungsbedürftige Fernbedienung. Enthält problematische Flammschutzmittel.“

  • „durchschnittlich“ (57%)

    Platz 7 von 11

    Bild (40%): „durchschnittlich“;
    Ton (20%): „durchschnittlich“;
    Vielseitigkeit (10%): „gut“;
    Teletext (5%): „gut“;
    Handhabung (20%): „durchschnittlich“;
    Energieverbrauch (5%): „gut“.

  • 1,4; Spitzenklasse

    Preis/Leistung: „gut - sehr gut“, „Highlight“

    3 Produkte im Test

    „Mit dem Techniline 32 HD bringt der HDTV-Spezialist Technisat einen ebenso vielseitigen wie gut zu bedienenden LCD-Fernseher auf den Markt, der mit einer sehr guten Bildqualität, integriertem HDTV-Empfang und digitaler Rekorderfunktion überzeugt.“

    • Erschienen: April 2010
    • Details zum Test

    1,4; Spitzenklasse

    Preis/Leistung: „gut - sehr gut“

    „Plus: HDTV-fähiger Multituner; anwenderfreundlich; sehr gutes Bild.
    Minus: -.“

    • Erschienen: Dezember 2009
    • Details zum Test

    1,4; Spitzenklasse

    Preis/Leistung: „gut - sehr gut“

    „Mit dem Techniline 32HD bringt der HDTV-Spezialist Technisat einen familienfreundlichen, gut zu bedienenden LCD-Fernseher auf den Markt, der mit einer sehr guten Bildqualität, integriertem HDTV-Empfang und interessanten Features überzeugt.“

    • Erschienen: November 2009
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Ausstattung sehr gut“

    Technisats TechniLine 32 HD ist ein Flachbildgerät mit einer vorbildlichen Ausstattung für relativ wenig Geld. Man vermisst eigentlich nur eine Netzwerkbuchse und einen verbauten Speicher. Ausgeglichen wird dieser Mangel aber durch die ausgeklügelte Bedienoberfläche. Die Zeitschrift Infosat zeichnete das Gerät für die großzügige Ausstattung aus. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Mehr Tests anzeigen

Benachrichtigung bei neuen Tests zu TechniSat TechniLine 32 HD

Kundenmeinung (1) zu TechniSat TechniLine 32 HD

5,0 Sterne

1 Meinung in 1 Quelle

5 Sterne
1 (100%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

5,0 Sterne

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • von opi

    Gute deutsche Qualität von TechniSat

    • Vorteile: attraktives Design, gute Auflösung, einfache Installation, einfache Bedienung, guter Blickwinkel, guter Klang
    • Geeignet für: das Schlafzimmer, kleiner Raum, überall
    • Ich bin: normaler Nutzer
    Vor 2 Wochen habe ich mir den Techniline 32 HD gekauft.Er zeigt trotz 5o hz eine sehr gute Bildqualität.Gute Bedienungsmöglichkeit der Fernbedienung.Gutes Opt.Aussehen des Fernseher.
    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

PVR-​Ready dank Soft­ware-​Update

Bislang konnte man über die USB-Schnittstelle des Technisat TechniLine 32 HD ausschließlich Digitalfotos, Videos und Musikdateien abspielen. Jetzt hat der Hersteller eine neue Gerätesoftware entwickelt, die den Fernseher zum digitalen Videorecorder macht.

Mit der neuen Software kann man Sendungen auf einen externen USB-Speicher aufnehmen, also auf einen Speicherstick oder auf eine Festplatte. Die Möglichkeit zum zeitversetzten Fernsehen – das laufende Programm kann unterbrochen und zu einem späteren Zeitpunkt fortgesetzt werden – gehört nun ebenfalls zum Repertoire des LCD-Fernsehers. Die Software lässt sich auf der Homepage des Herstellers herunterladen und per USB einspielen. Noch einfacher: Man aktiviert die automatische Update-Funktion des TechniLine 32 HD und bezieht die Software komfortabel per Satellit, Kabel oder Antenne.

Überzeugen konnte der Technisat TechniLine 32 HD schon mit der alten Software. Lob kassiert er vor allem für die intuitive Bedienung, für die solide Bildqualität und die integrierten HDTV-Empfänger. Mit der neuen Gerätesoftware wird er noch interessanter, denn man spart einen zusätzlichen Festplattenrecoder.

von Jens

„Im Großformat kommen Filme und Serien einfach besser, da können Tablets und Smartphones noch so praktisch sein.“

Digi­tal-​TV über drei Emp­fangs­wege

Der LCD-Fernseher Technisat TechniLine 32 HD empfängt das digitale Radio- und Fernsehprogramm dank HDTV-Multituner wahlweise über Antenne (DVB-T), Kabel (DVB-C) oder Satellit (DVB-S2).

Über Kabel und Satellit lassen sich auch analoge Sender wiedergeben. Für verschlüsselte Angebote stehen zwei CI-Schnittstellen bereit, in die man seine CAM-Module nebst Abokarten der Pay-TV-Sender platziert. Der TechniLine 32 HD ist außerdem in der Lage, diverse Multimedia-Formate von einem via USB angeschlossenen Speichermedium abzuspielen, also von einem USB-Stick oder einer externen Festplatte. Neben Digitalfotos und Musikdateien sollen auch Videos der Formate VOB, TS, MPEG2 und MPEG4 unterstützt werden. Klassische Zuspieler finden über zwei HDMI-Buchsen, Scart, Komponente oder über die VGA-Schnittstelle Anschluss zum Fernseher. In Sachen Komfort setzt der Hersteller auf die bewährten Zusatzdienste: Neben dem Installationsassistenten „AutoInstall“ und der Programmvorschau „SiehFern INFO“ ist auch ein sogenanntes „TV-Zeitkonto“ mit an Bord. Mit dem Zeitkonto kann man passwortgeschütze Profile für mehrere Teilnehmer erstellen und so beispielsweise festlegen, wie lange und welche Sender die Kinder anschauen dürfen.

Mit dem Full-HD-Gerät von Technisat empfängt man das Fernsehprogramm auch ohne externe Receiver via DVB-T, DVB-C und DVB-S2. Der Hersteller setzt beim TechniLine 32 HD übrigens auf ein neues Design-Konzept, das den Flachbildschirm nicht nur sehr schick aussehen lässt, sondern außerdem ein geringes Gewicht und kompakte Maße verspricht. Kostenpunkt für den im Oktober 2009 erscheinenden Fernseher: 1199 unverbindliche Euro.

von Jens

„Im Großformat kommen Filme und Serien einfach besser, da können Tablets und Smartphones noch so praktisch sein.“

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Fernseher

Datenblatt zu TechniSat TechniLine 32 HD

Bildformat 16:9
DVB-T vorhanden
Features 1080p/24
LCD vorhanden
Pay-TV fehlt
Schnittstellen
  • CI
  • USB
  • HDMI
Bild
Bildschirmgröße 32"
Auflösung Full HD
Empfang
DVB-T2-HD fehlt
DVB-C vorhanden
Smart-TV-Funktionen
Smart-TV fehlt
Anschlüsse
Anzahl HDMI 2

Weiterführende Informationen zum Thema TechniSat TechniLine 32 HD können Sie direkt beim Hersteller unter technisat.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf