TechniSat SkyStar HD 2 im Test

(Interne TV- / Video-Karte)
  • Gut 2,2
  • 8 Tests
122 Meinungen
Produktdaten:
Typ: Interne TV-​ / Video-​Karte
Empfangsart: Satel­lit (DVB-​S), Radio, Satel­lit (DVB-​S2)
Schnittstelle: PCI
Mehr Daten zum Produkt

Tests (8) zu TechniSat SkyStar HD 2

    • PC-WELT

    • Ausgabe: 9/2010
    • Erschienen: 08/2010
    • Produkt: Platz 2 von 5
    • Seiten: 6

    „gut“ (2,07)

    Preis/Leistung: „günstig“

    Empfangsleistung: 1,81;
    Bild- und Tonqualität: 1,40;
    Ausstattung: 2,31;
    Bedienung: 3,08;
    Installation: 2,20;
    Service: 1,11.  Mehr Details

    • SAT+KABEL

    • Ausgabe: 3-4/2010
    • Erschienen: 02/2010
    • Produkt: Platz 1 von 3
    • Seiten: 4

    „befriedigend“ (67,2 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut bis befriedigend“

    „VORTEILE: gute Fernbedienung; Windows 7 kompatibler Player; gute Bild- und Tonqualität; optionale CI-Schnittstelle.
    NACHTEILE: mäßige Tunersoftware.“  Mehr Details

    • PC VIDEO

    • Ausgabe: 4/2009
    • Erschienen: 06/2009
    • Seiten: 5

    ohne Endnote

    „... Richtig eingestellt, gibt es an der Bild- und Tonqualität des Skystar HD 2 überhaupt nichts auszusetzen.“  Mehr Details

    • PC-WELT Online

    • Erschienen: 08/2010

    „gut“ (2,07)

    Preis/Leistung: „günstig“

    „Der DVB-S-Empfänger Technisat Skystar HD2 ist ein Satelliten-Tuner der SD wie auch HDTV-Inhalte darstellen kann. Die Empfangsleistung und Wiedergabequalität des Technisat Skystar HD2 sind gut.“  Mehr Details

    • PC Praxis

    • Ausgabe: 3/2010
    • Erschienen: 02/2010
    • Produkt: Platz 1 von 5

    „gut“ (2,0)

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Testsieger“

    „Solide, hochwertige Technik, schneller Suchlauf, anspruchsvolle Software.“  Mehr Details

    • InfoDigital

    • Ausgabe: 8/2009
    • Erschienen: 07/2009
    • 3 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „Empfang sehr gut“

    „Pro: einfache Bedienung; schlanke Bauform; zusätzliche EPG-Daten ‚Sieh Fern Info‘; gedrucktes Handbuch.
    Kontra: nicht alle Funktionen mit der Fernbedienung steuerbar; lange Umschaltzeiten.“  Mehr Details

    • Hartware.net

    • Erschienen: 05/2009
    • 2 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „Hartware Redaktionstipp“

    „... Die modernen PCs haben dank leistungsfähiger Dual-Core Prozessoren genug Rechenleistung, um HDTV wiederzugeben. Somit bekommt man schon für 60 Euro einen vollwertigen Zugang zum Satellitenfernsehen, digitaler Videorekorder inklusive. Je nach Wunsch kann man dies für die Nachrichten nebenbei am PC nutzen oder gleich einen HTPC aufbauen, der den klassischen Receiver ersetzt.“  Mehr Details

    • Hardwareluxx [printed]

    • Ausgabe: 2/2009
    • Erschienen: 01/2009
    • 12 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „excellent hardware“

    „... Neben der beiliegenden DVBViewer-Variante als Software-Basis überzeugt die Karte mit einem hervorragenden Bild. Rauschen, Helligkeitsschwankungen oder Farbverwaschungen sucht man vergebens. Die Hardware als auch die zugrundeliegenden Treiber wirken sehr gut aufeinander abgestimmt. ...“  Mehr Details

Kundenmeinungen (122) zu TechniSat SkyStar HD 2

122 Meinungen (1 ohne Wertung)
(Befriedigend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
40
4 Sterne
26
3 Sterne
18
2 Sterne
13
1 Stern
24
Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu TechniSat SkyStar HD 2

Typ Interne TV- / Video-Karte
Empfangsart
  • Satellit (DVB-S2)
  • Radio
  • Satellit (DVB-S)
Schnittstelle PCI

Weiterführende Informationen zum Thema TechniSat SkyStar HD 2 können Sie direkt beim Hersteller unter technisat.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

TV-Karte zum Abheben

PC VIDEO 4/2009 - Nach der Neukonfiguration von ffdshow (durch einfaches Abschalten der H.264-Option) stimmt die Rangordnung wieder und der Viewer greift auf den Erstbesten, den MainConcept Pro zurück. Jetzt endlich hebt die Technisat SkyStar HD2 auch auf unserem für HDTV eher grenzwertigen System ab und erstürmt – in der Renderausgabe VMR 9 – ohne jede Turbulenzen Full HD-Dimensionen. FAZIT. …weiterlesen

Scharfe PC-Karten

SAT+KABEL 3-4/2010 - Mit Hilfe der Installations-CD und anschließendem Neustart war die Karte jedoch schnell einsatzbereit. Technisat setzt wie die Mystique auf den „DVBViewer“, unterstützt jedoch beim ersten Aufruf das Aufspüren der obligatorischen Kanalsuche durch farbliche Hervorhebung der Lupe in der rechten unteren Ecke. Bei der Suche nach den verfügbaren Sendern lässt sich das Technisat-Modell ein wenig mehr Zeit, findet dabei jedoch auf Anhieb auch rund 270 Sender mehr. …weiterlesen