TechniSat BluSpeaker im Test

(Funklautsprecher)
  • Sehr gut 1,2
  • 1 Test
3 Meinungen
Produktdaten:
Typ: Fun­klaut­spre­cher
System: Ste­reo-​Sys­tem
Mehr Daten zum Produkt

Test zu TechniSat BluSpeaker

    • Tablet und Smartphone

    • Ausgabe: 2/2014
    • Erschienen: 02/2014
    • Seiten: 2

    1,2; Einstiegsklasse

    Preis/Leistung: „gut - sehr gut“

    „Der BluSpeaker kann durch seine unkomplizierte Art überzeugen. Keine umständliche Tastenkombination soll gedrückt, keine App langwierig heruntergeladen werden; einfach andocken und loslegen. Solange der Speaker keine Halle beschallen muss, kann er auch klanglich überzeugen.“  Mehr Details

Kundenmeinungen (3) zu TechniSat BluSpeaker

3 Meinungen
(Befriedigend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
1
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
1
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

TechniSat Blu Speaker

Drahtlos via Bluetooth

Mit Digitalreceivern und Flachbildfernsehern ist Technisat bekannt geworden. Nun schickt das Unternehmen einen handlichen Lautsprecher namens BluSpeaker ins Rennen, der Musik drahtlos via Bluetooth empfängt.

A2DP und SBC

Mit an Bord der 33 Zentimeter breiten, 11,6 Zentimeter hohen und 13,5 Zentimeter tiefen Box ist ein Bluetooth-Modul in Version 2.1. Audio-Dateien von Mobiltelefonen, Smartphones, Tablets und Notebooks kann man dank A2DP (Advanced Audio Distribution Profile) zuspielen. Beim Signaltransport setzt das Unternehmen auf den SBC-Codec, demnach müssen die Dateien erst codiert und anschließend decodiert werden, was mit einem Qualitätsverlust einhergeht. Den aptX-Container, dank dem sich Audio-Dateien passender Zuspieler verlustfrei übertragen ließen, wird nicht unterstützt. Vom AVRCP-Profil (Audio Video Remote Control Profile) ist im Datenblatt keine Rede, trotzdem soll man die Wiedergabe nicht nur am Player, sondern auch mit den Tasten an der Box steuern können.

Schnittstellen und Ausgangsleistung

Audio-Signale werden über eine Distanz von gut zehn Metern übertragen. Verzichten muss man ein Mikrofon zum Freisprechen mit einem Handy. Für Audio-Quellen ohne Bluetooth-Funktionalität steht an der Rückseite ein 3,5 Millimeter-Aux-Eingang bereit, außerdem hat Technisat einen USB-Port verbaut. Per USB kann man den Akku mobiler Player mit neuer Energie versorgen, Musik lässt sich über diese Buchse nicht zuspielen. Ein Netzteil für die Steckdose gehört zum Lieferumfang. Die Schallwandlung übernehmen zwei Lautsprecher, die vom integrierten Verstärker mit einer Ausgangsleistung von 2 x 10 Watt befeuert werden. Zur Größe und zum Material der Treiber äußert sich das Unternehmen nicht. Inklusive Elektronik bringt der in Schwarz und Weiß angebotene Lautsprecher gut zwei Kilogramm auf die Waage.

Sucht man eine kleine Aktivbox für daheim, die Musik via Bluetooth abspielt, dann ist der BluSpeaker durchaus interessant. Unterwegs kann man das Modell mangels Akku nicht nutzen. Technisat verlangt knapp 110 EUR (UVP), bei amazon werden derzeit gut 100 EUR fällig.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu TechniSat BluSpeaker

Typ Funklautsprecher
System Stereo-System
Verstärkung Aktiv
Bauweise Bassreflex
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 0000/9110

Weiterführende Informationen zum Thema TechniSat Blu Speaker können Sie direkt beim Hersteller unter technisat.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Klare Sache

Tablet und Smartphone 2/2014 - Völlig unspektakulär sieht das via Bluetooth angesteuerte Lautsprecherset von TechniSat aus. Der BluSpeaker will nach Möglichkeit dezent aus dem Hintergrund musizieren, und zwar alles, was Smartphone, Tablet und Co. liefern können, am liebsten drahtlos.Im Praxistest befand sich ein Lautsprecher, der abschließend mit 1,2 benotet wurde. Testkriterien waren Klang, Bedienung und Ausstattung. …weiterlesen