Ø Sehr gut (1,2)

Tests (3)

Ø Teilnote 1,2

(4)

o.ohne Note

Produktdaten:
Typ: Netz­werk-​Player
Mehr Daten zum Produkt

Teac NT-505 im Test der Fachmagazine

    • stereoplay

    • Ausgabe: 12/2019
    • Erschienen: 11/2019
    • 2 Produkte im Test
    • Seiten: 3

    92 von 100 Punkten

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Teacs NT-505 Netzwerkplayer ist ein sehr durchdachtes Gerät. Doppel-Mono-Aufbau mit zwei Trafos und zwei HiRes-DACs, drei digitale Eingänge nehmen Signale entgegen. Der NT-505 klingt sauber und klar und gibt Musik so wieder, wie es das Signal hergibt. Er überzeugt zudem auch im Labor, mit einer ordentlichen Ausgangsspannung, erstklassigen Rauschwerten und einem sehr leistungsstarken Kopfhörerverstärker.“  Mehr Details

    • STEREO

    • Ausgabe: 1/2019
    • Erschienen: 12/2018

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: „exzellent“ (4 von 5 Sternen)

    „Edler USB-DAC und Streamer im kompakten Gehäuse. Er beherrscht zahlreiche Tonformate samt MQA und zeichnet sich durch seinen seidigen, cremigen Klang aus.“  Mehr Details

    • AUDIO

    • Ausgabe: 11/2018
    • Erschienen: 10/2018
    • Seiten: 3

    Klangurteil: 103 Punkte

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Empfehlung“,„Klangtipp“

    „... Im Test hatte ich nie das Gefühl, dass der Player einer Situation nicht gewachsen wäre. Souverän surfte er durch alle ihm gestellten Aufgaben und klang dabei richtig gut – über XLR noch eine Spur knackiger als per Cinch. Auch die App funktioniert klasse. Kritikpunkte gab es – wenn überhaupt – nur wenige. Apples Air-Play habe ich vermisst, und der Kabelverhau im inneren hat mich doch ein wenig überrascht ...“  Mehr Details

zu Teac NT-505

  • TEAC NT-505 USB-DA-Wandler/Netzwerk-Player

    Hi - Res Audio - Wiedergabe unterstützt DSD512 (22, 6 MHz) und PCM 768 kHz / 32 Bit PCM Zwei Monaurale Schaltungen mit ,...

  • Teac NT-505 USB-DA-Wandler/Netzwerk-Player- silber

    Teac NT - 505 USB - DA - Wandler / Netzwerk - Player unterstützt DSD512 und PCM32 / 768 NEU: "NT - 505" ,...

  • TEAC NT-505 Netzwerkspieler mit USB DAC *silber*

    USB - DA - Wandler / Netzwerk - Player unterstü, tzt DSD512 und PCM32 / 768 Der NT - 505 ist ein Dual - Mono - ,...

  • TEAC NT-505 USB-DA-Wandler/Netzwerk-Player

    Hi - Res Audio - Wiedergabe unterstützt DSD512 (22, 6 MHz) und PCM 768 kHz / 32 Bit PCM Zwei Monaurale Schaltungen mit ,...

  • TEAC Reference 505 - Netzwerk-Audio-Player - Schwarz

    (Art # 2788362)

  • TEAC NT-505 USB-DA-Wandler/Netzwerk-Player

    Hi - Res Audio - Wiedergabe unterstützt DSD512 (22, 6 MHz) und PCM 768 kHz / 32 Bit PCM Zwei Monaurale Schaltungen mit ,...

Kundenmeinungen (4) zu Teac NT-505

4 Meinungen
(Sehr gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
3
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

NT-505

Kompaktes Design, tolle App

Stärken

  1. hoher Bedienkomfort
  2. starker Klang
  3. gute Konnektivität

Schwächen

  1. kommt ohne Airplay & Chromecast

Mit dem NT-505 erscheint ein kleiner, aber leistungsstarker Netzwerkspieler von Teac. Mit zwei USB-Slots (Typ A und B), zwei digitalen Audioeingängen (optisch und koaxial) sowie XLR-, Cinch- und Kopfhöreranschlüssen überzeugt die Konnektivität. Auch Bluetooth ist integriert, während die Internetverbindung ausschließlich über LAN-Kabel hergestellt werden kann. Danach stehen verschiedene Musikdienste zur Verfügung. Apple- und Google-Fans könnte jedoch das Fehlen von Chromecast und Airplay sauer aufstoßen. Die Performance überzeugt dennoch: Tester der AUDIO loben die einfach zu bedienende App sowie den ausgewogenen Klang des Streamers.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Teac NT-505

Typ Netzwerk-Player
Audioformate DSD512 / PCM32-768 / MQA
Abmessungen (mm) 290 x 248,7 x 81,2
Features
  • DLNA
  • Smartphonesteuerung
  • Internetradio
Schnittstellen
  • LAN
  • Analog-Audio
  • USB
  • Bluetooth
  • Optischer Digitaleingang
  • Koaxialer Digitaleingang
  • AUX-In
  • Kopfhörer
Verfügbare Musikdienste
  • Qobuz
  • Tidal
  • TuneIn
Gewicht (kg) 3,9

Weitere Tests & Produktwissen

Vielseitigkeitstest

VIDEOAKTIV 2/2009 - Wer in SD dreht, hat weniger Schwierigkeiten. Panasonic- und JVC-Filmer sehen sich aber genötigt, ihre MPEG-Clips vorher in „.mpg”-Dateien umzubenennen. DVDs spielt der Rapsody-Player inklusive Menüstruktur ab. Bedienen lässt sich N 36 entweder über die Steuerzentrale, die der des Tvix ver blüffend ähnelt, oder direkt am Gerät. Ein integriertes LC-Schirmchen besitzt er jedoch nicht, somit ist zur Bedienung ein externes Display Pflicht. …weiterlesen

Plattenseh

Computer Bild 4/2008 - Vier Modelle gaben sie in guter Qualität auch digital per HDMI aus: der Test-Sieger „Dvico Tvix M5100SH“, der auch insgesamt die beste Bildqualität bot, die „Novatron NTD37HD“ sowie die Geräte von Unicorn und Popcorn Hour. Die Freecom-Festplatte hatte dagegen einen digitalen DVI-Ausgang. tonqualität Die Tonqualität der Testkandidaten war zwar insgesamt gut. Gaben sie den Ton über die analogen Ausgänge weiter, rauschten sie aber stärker als hochwertige Audiogeräte. …weiterlesen