ohne Note
1 Test
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Voll­ver­stär­ker
Tech­no­lo­gie: Tran­sis­tor
Anzahl der Kanäle: 2
Leis­tung/Kanal (4 Ohm): 60 W
Mehr Daten zum Produkt

Teac Esoteric F-03A im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Dezember 2016
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Esoteric transferiert die Technologie seiner Referenzserie mit wenigen Abstrichen in den überragend verarbeiteten Class-A-Vollverstärker F-03A. ... Der Esoteric F-03A verbindet ein prächtiges Klangfarbenspektrum, dynamische Finesse und vorbildliche Durchlässigkeit zu einer hinreißend atmosphärischen Spielwiese.“

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Teac Esoteric F-03A

Abmessungen (mm) 445 x 468 x 191
CAN-Bus (Eingang) fehlt
CAN-Bus (Ausgang) fehlt
Technik & Leistung
Typ Vollverstärker
Technologie Transistor
Anzahl der Kanäle 2
Leistung/Kanal (4 Ohm) 60 W
Frequenzbereich 10 Hz - 100 kHz
Eingänge
LAN fehlt
Analog
Analog (Cinch) vorhanden
Analog (Klinke) fehlt
Phono vorhanden
Mikrofon fehlt
XLR vorhanden
Digital
HDMI fehlt
USB fehlt
Digital (koaxial) fehlt
Digital (optisch) fehlt
Steuerung
IR fehlt
Trigger fehlt
Ausgänge
Analog
Cinch (Vorverstärker) vorhanden
Cinch (Record / Tape) vorhanden
Cinch (Subwoofer) fehlt
Kopfhörer vorhanden
XLR fehlt
Digital
Digital (koaxial) fehlt
Digital (optisch) fehlt
HDMI fehlt
Steuerung
IR fehlt
Trigger fehlt
Lautsprecher-Anschluss
Federklemmen fehlt
Schraubklemmen vorhanden
Bananenstecker-Klemmen fehlt
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 32 kg

Weitere Tests & Produktwissen

20.000 Meilen unter dem Meer

LP - Magazin für analoges HiFi & Vinyl-Kultur - Der Schuss kann allerdings nach hinten losgehen: Extrem transparente und ohnehin basspotente Lautsprecher mag der Krell nicht so – da kann‘s schon mal giftig tönen. Kein Zweifel besteht an der Tatsache, dass die Krell‘sche Variante der adaptiven Ruhestromregelung funktioniert. Der FBI versprüht seine Transparenz und Auflösung nämlich über den gesamten Aussteuerungsbereich, was man ihm insbesondere bei nächtlichen Minimalpegelerlebnissen nicht ohne weiteres zugetraut hätte. …weiterlesen

A Kind of Magic

stereoplay - Von Eigenklang keine Spur - es sei denn, man wertet so die absolut erscheinende Kontrolle über den Lautsprecher. Unser Fazit lautet: Das Bessere ist der Feind des Guten. Oder: nie wieder ohne SAM. Konfiguration via Download Die Möglichkeiten, die sich aus der weitgehend freien Konfiguration eines Devialet ergeben, lassen herkömmliche Verstärker zumindest in puncto Bedienung und Anpassung an die eigenen Bedürfnisse recht altbacken aussehen. …weiterlesen

Neue Heimat

FIDELITY - Gute Rechner für Nachhallzeiten finden sich im Netz (s. Infokasten oben). Mir war jedenfalls klar, dass nun ein Profi "ran" musste. Also rief ich - auch aus nachbarschaftlicher Verbundenheit - Thomas Fast (Fastaudio) an, der kurz darauf mit einem Transporter voller Messequipment und unterschiedlichster Absorber bei mir eintraf. Alles wird gut! Eine erste Messung zeigte, warum es mit der Musik in diesem Zimmer nichts werden wollte: Lange Nachhallzeiten verschmierten jeden Klang (s. …weiterlesen

Peachtree Audio musicBox mB3: Villa Kunterbunt

AV-Magazin.de - In Kombination mit den Monitoren mB3 vermag die musicBox ein Musikerlebnis zu bieten, dass zu diesem Preis wirklich phänomenal ist: Das System schafft eine sehr weitläufige, sauber geord‐ nete Raumabbildung, entlockt selbst MP3s ungeahnte Klangfarbenpracht und verwöhnt mit immens hohem Auflösungsvermögen ‐ hier gebührt auch ausdrücklich den klei‐ nen mB3 ein ganz großes Kompliment, die zurecht als Monitore bezeichnet werden. …weiterlesen

Professional Fidelity

ear in - Professional Fidelity", kurz Pro-Fi, hat SPL die Serie getauft. Allen Geräten gemeinsam ist, dass sie auf der Ebene der Signalverarbeitung mit der für den Studio-Gebrauch entwickelten 120-Volt-Technik arbeiten. "VOL-TAiR" nennt SPL diese Technologie kurz. Neben den hier vorgestellten Geräten gibt es aktuell noch den Phonovorverstärker Phonos, den Kopfhörerverstärker/ Vorverstärker Phonitor x sowie die Stereo-Endstufe Performer s800. …weiterlesen