• Gut

    2,5

  • 2 Tests

Erste Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Typ: Sound­bar-​Sub­woofer-​Set
Sound­sys­tem: 3.1.2-​Sys­tem
Dolby Atmos: Ja
DTS X: Nein
Mul­ti­room: Ja
Sprachas­sis­tent: Ja
Mehr Daten zum Produkt

TCL TS8132 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen:
    • Details zum Test

    Endnote ab 12.11.21 verfügbar

    „TCLs Soundbar TS8132 überzeugt mit guter Ausstattung samt vieler Streaming-Optionen. Klanglich spielt die Bar/Woofer-Kombi nicht ganz ausgewogen, woran man sich aber gewöhnt.“

    • Erschienen:
    • Details zum Test

    1,1; Mittelklasse

    Preis/Leistung: „hervorragend“, „Preistipp“

    „Die TCL TS8132 bietet für ihren Preis sehr viel: Echtes Dolby-Atmos-3.1.2-Setup, Multiroomfähigkeit, smarte Konnektivität per Bluetooth und Wifi gepaart mit gutem Klang und beachtlichen Pegelfähigkeiten.“

Benachrichtigung bei neuen Tests zu TCL TS8132

zu TCL-Digital TS8132

  • TCL TS8132, Soundbar, Schwarz
  • TCL TS8132 3.1.2 Soundbar (Bluetooth, WLAN (WiFi), 260 W,
  • TCL TS8132, Soundbar, Schwarz
  • TCL TS8132 Soundbar mit kabellosem Subwoofer – Dolby Atmos 3.1.2 – 350 W –
  • TCL TS8132 - 8Series
  • TCL TS8132, Soundbar, Schwarz

Einschätzung unserer Autoren

Dolby-​Atmos-​Rie­gel mit sau­be­rem Sound und guter Aus­stat­tung

Stärken
  1. transparente Höhen und Mitten, kräftige Bässe
  2. 3D-Klang dank Dolby-Atmos-Bauweise
  3. separater Subwoofer wird drahtlos verbunden
Schwächen
  1. 3D-Effekte abhängig von Raumgröße und Deckenhöhe

TCL schickt mit der TS8132 eine Soundbar ins Rennen, deren Innenleben so strukturiert ist, dass sie Dolby Atmos-Sound erzeugen kann. Vier Treiber zeichnen zunächst für den normalen Stereo-Ton verantwortlich, ein Centerlautsprecher unterstützt mittig dazwischen. Zwei weitere „Upfiring“-Speaker zeigen schräg nach oben und reflektieren den Klang über die Decke zurück, sodass ein dreidimensionaler Klangeindruck entsteht. Den Bass stemmt ein separater, kabelloser Subwoofer. Im Test des Magazins „Heimkino“ kann sie klanglich überzeugen: Mitten und Höhen klingen „klar“, Bässe spielen kräftig auf, der Gesamtsound präsentiert sich „sauber“. Auch der 3D-Effekt wird von der Testredaktion als „beachtlich“ eingestuft, wobei man zu bedenken gibt, dass die Deckenhöhe eine Rolle spielt. Sind die Wände zu hoch und der Raum zu klein, kommt der Dolby-Atmos-Ton nicht mehr gut zur Geltung. Die Ausstattung der Soundbar kann sich sehen lassen: AirPlay, Chromecast und Bluetooth streamen drahtlos von entsprechenden Devices. Grundsätzlich ist auch die Einbindung in ein Multiroom-System möglich. Per HDMI-Out wird das TV-Gerät angeschlossen, per HDMI-In auf Wunsch eine Playstation oder ein Blu-ray-Player verbunden. Mit einer Breite von einem Meter passt der Klangriegel unter alle gängigen TV-Größen ab 43 Zoll.

von Thomas Vedder

Aus unserem Magazin

Datenblatt zu TCL TS8132

Features
  • AirPlay
  • HDR
  • Dolby Vision
  • AirPlay 2
  • ChromeCast
Maximale Belastbarkeit / Leistung 350 W
Lieferumfang
  • HDMI-Kabel
  • Wandhalterung
Konnektivität
  • HDMI
  • USB
Anzahl der HDMI-Eingänge 1
Anzahl der HDMI-Ausgänge 1
Technik
Typ Soundbar-Subwoofer-Set
Subwoofer vorhanden
Soundsystem 3.1.2-System
Leistung (RMS) 260 W
Dolby Atmos vorhanden
DTS X fehlt
HDMI-Anschluss
HDMI-Eingang vorhanden
HDMI-Ausgang vorhanden
Audiorückkanal (ARC) vorhanden
Audiorückkanal (eARC) vorhanden
Weitere Anschlüsse
Digitaler Audio-Eingang (koaxial) fehlt
Digitaler Audio-Eingang (optisch) vorhanden
Analoger Audio-Eingang fehlt
Subwoofer-Ausgang fehlt
Netzwerk
WLAN vorhanden
LAN fehlt
Multiroom vorhanden
WiFi-Direct fehlt
Extras
Bluetooth vorhanden
USB-Wiedergabe vorhanden
Fernbedienung vorhanden
Display fehlt
Sprachassistent vorhanden
Kompatibel mit
  • Alexa
  • Google Assistant
Funksubwoofer vorhanden
Maße
Soundbar/-base
Breite 100 cm
Tiefe 12,2 cm
Höhe 6,5 cm
Subwoofer
Breite 20 cm
Tiefe 20 cm
Höhe 35 cm

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Der neueste Test erschien am .