Sehr gut (1,0)
3 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Tech­no­lo­gie: Digi­tal
Fea­tu­res: Por­ta­bel, USB, Kar­ten­le­ser
Auf­nah­me­spu­ren: 2
Mehr Daten zum Produkt

Tascam DR-10X im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    3 Produkte im Test

    „... Beliebige XLR-Mikrofone? Nein, nur Mono-Mikros, da der Recorder einkanalig arbeitet. Auch kann der DR-10 X keine Phantomspeisung liefern, also scheiden Kondensatormikrofone ohne Batterie aus. Ideale Partner für den 10 X sind vielmehr dynamische Mikrofone, also typische Reportermikros ... Der DR-10 X ist also ideal für alle Filmer, die die Tonaufzeichnung buchstäblich selbst in die Hand nehmen wollen. ...“

    • Erschienen: Juli 2015
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (3 von 3 Sternen)

    „Plus: Abmessungen; Aufnahmequalität; Transportabilität; Handhabung.
    Minus: -.“

    • Erschienen: Februar 2015
    • Details zum Test

    ohne Endnote

zu Tascam DR-10X

  • Tascam DR-10X – Audiorecorder zum Aufstecken auf ein Mikrofon
  • Tascam dr-10 X Aufsteck-Linear PCM Digital Recorder für XLR Mikrofone
  • Tascam DR-10X – Audiorecorder zum Aufstecken auf ein Mikrofon
  • Tascam DR-10 X
  • Tascam DR-10X – Audiorecorder zum Aufstecken auf ein Mikrofon
  • Tascam - DR-10X
  • Tascam DR-10X Digitaler Audiorecorder
  • Tascam DR-10X Aufsteckrecorder für Kabelmikros
  • Tascam DR-10X Mobile
  • Tascam DR-10X

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Tascam DR-10X

Technologie Digital
Features
  • USB
  • Portabel
  • Kartenleser
Abmessungen (mm) 52 x 28 x 95 mm
Aufnahmespuren 2
Eingänge XLR Mikrofon
Ausgänge Klinke Kopfhörer (3,5 mm)
Aufnahmeformate BWF
Gewicht 0,07 kg

Weiterführende Informationen zum Thema Tascam DR10 X können Sie direkt beim Hersteller unter tascam.eu finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Fernbeziehung

VIDEOAKTIV 3/2015 - Das Aussteuerungsrad selbst ist mit einer rutschigen Abdeckung verbaut, dass man es kaum zu fassen bekommt. Dieses kleine Kästchen wird mit einem angesteckten XLR-Mikrofon zu einem portablen Mono-Recorder: Tascams DR-10 X für 199 Euro. Die Idee, analoge Tonsignale gleich an der Quelle, nämlich im Mikrofon selbst zu digitalisieren und aufzunehmen, ist nicht neu: Entsprechende Flash-Mikros gibt es schon länger (siehe HHB FlashMic, Ausgabe 3/2010). …weiterlesen

Sound-Stick

VIDEOAKTIV 1/2009 - Undercover-Interviews sind überhaupt kein Problem mehr. Die Töne nachbearbeiten kann der Cutter am Mac wie PC – der Yamaha bringt die Software „Cubase AI 4” von Steinberg in einer Version mit, die auf beiden Plattformen läuft. großer Bruder: vor kurzem erschien auch der voluminöse Yamaha Pocketrak cX. ihn testet vidEoAKtiv in der nächsten Ausgabe. größenvergleich: so winzig fällt der Yamaha 2g gegenüber dem sonyrecorder PcM-d 50 aus. …weiterlesen

Recording einer Live-CD und -DVD

Beat 2/2006 - „Digistream wird im Ü-Wagen vorgeschnitten und auf SX recorded. Die zehn HDs werden synchronisiert und der Schnitt erfolgt in der Postproduktion am Avid.“ Uns interessiert dabei natürlich vornehmlich der Bereich des Audiorecordings sowie das dafür vorhandene Set-up. …weiterlesen

Akustischer Pfiffikus

stereoplay 4/2012 - Da entdeckten sie einen kleinen, pultförmigen Apparat der Firma KRK, die in Sachen Studio-Monitor-Lautsprecher eine gute Hausnummer darstellt. Der Ergo sollte glatt mit Peter Lyngdorfs in der Electronic-Consumer-Welt bekannter Raumkorrektur RoomPerfect auftrumpfen, bekannt von Tact, Lyngdorf und dessen neuer Marke mit dem stolzen Namen Steinway. Auch McIntosh setzt RoomPerfect ein, etwa im MEN 220 (Test 04/2011) oder in der großen Surround-Vorstufe MX 150 (Test 10/10). Studiogeräte = billig? …weiterlesen

Podcast-Studios

VIDEOAKTIV 1/2008 - Warum XLR-Mikrofone über ein Sound-interface adaptieren, wenn es auch ein simples USB-Kabel tut? Warum alles gestückelt kaufen, statt den prall gefüllten Podcast-Koffer im Musikhaus zu packen? Die idee der Behringer-Sets ist toll. Leider hat das Mischpult der USB-Version einen Mono-Kanal zu wenig. Dass das Firewireinterface des Podcastudio-Sets nicht am Mac funktioniert, wohl aber am Windows-PC, ist ein großes Minus. …weiterlesen

Auf das Mikro, fertig, Interview!

Music nStuff 2/2015 - Ein mobiler Audiorecorder befand sich auf dem Prüfstand. Eine Endnote wurde nicht vergeben. …weiterlesen