• Sehr gut 1,0
  • 9 Tests
  • 12 Meinungen
Sehr gut (1,0)
9 Tests
ohne Note
12 Meinungen
Fea­tu­res: Por­ta­bel
Mehr Daten zum Produkt

Tascam DR-100 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Juni 2010
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Insgesamt macht das Gerät einen stabilen Eindruck. Nur das Datenrad könnte griffiger sein. Die drahtlose Fernbedienung für die ‚Laufwerk‘-Funktionen reduziert störende Bediengeräusche.“

  • ohne Endnote

    4 Produkte im Test

    „Ein echter Langläufer mit sehr gutem Sound und sehr vielen Funktionen - fast schon etwas überfrachtet für Filmton. In der Ultrakompaktklasse um 400 € gibt es kein vergleichbares Multitalent.“

  • „überragend“ (92 Punkte)

    Preis/Leistung: „überragend“, „Highlight“,„Referenz“

    Platz 1 von 4

    „Der Testsieger von Tascam ist ein echter Profi. Er glänzt mit edler Verarbeitung, Top-Ausstattung und dennoch übersichtlicher Bedienung. Dazu kommen eine lange Akkulaufzeit und tolle Aufnahmequalität.“

  • ohne Endnote

    3 Produkte im Test

    „... mit einer Fülle von praxisgerechten Features ausgestattet, welche Reportern und Filmern von hohem Nutzen sein werden. Die Aufnahmequalität mit externen Mikrofonen erreicht zwar nicht ganz die Steilvorlage des Marantz PMD 661, doch dafür sind die internen Mikrofone des Tascam-Recorders wesentlich besser. ...“

    • Erschienen: Juni 2009
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (Mittelklasse)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Der DR-100 ist mit der Hybrid-Stromversorgung und zahlreichen praxisnahen Features ein Mobilrekorder, der sich im Wesentlichen auf das beschränkt, worauf es im Freifeldalltag ankommt.“

  • ohne Endnote

    Preis/Leistung: 4 von 5 Punkten

    3 Produkte im Test

    „... lediglich das Fehlen des Netzteils trübt den rundum positiven Eindruck ein wenig. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist jedoch auch dann noch in Ordnung, wenn man die Anschaffung des Netzteils gleich mit einrechnet.“

  • „hervorragend“

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Kauftipp“

    4 Produkte im Test

    „Plus: gute Ausstattung, guter Klang; XLR-Anschlüsse, robustes Gehäuse; professionelle Bedienungselemente; Batteriewechsel während Akkubetrieb; gedrucktes Handbuch mitgeliefert.
    Minus: kein Netzgerät im Lieferumfang.“

  • ohne Endnote

    „Hörsieger“

    8 Produkte im Test

    „Im Wald ... geringes Eigenrauschen, gute Raumwahrnehmung, klare Details ...“

    • Erschienen: Mai 2009
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Der DR-100 Portable Digital Recorder von Tascam ist bei einem Verkaufspreis von CHF 810.00 absolut empfehlenswert. Zwar gibt es ein paar Hinweise, dass der DR-100 ‚nur‘ ein überarbeiteter und aufgemotzer DR-1 ist, doch wurden wichtige Verbesserungen und Erweiterungen vorgenommen. ...“

zu Tascam DR-100

  • Tascam DR-100 MK3 Bag Bundle

Kundenmeinungen (12) zu Tascam DR-100

4,2 Sterne

12 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
7 (58%)
4 Sterne
3 (25%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
3 (25%)
1 Stern
0 (0%)

4,2 Sterne

12 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Tascam DR-100

Features Portabel
Abmessungen (mm) 80 x 153 x 35

Weiterführende Informationen zum Thema Tascam DR-100 können Sie direkt beim Hersteller unter tascam.eu finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Profiton to go

videofilmen 6/2009 - Dementsprechend wird der PMD 661 auch unter Privatanwendern in erster Linie Reporter und Filmer zufriedenstellen. Tascam DR-100 Die beste Akkulaufzeit, gute Ergonomie und eine Fülle von sinnvollen Features machen Tascams DR-100 zum perfekten Allrounder. Der DR-100 steht in der Tradition klassischer Field-Recorder und hat daher von allen Recordern die meisten Bedienelemente für direkten Zugriff an Bord. Dies erleichtert nicht nur den Einstieg, sondern auch die täglichen Praxis enorm. …weiterlesen

Die Taschenstudios

VIDEOAKTIV 4/2009 - Toll, dass Tascam der Redaktion das erste testfähige Muster des DR-100 in Deutschland für den Vergleich überließ. Das zeugt sicher auch vom Selbstbewusstsein der Tascam-Entwickler. Das erste Lob der Tester aber heimste der Zoom mit seinem jetzt viel stabileren und zudem gummierten Gehäuse ein – das wacklige Plastik des Vorläufers ist passé. …weiterlesen