• Gut 1,9
  • 9 Tests
  • 294 Meinungen
Sehr gut (1,4)
9 Tests
Gut (2,4)
294 Meinungen
Laufwerksschächte: 2
NAS-Gehäuse: Ja
Arbeitsspeicher: 0,5 GB
Mehr Daten zum Produkt

Synology DiskStation DS213 im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    6 Produkte im Test

    „Plus: Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis; Sehr energiesparend; Funktionalität ist erweiterbar.
    Minus: -.“

  • „sehr gut“ (88 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“, „Testsieger“

    Platz 1 von 4

    Mit 88 von 100 möglichen Punkten schneidet die Synology DiskStation DS213 für die Redaktion des Magazins „PCgo“ mit einem „sehr gut“ ab. Als einziges von vier getesteten Geräten schaltet es automatisch in den geräuschlosen Sleepmodus. Zudem bietet es zahlreiche Funktionen, die sich mit verschiedenen Plugins erweitern lassen und damit erheblich mehr bietet als vergleichbare Geräte.

    Die gute Gesamtbewertung resultiert auch aus den Kriterien für den Test von insgesamt vier Netzwerkspeichern: Die Ausstattung wird von den Experten mit 40 Prozent gewichtet, während Service, Leistung und Verbrauch sowie Bedienung jeweils mit 20 Prozent berücksichtigt werden. Dieses Modell ist mit einer vorinstallierten Festplatte erhältlich, wobei verschiedene Kapazitäten zur Wahl stehen. Auch die vielfältigen Funktionen lassen sich problemlos aktivieren und ansteuern – es gibt keinen Grund für Kritik.

  • Note:1,0

    „sehr gut“

    7 Produkte im Test

    „Ein NAS, an dem im Test absolut nichts auszusetzen war.“

    • Erschienen: Dezember 2012
    • Details zum Test

    „gut“

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „... Der eingebaute 2,0-GHz-Prozessor reicht für den Hausgebrauch aus, sodass es aufgrund des NAS-Systems nicht zu ruckelnden Filmen oder langen Zugriffszeiten kommen sollte. Mit einem Verbrauch von 17 Watt im Betrieb sowie 0,3 Watt im Standby ist die DS213 auch nicht übertrieben energiehungrig. ... Das Kunststoffgehäuse könnte jedoch etwas solider sein.“

  • ohne Endnote

    7 Produkte im Test

    „... nicht alle der coolen neuen Features sind zu Ende gedacht: Bei der DS213air ist die nicht superschnelle und gelegentlich etwas wackelige WLAN-Verbindung kein überzeugender Kaufanreiz. ...“

    • Erschienen: Oktober 2012
    • Details zum Test

    Note:1,5

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    Mit etwas über 18 Watt Verbrauch im Betrieb ist die Synology DiskStation besonders sparsam. Dabei muss man nicht einmal auf gute Leistung sowie eine leichte Handhabung verzichten. Gegenüber dem Vorgängermodell ist das System allerdings merklich lauter. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • „sehr gut“

    „Testsieger“

    Platz 1 von 4

    „... Wem Funktionenvielfalt und Energiesparbetrieb wichtig sind, der findet sein Glück bei ... Synology, wobei ... mit Quick Connect ein ebenfalls leicht einzurichtender Fernzugang bereitsteht. ...“

  • Note:1,0

    14 Produkte im Test

    „Plus: Hohe Flexibilität durch tolles Softwarepaket, sehr leise.
    Minus: -.“

    • Erschienen: Februar 2013
    • Details zum Test

    „gut“

    „Trotz ihrer Funktionsvielfalt lässt sich die Synology DS213 einfach bedienen: Dabei hilft die mitgelieferte Installations-Software. So wird die Festplatte einfach im Netzwerk aufgespürt, wenn gewünscht als Netzwerk-Laufwerk am Rechner eingebunden oder das Konfigurationsmenü ... geöffnet. ... Der eingebaute 2,0-GHz-Prozessor reicht für den Hausgebrauch aus ...“

Kundenmeinungen (294) zu Synology DiskStation DS213

3,6 Sterne

294 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
121 (41%)
4 Sterne
35 (12%)
3 Sterne
56 (19%)
2 Sterne
59 (20%)
1 Stern
24 (8%)

3,6 Sterne

294 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Synology DiskStation DS213

DisplayPort fehlt
FireWire 800 fehlt
PCIe fehlt
S/PDIF fehlt
USB fehlt
VGA fehlt
Speicher
Laufwerksschächte 2
Typ
NAS-Gehäuse vorhanden
Hardware
Arbeitsspeicher 0,5 GB
Prozessortyp Marvell Kirkwood
Prozessorgeschwindigkeit 2 GHz
Schnittstellen
Intern
SATA fehlt
M.2 fehlt
Extern
LAN fehlt
HDMI fehlt
Audioausgang fehlt
Audioeingang fehlt
Kartenleser fehlt
eSATA vorhanden
USB 2.0 vorhanden
USB 3.0 vorhanden
USB-C fehlt

Weitere Tests & Produktwissen

Multimediale Netzspeicher

PCgo 9/2013 - Diese Möglichkeit hat Netgear auf seinem ReadyNAS-Gerät übersichtlich umgesetzt. Wer dagegen eine ungeschützte (anonyme) Freigabe in Synologys DS213 einrichten möchte, muss bei diesem NAS zunächst den voreingestellten Nutzer "guest" aktivieren, und diesem dann Schreibrechte in der entsprechenden Ordnerfreigabe zuweisen. Server für Fotos, Filme und Musik Bei einer Freigabe über UPnP AV oder DLNA werden die Multimediadateien zum Streamen vom integrierten Medienserver extra aufbereitet. …weiterlesen