Synology DiskStation DS1618+ im Test

(NAS-Server)
  • ohne Endnote
  • 1 Test
5 Meinungen
Produktdaten:
Laufwerksschächte: 6
NAS-Gehäuse: Ja
Speicherplatz: 0 GB
Arbeitsspeicher: 4 GB
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Synology DiskStation DS1618+

    • ComputerBase.de

    • Erschienen: 05/2018

    ohne Endnote

    Pro: flotte Transferraten; AES 256-Verschlüsselung; Anschlussauswahl (USB 3.0, eSATA, PCIe); einfaches RAM-Upgrade; leiser Betrieb; gute Bedienung/Wartung (u.a. AppsStore, DiskStation Manager).
    Contra: kein 10-Gigabit-Ethernet; kein ECC-RAM. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.  Mehr Details

zu Synology Z661388

  • Synology DS1618+ NAS Server

    NAS / DiskStation DS1618 +

  • Synology DiskStation DS1618+ 6-Bay NAS [2,5"/3,5" SATA HDD/SSD, 4x Gigabit LAN,

    Prozessor: Intel Atom, Quad - Core, 2. 1 GHz Arbeitsspeicher: 4 GB DDR4LAN - Ports: 4x 10 / 100 / 1000 Mbit / s ,...

  • Synology NAS »DS1618+«

    NAS DS1618 + Das DS1618 + ist ein NAS mit 6 Einschüben, der Arbeitseinsätze mühelos meistert und die ideale ,...

  • Synology DS1618+

    (Art # 8701577)

  • Synology Ds1618+, NAS

    Das Ds1618 + ist ein NAS mit 6 Einschüben; der Arbeitseinsätze mühelos meistert und die ideale skalierbare ,...

  • Synology DS1618+ NAS-Gehäuse

    Synology DS1618 + NAS - Gehäuse

  • Synology DS1618+ NAS Server

    NAS / DiskStation DS1618 +

Kundenmeinungen (5) zu Synology DiskStation DS1618+

5 Meinungen
(Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
1
4 Sterne
3
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
1
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Synology Z661388

Hochleistungs-NAS für Unternehmen

Stärken

  1. 6 Einschübe für enorme Speicherkapazitäten
  2. starke Hardware erlaubt intensives Multitasking
  3. viele Freigabe- und Sicherheitsfunktionen
  4. Link-Aggregation mit vier Netzwerkanschlüssen

Schwächen

  1. relativ groß

Das DiskStation DS1618+ NAS ist vor allem für Unternehmen konzipiert, die einen Netzwerkspeicher brauchen, der auch bei vielen gleichzeitigen und dauerhaften Zugriffen performant bleibt. Für den Heimgebrauch ist das mit sechs Festplattensteckplätzen ausgestattete NAS zu viel des Guten, weshalb der Hersteller auch kaum Multimedia-Fähigkeiten anpreist und sich dafür ausschließlich auf Business- und Sicherheitsaspekte konzentriert. Administratoren freuen sich über eine hochkomplexe Freigabeverwaltung und Ausfallsicherheit dank cleverer Backup-Funktionen und Link-Aggregation mit gleich vier LAN-Anschlüssen. Die verbaute Hardware fällt für ein NAS sehr stark aus. Dank 4 GB Arbeitsspeicher ist auch Multitasking mit vielen unterschiedlichen Funktionen des Systems kein Hindernis. Für ein NAS-System fällt das DS1618+ relativ groß aus.

Datenblatt zu Synology DiskStation DS1618+

DisplayPort fehlt
DVI fehlt
Minimal verbauter Speicherplatz 0 GB
S/PDIF fehlt
USB vorhanden
VGA fehlt
Speicher
Laufwerksschächte 6
Typ
NAS-Gehäuse vorhanden
Speicherplatz 0 GB
Maximale interne Kapazität 192 GB
Hardware
Arbeitsspeicher 4 GB
Prozessortyp Intel Atom C3538
Prozessorgeschwindigkeit 2,1 GHz
Schnittstellen
Intern
SATA vorhanden
M.2 fehlt
Extern
LAN vorhanden
HDMI fehlt
Audioausgang fehlt
Audioeingang fehlt
Kartenleser fehlt
eSATA vorhanden
USB 2.0 fehlt
USB 3.0 vorhanden
USB 3.1 fehlt
USB-C fehlt
Abmessungen & Gewicht
Breite 282 mm
Tiefe 243 mm
Höhe 166 mm
Gewicht 5050 g
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: Z661388

Weitere Tests & Produktwissen

Tipps Infrastruktur

com! professional 12/2014 - Danach ist das NAS nur noch über eine IP-Adresse erreichbar. Die Übertragungsrate lässt sich damit um etwa 50 Prozent steigern. Problem: Ohne firmenseitigen VPN-Server soll sicher von außen auf bestimmte Daten und Dokumente zugegriffen werden. Die Daten müssen verschlüsselt übertragen werden und per Smartphone abrufbar sein. Lösung: Die Lösung kommt vom französischen Hersteller Lacie, der vor zwei Jahren vom Speicherhersteller Seagate übernommen wurde. …weiterlesen