Synology Disk Station DS212 3 Tests

(NAS-Gehäuse)

Ø Gut (1,9)

Tests (3)

Ø Teilnote 1,4

(32)

Ø Teilnote 2,5

Produktdaten:
NAS-Gehäuse: Ja
Speicherplatz: 0 GB
Arbeitsspeicher: 0,25 GB
Mehr Daten zum Produkt

Synology Disk Station DS212 im Test der Fachmagazine

    • PC Games Hardware

    • Ausgabe: 7/2012
    • Erschienen: 06/2012
    • Produkt: Platz 1 von 4
    • Seiten: 4

    Note:1,35

    Preis/Leistung: „befriedigend“, „Top-Produkt“

    „Plus: Schnell; Funktionsvielfalt, Erweiterbarkeit; USB 3.0, SD-Karten-Kopierslot.
    Minus: -.“  Mehr Details

    • connect Freestyle

    • Ausgabe: 2/2012
    • Erschienen: 12/2011
    • 6 Produkte im Test
    • Seiten: 4

    ohne Endnote

    „... kommen ohne Harddisks, die man selbst einbauen muss und so entscheiden kann, wieviel Speicher zur Verfügung steht. Die Einrichtung ist dadurch etwas komplizierter. ...“  Mehr Details

    • Hartware.net

    • Erschienen: 09/2012

    ohne Endnote

    „Hartware Top Product“

    Die Synology DiskStation DS212 leistet sich keine nennenswerten Schwächen und ist ihr Geld angesichts der gebotenen Ausstattung, der guten Verarbeitung und dem gefälligen Äußeren durchaus wert. Mit an Bord: USB 3.0. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.  Mehr Details

zu Synology Disk Station DS212

  • Synology NAS DS212 NAS-Server (1,6GHz, 256MB RAM, SATA II, 2-Bay, 2 x USB 3.0)

    CPU - Frequenz: 1, 6GHz; Speicher: 256MB DDR Max. interne Kapazität: 6 TB durch 2x 3, 5" SATA (II) oder 2x 2, ,...

Kundenmeinungen (32) zu Synology Disk Station DS212

32 Meinungen
(Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
26
4 Sterne
2
3 Sterne
3
2 Sterne
0
1 Stern
1
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Synology NAS DS212

NAS für Ambitionierte

Die Netzwerkspeicher des Herstellers, der vorrangig professionelle Geräte wie Qnap produziert, sind in Fachkreisen für ihre vielfältigen Einsatzmöglichkeiten bekannt. Wer also mehr verlangt als eine simple Cloud out-of-the-box, muss auch tiefer in den Geldbeutel greifen. So wird die DS212 bei amazon für rund 240,- angeboten und beinhaltet noch keine Festplattenbestückung. Nimmt man beispielsweise zwei Seagate Barracuda Festplatten mit je 2 TByte hinzu, kommt man schnell auf 450,- und mehr – trotzdem eine lohnenswerte Investition.

Synology bietet die DS212 in unterschiedlicher Hardware-Konfiguration an und wem die Leistung eines 1,6 GHz schnellen Prozessors mit 256 MByte Arbeitsspeicher als zu gering erscheint, kann zum stärkeren Modell DS212+ greifen, das bereits einen 2,0 GHz Prozessor mit 512 MByte Arbeitsspeicher besitzt. Folgt man den Käuferrezensionen stellt man schnell fest, dass auch der kleinere Prozessor für den Alltagsgebrauch vollkommen ausreichend ist. Die Installation des Systems auf zwei leeren Festplatten erfolgt durch die mitgelieferte CD, die auch den Disk-Station-Manger zur Verwaltung einrichtet. Danach kann man sich bequem über das Webinterface einloggen und bekommt eine Vielzahl an Optionen und Diensten geboten, die man bei anderen NAS-Systemen vermissen wird. Die Grundfunktionen des NAS sind bereits eingeschaltet, so dass man sofort loslegen kann. Will man diese erweitern geschieht es mit wenigen Mausklicks, die mittels umfangreicher Hilfefunktionen genau erklärt werden. Um den Fernzugriff via Internet einzurichten sind oberflächliche Netzwerkkenntnisse erforderlich, da Synology einen eigenen DynDNS-Dienst anbietet, ähnlich dem LG-Dienst bei der N1T1. Diesen muss man zuerst auf der Homepage aktivieren und dann in das System integrieren – es kann eine Weile dauern bis man mit der eigenen Internetadresse erreichbar ist. Die Vorteile sind offensichtlich, denn man kann anschließend schnell via http, FTP und WebDAV auf die beiden Festplatten zugreifen. Der Router muss für diese Art des Fernzugriffs speziell konfiguriert werden, da eine Portweiterleitung eingerichtet werden muss.

Mit der DS212 bekommt man ein ausgereiftes Produkt mit vielen Features wie zwei USB 3.0-Ports und einem SD-CardReader, die man bei anderen NAS-Systemen vermisst. Der ambitionierte User kann sich über eine Vielzahl an Anwendungsmöglichkeiten und eine freie Konfiguration freuen.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Synology Disk Station DS212

DisplayPort fehlt
FireWire 800 fehlt
PCIe fehlt
S/PDIF fehlt
USB fehlt
VGA fehlt
Speicher
Typ
NAS-Gehäuse vorhanden
Speicherplatz 0 GB
Hardware
Arbeitsspeicher 0,25 GB
Prozessorgeschwindigkeit 1,6 GHz
Schnittstellen
Intern
SATA fehlt
M.2 fehlt
Extern
LAN fehlt
HDMI fehlt
Audioausgang fehlt
Audioeingang fehlt
Kartenleser fehlt
eSATA vorhanden
USB 2.0 vorhanden
USB 3.0 vorhanden
USB-C fehlt

Weitere Tests & Produktwissen

NAS-Speicher 2012

PC Games Hardware 7/2012 - Der Schlüssel für die Erweiterbarkeit ist das "Paketzentrum", mit dem vorgefertigte Anwendungspakete installiert werden können - neben einem guten Dutzend offizieller Pakete gibt es auch eine Reihe von Fan-Projekten, die über das Synology-Forum erhältlich sind. Abzüge gibt es für einige Bezeichnungen, die manchmal für Verwirrung sorgen. So ist im Webdesktop zwar häufig von "Synchronisation" die Rede, gemeint ist aber eine Spiegelung. Synchronisiert wird also nur in eine Richtung. …weiterlesen

Cloud@Home

connect Freestyle 2/2012 - Alle kommen ohne Harddisks, die man selbst einbauen muss und so entscheiden kann, wieviel Speicher zur Verfügung steht. Die Einrichtung ist dadurch etwas komplizierter. Dafür haben die Geräte einen schier unendlichen Funktionsumfang: Medienserver, Cloud-Zugriff, Backup-Speicher, Drucker, sogar E-Mail und Webseiten kann man hosten. Die Apps stellen wir auf der rechten Seite vor. …weiterlesen