ohne Endnote

Test (1)

o.ohne Note

Keine Meinungen

Produktdaten:
Typ: Leicht­kraf­trol­ler
Helmfach: Ja
Hubraum: 125 cm³
Verbrauch: 2,7 l/100 km
Höchstgeschwindigkeit: 99 km/h
Mehr Daten zum Produkt

SYM Cruisym 125 im Test der Fachmagazine

    • MOTORETTA

    • Ausgabe: 7/2019
    • Erschienen: 10/2019
    • 3 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „Plus: agiles Fahrwerk; effektive Bremsen; guter Windschutz; gute Verarbeitung.
    Minus: Trittbrett sehr hoch; breiter Mitteltunnel; etwas zu geringe Höchstgeschwindigkeit.“  Mehr Details

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • SteadyStand Scooter Vorderrad-Ständer Bajaj Chetak 125 Classic

    BAJAJ CHETAK 125 CLASSIC - SteadyStand Scooter Vorderrad - Ständer - So klein und wendig Motorroller oder Scooter auch ,...

Einschätzung unserer Autoren

Cruisym 125

Sym Cruisym 125

Stärken

  1. ergonomisch gute Sitzposition
  2. sparsamer Benzinverbrauch
  3. kräftiges, sicheres Bremssystem
  4. agiles, wendiges Fahrverhalten

Schwächen

  1. etwas geringe Höchstgeschwindigkeit
  2. Digital-Display ohne Temperaturanzeige

Er wirkt bullig und kompakt, der Cruisym 125 von Sym. Trotzdem bescheinigen ihm die Tester der Motoretta eine spielerische Wendigkeit. Und ins Staufach des Scooters unter der Sitzbank passen immerhin zwei Helme. Auch wenn das Trittbrett für die Füße mit 34 cm etwas hoch liegt, bietet er eine sehr ergonomische Sitzposition. Er schafft es im Test auf knapp 100 km/h, das ist für einen 15-PS-Viertakter eher gemächlich. Aber die Höchstgeschwindigkeit spielt da sowieso eine eher untergeordnete Rolle. Spaß macht er auf alle Fälle. Bei einem Roller dieser Preisklasse sind eher zwei andere Aspekte nicht so perfekt: Dem Display hätten die Koreaner doch wenigstens noch eine Temperaturanzeige gönnen können, das kann gerade nahe der Frostgrenze doch sehr hilfreich sein. Und manch Fahrer würde sich freuen, wenn er die Bremshebel individuell einstellen könnte. Der Bremsweg ist ungeachtet dessen tadellos. Alles in allem aber bietet der 125er Cruisym alles, was einen Allrounder sowohl für die Stadt als auch für das Cruisen auf sonnigen Landstraßen ausmacht.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu SYM Cruisym 125

Allgemeine Daten
Typ Leichtkraftroller
Straßenzulassung vorhanden
Motor
Motortyp Verbrennungsmotor 4-Takt
Hubraum 125 cm³
Leistung in kW 10,5
Leistung in PS 14,3
Höchstgeschwindigkeit 99 km/h
Verbrauch 2,7 l/100 km
Schaltung Automatik
Fahrwerk
Radgröße vorn 14 Zoll
Radgröße hinten 13 Zoll
ABS vorhanden
Abmessungen
Tankinhalt 12 l
Ausstattung
Helmfach vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema SYM Cruisym 125 können Sie direkt beim Hersteller unter sym-motor.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Alleskönner

MOTORETTA 3/2017 - Jenseits der 50 km/h-Grenze verliert der AK ohnehin sein Übergewicht. Auf den kurvenreichen Straßen Korsikas zeigt der Taiwaner eine so bisher von keinem Kymco-Roller gekannte Agilität und Spontanität beim Dreh am Gasgriff. Zwischen 70 und 130 km/h katapultiert er den Fahrer regelrecht vorwärts, Überholvorgänge werden zum Kinderspiel. Von der bei Rollern sonst typischen zögerlichen CVT-Reaktion ist überhaupt nichts zu spüren. …weiterlesen

Back to the Roots

MOTORETTA 1/2016 - Ende der 60er-Jahre erfreuten sich Mopeds einer besonders großen Beliebtheit. Für die meisten Jugendlichen jener Zeit sind sie eng verbunden mit dem Einstieg in die motorisierte Zweiradwelt. Die Mopeds hatten einen großen Vorteil, ihre Technik war so simpel, dass sich die frei zugänglichen 50-Kubik-Zweitaktmotoren ohne großen Aufwand "frisieren" ließen. Zu den damals bekanntesten Marken und Modellen zählten die Kreidler Florett, die Hercules Optima und die Mobylette - sowie das Peugeot 103. …weiterlesen

Neues Original

TÖFF 3/2014 - Für die Sport- oder Migros-Tasche gibt's den ausfahrbaren Haken vorne unten beim Sitz; bloss die Bordsteckdose fürs Smartphone fehlt. Wer mehr mitführen oder sich passend zu seinem rollenden Untersatz einkleiden will, wird im umfangreichen Zubehörprogramm fündig. Köstliches urbanes Chaos Inzwischen hat auch der Letzte seinen Helm aufgeschnallt, und ein Typ mit einem Fremdmarken-Roller fährt los. Das muss der Guide sein. …weiterlesen