• Gut 2,1
  • 2 Tests
2 Meinungen
Produktdaten:
Typ: Kin­der­sitz
Gruppe nach Körpergewicht: Gruppe II-​III (15 bis 36 kg)
Nur Isofix-Befestigung: Ja
Vorwärtsgerichtet: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Sunshine Kids Monterey im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (2,1)

    Platz 2 von 10

    Sicherheit: „gut“;
    Bedienung: „gut“;
    Komfort: „gut“;
    Gebrauchseigenschaften: „gut“.

  • „gut“ (2,1)

    9 Produkte im Test

    „Durch zusätzliche ‚Isofast‘-Haltegurte ist auch der leere Sitz im Auto gesichert. Handhabung und Komfort sind ‚gut‘, ebenso die Unfallsicherheit. Seitlich am Sitz ausklappbare Getränkehalter.“

Kundenmeinungen (2) zu Sunshine Kids Monterey

5,0 Sterne

2 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
2 (100%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

5,0 Sterne

2 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Sunshine Kids Monterey

Allgemeine Informationen
Typ Kindersitzinfo
Gewicht 7 kg
Körpergewicht & Körpergröße
Gruppe nach Körpergewicht Gruppe II-III (15 bis 36 kg)info
Einbau
Nur Isofix-Befestigung vorhanden
Sitzrichtung
Vorwärtsgerichtet vorhanden
Anschnallen
Autogurt vorhanden
Verstellbarkeit
Sitz
Mitwachsend vorhanden
Rücken
Neigbare Rückenlehne vorhanden
Ausstattung
Seitenaufprallschutz vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema Sunshine Kids Monterey können Sie direkt beim Hersteller unter diono.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Sicher ab 49 Euro

Stiftung Warentest 11/2009 - Isofixhaken wirken sich auf den Unfallschutz des Kindersitzes aus, sind aber auch nützlich, um leere Sitze im Auto zu sichern. Neu sind beim Sunshine Kids Monterey Haltebänder mit Gurthaken, die aber auch die Isofixösen des Fahrzeugs nutzen. Die Babyschale Brio Primo mit Iso- fixbasis hat als einzige eine „sehr gute“ Unfallsicherheit. Sie kostet 198 Euro. „Gut“ und preiswert ist die Babyschale Nania Be-One SP , die ab 49 Euro zu haben ist. …weiterlesen

Airbag als Todesfalle

ADAC Motorwelt 11/2009 - Babyschale auf dem Vordersitz und Airbag in Funktion - der ADAC-Crash zeigt, wie gefährlich das ist. Dazu der aktuelle Kindersitztest.Testumfeld:Im Test befanden sich zehn Kindersitze, die mit Noten von „gut“ bis „mangelhaft“ bewertet wurden. Testkriterien waren Sicherheit, Bedienung, Komfort und Gebrauchseigenschaften. …weiterlesen