Storck Bicycle Fenomalist DI2 Test

(Fahrrad)
Fenomalist DI2 Produktbild
  • Sehr gut (1,3)
  • 5 Tests
0 Meinungen
Produktdaten:
  • Typ: Rennrad
Mehr Daten zum Produkt

Tests (5) zu Storck Bicycle Fenomalist DI2

    • RoadBIKE

    • Ausgabe: 7/2010 Rennräder 2010
    • Erschienen: 06/2010
    • 5 Produkte im Test
    • Mehr Details

    „überragend“

    „Kauftipp“

    „... Im Testrad steckte die nachgiebigste Variante, die spür- und messbaren Komfort bietet. In Verbindung mit der Traumausstattung und der vorbildlich integrierten Di2 eines der besten Räder im Test.“

    • Procycling

    • Ausgabe: 5/2010
    • Erschienen: 04/2010
    • 5 Produkte im Test
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „... Die Fahreigenschaften des Fenomalist werden dem ambitionierten Namen gerecht: richtungsstabil und fahrsicher in der Abfahrt, spritzig am Berg und explosiv bei der Beschleunigung. Die elektronische Schaltung stößt in neue Dimensionen des Gangwechsels vor - vor allem der Umwerfer begeistert mit ruckfreiem, flüssigem Kettenblattewechsel ...“

    • TOUR

    • Ausgabe: 8/2010
    • Erschienen: 07/2010
    • Produkt: Platz 1 von 5
    • Mehr Details

    Note:1,7

    „High-End in jeder Hinsicht: Hoch und lang, technisch top und auch beim Preis eine Klasse für sich.“

    • RoadBIKE

    • Ausgabe: 2/2010
    • Erschienen: 01/2010
    • Produkt: Platz 1 von 11
    • Mehr Details

    „überragend“

    „Kauftipp“

    „Mit berauschendem Vortrieb, langstreckentauglicher Laufruhe und traumhaft ausgewogener Geometrie fährt das Storck in die Herzen aller Vielfahrer und verdient sich einen klaren Kauftipp.“

    Info: Dieses Produkt wurde von RoadBIKE in Ausgabe 7/2010 Rennräder 2010 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    • TOUR

    • Ausgabe: 1/2010
    • Erschienen: 12/2009
    • Produkt: Platz 2 von 10
    • Mehr Details

    Note:1,5

    „In jeder Hinsicht erstklassig. Die ingeniöse Elektronikschaltung ‚Di2‘ ist perfekt integriert.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

Einschätzung unserer Autoren

Fenomalist DI2

Digitale Gangschaltung per Fingertipp

Mit dem neuen Rennrad Bicycle Fenomalist DI2 setzt Storck, wie es schon im Modellnamen steht, auf die innovative Digital-Integrated-Intelligence-Technologie von Shimano (Di2). Dieses System steht für eine digital gesteuerte Gangschaltung, die Schaltfehler des Fahrers minimiert und den Gangwechsel in jeder Situation präzise und sehr schnell macht.

Eine leichte Berührung des Schalters reicht aus, um den Gang umzuschalten. Wird der Schaltknopf gedrückt, bewegen sich das Schaltwerk beziehungsweise der Umwerfer unmittelbar an die neue Position. Die Computereinheit berechnet die Schräglage der Kette und passt die Position den Umwerfer so an, dass die Kette nicht schleift. Digital Integrated-Intelligence-Schaltung hat mehrere Vorteile gegenüber mechanischer Konkurrenz. Diese Technologie wissen vor allem professionelle Radsportler zu schätzen.

Das moderne Rennrad Storck Bicycle Fenomalist DI2 ist in sechs Größen von 47 bis 63 erhältlich. Wie viel Geld man für das 2010-Modell ausgeben muss, bestimmt der Konfigurator auf der Web-Seite des Herstellers. Die untere Preisgrenze für die Serienausstattung liegt bei rund 2.600 Euro.

Datenblatt zu Storck Bicycle Fenomalist DI2

Basismerkmale
Typ Rennrad
Geeignet für Unisex
Ausstattung
Schaltung
Schaltungstyp Kettenschaltung
Rahmen
Rahmenmaterial Carbon
Erhältliche Rahmengrößen 47 / 51 / 53 / 55 / 57 / 59 / 63 cm
Federung Keine Federung

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen