Sehr gut (1,5)
6 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...

Steinberg UR28M im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Juni 2013
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Dieses Interface, das im Übrigen natürlich nicht nur mit Cubase zusammenarbeitet, wird wohl nicht unbedingt in den großen Profi-Studios Einzug halten, aber das ist freilich auch gar nicht der Anspruch. Für das Arbeiten mit Plug Ins im Rechner liefert es hingegen sehr annehmbare Latenzen und lässt überhaupt nichts vermissen. ...“

  • 5,5 von 6 Punkten

    Platz 8 von 32

    „... Der Klang wusste durch einen sehr gleichmäßigen Frequenzgang zu beeindrucken, die maximale Auflösung von 24 Bit und 96 kHz reicht auch Profis locker aus. Höhen und Tiefen fallen erst relativ spät ab, das Gesamtbild erscheint rund und voll. Die Dynamik ist groß genug, um auch kleine Nuancen abzubilden. Einzig die D-PRE-Vorverstärker konnten unsere Erwartungen nicht ganz erfüllen. ...“

  • ohne Endnote

    6 Produkte im Test

    „Hinter dem Pultgehäuse von Steinbergs UR28M verbirgt sich ein kleiner Digitalmixer inklusive DSP-Effekten.“

  • ohne Endnote

    Preis/Leistung: „sehr gut“ (3 von 5 Sternen)

    6 Produkte im Test

    „... Die Aufnahmen mit dem UR 28 M haben uns von allen Probanden am besten gefallen. Sie sind attackig und crisp, dabei stets musikalisch und sehr neutral. Dagegen ist bei Wiedergabe der Bass zu dominant - es fehlt etwas an Räumlichkeit und Detailauflösung.“

    • Erschienen: Oktober 2012
    • Details zum Test

    5 von 6 Punkten

    Preis/Leistung: 5,5 von 6 Punkten

    „Der professionelle Klangcharakter macht das UR28M sowohl bei akustischen als auch elektronischen Produktionen zu einem idealen Werkzeug. Penible Darstellung und fetter Sound gehen hier Hand in Hand, eine Eigenschaft, die man in diesem Preissegment nicht allzu oft findet. ...“

    • Erschienen: November 2011
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (3 Sterne)

    „Das Steinberg UR28M verfügt endlich über die wichtigen Merkmale, die ich persönlich schon lange in einem Audio-Interface vermisse: Eine kleine, aber dennoch vollständige Abhörsektion. Das Konzept ist schlüssig, und dank des USB-Interfaces findet es an allen gängigen Computern Anschluss. Eine Kaskadierungsmöglichkeit mit anderen Interfaces ist leider nicht vorgesehen. Die Audioqualität ist auf solidem Niveau, und die Anschlussmöglichkeiten sind für kleine Aufnahmesetups ausgelegt. ...“

zu Steinberg UR-28M

  • Steinberg Audio Interface UR28M EU
  • STEINBERG UR28M AUDIO-INTERFACE
  • Steinberg - UR28M 502004299
  • Steinberg UR28M 224879
  • Steinberg UR 28 M
  • Steinberg - UR28M
  • Steinberg UR28M - 29,1 cm - 16,4 cm - 5,9 cm (502004299)
  • STEINBERG Audio Interface UR28M EU
  • Steinberg UR28M - 29,1 cm - 16,4 cm - 5,9 cm (502004299)

Weiterführende Informationen zum Thema Steinberg UR28-M können Sie direkt beim Hersteller unter steinberg.net finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Das iPad als Tonstudio

HIFI DIGITAL - Tablets ersetzen immer öfter den klassischen PC - warum nicht auch für die Tonaufnahme? Allerdings muss das Audio-Interface dann ‚class compliant‘ sein. Wir haben sechs solcher iPad-tauglichen Geräte getestet.Testumfeld:Sechs Audio-Interfaces, die mit dem Betriebssystem iOS kompatibel sind, wurden getestet. Die Produkte blieben ohne Benotung. Getestete Kriterien waren Klang bei Aufnahme und Wiedergabe, Bedienung, Ausstattung sowie Material/Verarbeitung. …weiterlesen

Das richtige Interface zum neuen Cubase 7

OKEY - Nun muss man allerdings dazu sagen, dass das Vergleichsmodell auch schon damals rund das Doppelte kostete, insofern ist das nun etwas Äpfel mit Birnen verglichen. Was sich zusammenfassend daraus allerdings doch sagen lässt: Das Steinberg UR28M ist kein High End-Interface, wegen dem die Geschichte der Interfaces neu geschrieben werden müsste, auch nicht im Hinblick auf Preis-Leistungs-Verhältnis. Es ist eben auch anno 2013 noch manchmal so, dass Qualität und Preis einhergehen. …weiterlesen

Megatest: 32 Studio-Interfaces

Beat - Lediglich der Bassbereich nimmt sich ein wenig zurück, was Produzenten harter elektronischer Musik stören könnte. Der Aufbau des UR28M präsentiert sich vom ersten Moment an als vorbildlich. Die Oberschale ist aus dickem Kunststoff gefertigt und beherbergt sämtliche Bedienelemente. Vorverstärker, Zuspielund Kopfhörerwege besitzen dedizierte Lautstärkeregler, Hi-Z- und Pad-Optionen lassen sich zuschalten. …weiterlesen

Steinberg UR28M

Beat - Mit dem UR28M verspricht Steinberg Soundqualität der Oberklasse zu einem moderaten Preis. Dazu kommt eine durchdachte Bedienung, die Einsteigern echte Profi-Optionen an die Hand gibt ...Es wurde ein Audiointerface getestet und mit 5 von 6 möglichen Punkten beurteilt. Zur Bewertung dienten die Kriterien Verarbeitung, Technik und Preisleistung. …weiterlesen