• Gut

    2,0

  • 1 Test

44 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Typ: On-​Ear-​Kopf­hö­rer
Ver­bin­dung: Kabel
Geeig­net für: HiFi
Aus­stat­tung: Mikro­fon, Fern­be­die­nung, Ver­stell­ba­rer Kopf­bü­gel, Ein­sei­tige Kabel­füh­rung, Falt­bar
Mehr Daten zum Produkt

SteelSeries Flux Luxury Edition im Test der Fachmagazine

  • 5 von 6 Punkten

    2 Produkte im Test

    „Durch die geschlossene Bauweise wirkt der Klang zwar sehr komprimiert, was für elektronische Musik aber durchaus erwünscht sein kann. Die Tiefen reichen weit hinunter und machen mächtig Druck, die Höhen hingegen könnten subjektiv mehr Präsenz vertragen. Und auch in den Mitten könnte es etwas hochauflösender zugehen. Angesichts des fairen Preises geht diese Eigenschaft aber in Ordnung. ...“

Benachrichtigung bei neuen Tests zu SteelSeries Flux Luxury Edition

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • BOSE Quietcomfort 45 mit Noise-Cancelling, Over-ear Kopfhörer Bluetooth Schwarz

Kundenmeinungen (44) zu SteelSeries Flux Luxury Edition

4,4 Sterne

44 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
32 (73%)
4 Sterne
4 (9%)
3 Sterne
3 (7%)
2 Sterne
3 (7%)
1 Stern
3 (7%)

4,4 Sterne

44 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Kopfhörer

Datenblatt zu SteelSeries Flux Luxury Edition

Typ On-Ear-Kopfhörer
Verbindung Kabel
Geeignet für HiFi
Bauform Geschlosseninfo
Bügelform Kopfbügel
Ausstattung
  • Faltbar
  • Einseitige Kabelführung
  • Verstellbarer Kopfbügel
  • Fernbedienung
  • Mikrofon
Frequenzbereich 18 Hz - 28 kHz
Nennimpedanz 29 Ohm
Schalldruck 118 dB

Weiterführende Informationen zum Thema Steel Series Flux Luxury Edition können Sie direkt beim Hersteller unter steelseries.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Musikwettbewerb

VIDEOAKTIV - die sind größer als das menschliche Durchschnittsohr, drücken also nicht darauf. An diesem Kopfhörer fallen sie allerdings knapp aus - die Segelohren des Autors haben darunter kaum Luft, zudem drücken die strammen Bügel auf den Kopf. Nicht viel entspannter hört es sich mit dem günstigsten Kandidaten des Tests, dem Yamaha HPH-MT 5. Auch dessen Muscheln sind knapp bemessen, auch seine Bügel drücken arg. …weiterlesen