• Gut

    2,0

  • 0  Tests

    324  Meinungen

keine Tests
Testalarm
Gut (2,0)
324 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Zuläs­si­ges Kör­per­ge­wicht: 120 kg
Typ: Speed­bike
Dis­pla­y­an­zeige: Umdre­hun­gen pro Minute, Kalo­rien, Herz­fre­quenz, Geschwin­dig­keit, Distanz, Zeit
Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Autoren

SX100

Schon für durch­schnitt­lich große Per­so­nen zu klein

Stärken
  1. optimal für den Einstieg oder moderaten Fitnesseinsatz
  2. Preis-Leistung
  3. runder und geräuscharmer Lauf
Schwächen
  1. geringe Schwungmasse
  2. kein Leerlauf
  3. Fertigungsqualität laut Käufer nicht höchster Güte

Von Kunden wird das SX100 vor allem Einsteigern empfohlen. Zu gering falle die Schwungmasse aus, als dass sie bei ehrgeizigem Training im hohen Drehzahlbereich noch einen runden Tritt erzeugen könne. Schwerwiegender ist aber, dass die Dimensionen des Arrangements schon für durchschnittlich große Personen zu klein ausfallen, selbst bei voll ausgezogener Sattelstütze. Richtig liegen Sie mit dem Indoor-Bike nach Meinung der Kunden, wenn Sie nicht größer als 175 cm sind. Liegen Sie darüber, greifen Sie am besten zum SX400 oder SX500. Einen Leerlauf besitzt der Indoor-Trainer nicht. Um das Schwungrad zum Stehen zu bringen, müssen Sie den Bremsknauf nach unten drücken – gebremst wird per Filzbacke. Dank Normgewinde können Sie auch Ihre eigenen Radpedale anschrauben. Auf den Sattel trifft das leider nicht ohne weiteres zu, da es sich hier nicht um ein Montagepatent für handelsübliche Sattelgestelle handelt. Hohe Ansprüche an die Verarbeitung kann der Hersteller nicht bedienen, was bei einem aktuellen Preis von rund 250 EUR (Amazon) aber auch nicht weiter wundert. Kritische Käufer sehen Probleme vor allem bei den Pedalen, deren Metallteile nicht vollständig entgratet seien und die Schnallen frühzeitig ruinieren würden. Auch der Sattel wirke minderwertig verarbeitet. Auf Haben-Seite verbuchen die Nutzer einen einwandfreien und leisen Lauf, weshalb sich das SX100  – kleine FItnessziele vorausgesetzt – trotz der Makel eine Kaufempfehlung verdient.

zu Sportstech SX100

  • Profi Fitnessbike Speedbike SX100 Indoor Cycle Sitzfederung bis 120 KG eBook
  • Sportstech Speedbike »SX100«, schwarz
  • Sportstech Speedbike SX100 schwarz Fitness Ausrüstung Sportarten
  • Sportstech Indoor Cycle SX100 mit App Steuerung mit 13KG Schwungrad

Kundenmeinungen (324) zu Sportstech SX100

4,0 Sterne

324 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
150 (46%)
4 Sterne
101 (31%)
3 Sterne
41 (13%)
2 Sterne
13 (4%)
1 Stern
22 (7%)

4,0 Sterne

319 Meinungen bei Amazon.de lesen

4,6 Sterne

5 Meinungen bei eBay lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Fahrradergometer

Datenblatt zu Sportstech SX100

Zulässiges Körpergewicht 120 kg
Schwungmasse 13 kg
Ausstattung
  • Horizontal verstellbarer Sattel
  • Höhenverstellbarer Lenker
  • Höhenverstellbarer Sattel
  • Lenker neigungsverstellbar
  • Fußschnallen / Pedale
  • Höhenniveau regulierbar
  • Transportrollen
Anzahl Trainingsprogramme 0
Typ Speedbike
Pulsmessung Handsensoren
Bremssystem Mechanische Bremse
Belastungsregelung Manuell
Leistungsaufnahme (W) / Wattschritte -
Displayanzeige
  • Zeit
  • Distanz
  • Geschwindigkeit
  • Herzfrequenz
  • Kalorien
  • Umdrehungen pro Minute
Abmessungen (L x B x H) 99,5 x 52,5 x 116 cm
Klappmaße -
Kompatible Brustgurte -

Weiterführende Informationen zum Thema Sportstech SX100 können Sie direkt beim Hersteller unter sportstech.de finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: