Chrono 100 Produktbild
  • Gut 2,0
  • 2 Tests
314 Meinungen
Produktdaten:
Herz­fre­quenz­mes­ser: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Sportcount Chrono 100 im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    10 Produkte im Test

    „Erst geht's in den Ring, dann ins Wasser - dieses Mini-Modell gehört nämlich an den Zeigefinger statt ums Handgelenk. Auf Daumendruck zählt das Gerät die bereits geschwommenen Bahnen und Ihre Zwischenzeiten. Der Preisknüller für Puristen!“

    • Erschienen: Oktober 2012
    • Details zum Test

    4 von 5 Sternen

    Mit der Chrono 100 sind Schwimmer beim Training bestens ausgerüstet, wenn sie ohne Zweitperson ihre Runden ziehen. Die Uhr misst sekundengenau die Zeiten und ist auch beim Intervalltraining hilfreich. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

zu Sportcount Chrono 100

  • SportCount Combo - Lap Counter & Timer
  • Sportcount Combo blau Rundenzähler Chronometer Finger

Kundenmeinungen (314) zu Sportcount Chrono 100

4,0 Sterne

314 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
176 (56%)
4 Sterne
57 (18%)
3 Sterne
28 (9%)
2 Sterne
25 (8%)
1 Stern
28 (9%)

4,0 Sterne

314 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Sportcount Chrono 100

Typ Trainingsuhr
Countdown-Timer fehlt
Fettverbrennung fehlt
Fly-back Funktion fehlt
Stoppfunktion fehlt
Trainingstagebuch fehlt
Inaktivitätswarnung fehlt
Rundenzähler vorhanden
Sport & Training
Sensoren
Herzfrequenzmesser fehlt
Distanzmesser fehlt
Geschwindigkeitsmesser fehlt
Schrittzähler fehlt
Unterstützte Sportarten
Outdoor fehlt
Sonstige Funktionen
Intervalltraining fehlt
Kalorienverbrauch fehlt
Schlafanalyse fehlt

Weiterführende Informationen zum Thema Sportcount Chrono 100 können Sie direkt beim Hersteller unter sportcount.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Puls der Zeit

SURVIVAL MAGAZIN 3/2014 - Uhren mit Pulsmesser-Funktion sind dazu eine praktische und kom fortable Alternative. Fast genauso einfach wie von ihnen die Zeit ab gelesen werden kann, zeigen sie die Herzfrequenz an. Das ist gut für die Kontrolle zwischendurch. Drei unterschiedliche Systeme zur Pulsmessung per Armbanduhr sind inzwischen erhältlich. Das äl teste und etablierteste nutzt einen Brustgurt zur Messung. Das gilt als genau, aber auch als unpraktisch, weil eine spontane Puls-Bestimmung nicht möglich ist. …weiterlesen

Immer am Puls der Zeit

Men's Health 5/2013 - Ihr Ausdauer-Equipment beschränkt sich auf Laufschuhe, Rennrad und Badehose? Zeit für einen Sprint ins digitale Zeitalter! Diese 10 Trainingscomputer liefern Werte, mit denen Sie Ihre Leistung aufwerten.Testumfeld:Im Vergleich waren 10 Trainings-Uhren für Läufer, Biker und Schwimmer. Endnoten wurden nicht vergeben. …weiterlesen

Armbandsportler

Stiftung Warentest 12/2017 - Viele Modelle signalisieren, wenn Nachrichten auf dem Smartphone ankommen. Ach ja, die Zeit - die zeigen sie natürlich auch an. Wir haben das Testfeld in drei Gruppen gegliedert Fitnessarmbänder beschränken sich weitgehend auf Schrittzähler, Kalorienrechner und die Angabe der Geh- oder Laufstrecke. Laufuhren sind meist etwas teurer. Sie werten Fitnessaktivitäten oft besonders detailliert aus und haben in der Regel auch einen GPS-Empfänger. …weiterlesen