• Gut 2,0
  • 5 Tests
  • 0 Meinungen
Gut (2,0)
5 Tests
ohne Note
Meinung verfassen
Kunstleder: Ja
Sitzhöhe verstellbar: Ja
Mehr Daten zum Produkt

SpeedLink Regger im Test der Fachmagazine

  • 3,5 von 5 Sternen

    Preis/Leistung: 3

    Platz 5 von 6

    „Plus: Dichte Sitzpolster/Bezüge aus Stoff; Bequem bei der Gamer-Haltung.
    Minus: Armlehne nur höhenverstellbar/Fußkreuz aus Plastik.“

  • „gut“ (1,5)

    Platz 3 von 3

    „Plus: Bequeme Polsterung mit Kunstleder; Flexibel verstellbar; Zwei Kissen mitgeliefert.
    Minus: Harte Armlehnen, Kunststoff-Fußkreuz.“

  • ohne Endnote

    5 Produkte im Test

    Pro: schnell montiert; recht bequemes Sitzen; preiswert.
    Contra: Umverpackung könnte nicht alle Transportschäden verhindern; mittelmäßige Verarbeitungsqualität. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • 4 von 5 Sternen

    Preis/Leistung: „gut bis sehr gut“

    Platz 4 von 4

    „... Aufgrund des niedrigen Preises von 230 Euro muss der Käufer ... bei Ausstattung und Qualität Abstriche machen ... die ca. 6 cm dicke Kaltschaumauflage der Sitzfläche liegt nur auf einer Spanplatte auf – daher fühlt sich der Sitz auch etwas zu hart an. ... Die Rollen sind sehr leichtgängig, der Stuhl ist standfest, die Wippmechanik funktioniert einwandfrei und trotz der etwas harten Sitzfläche ist er bequem. ...“

  • 4 von 5 Sternen

    Preis/Leistung: „gut bis sehr gut“

    4 Produkte im Test

    „Plus: Sehr gute Standfestigkeit; Günstig/tauglich für die Gamer-Haltung.
    Minus: Sitzpolster etwas zu hart/Armlehne.“

zu SpeedLink Regger

  • Speedlink SL-660000-RD Regger Gaming Stuhl (Kunstleder und Kunstwildleder,
  • Speedlink REGGER Gaming Stuhl, schwarz
  • Speedlink SL-660000-RD-01 Regger Gamingstuhl, schwarz/rot
  • SPEEDLINK REGGER, Gaming-Stuhl, Gelb
  • Speedlink REGGER Gaming Chair Stuhl NEU OVP vom Fachhändler
  • SPEEDLINK REGGER Gaming, Bürostuhl, Schwarz
  • SPEEDLINK REGGER, Gaming-Stuhl, Rot

Einschätzung unserer Autoren zum Produkt Speed-Link Regger

SpeedLink SL-660000-BK

Für wen eignet sich das Produkt?

Der Hersteller Speedlink ist eigentlich für PC- und Konsolen-Zubehör bekannt und kein Experte für ergonomische Bürostühle. So ist der Regger auch ein typischer Gaming-Chair mit sportlich geformtem Sitz, opulenter Polsterung und einer maximalen Belastbarkeit von 150 Kilogramm. Der Hersteller empfiehlt den Stuhl für Nutzer mit einer Körpergröße von bis zu 1,90 Meter.

Stärken und Schwächen

Der Bezug aus glattem Kunstleder und Verlour-Imitation wirkt interessant und auf den ersten Blick hochwertig. Das gilt ebenso für die Kissen im Nacken- und Lordosenbereich, die zusätzlich unterstützen sollen. So bewerten die Nutzer den Stuhl auch als sehr bequem. Das war allerdings bereits alles, was sich an Positivem sagen lässt. Der Aufbau gestaltet sich hakelig und vor allem die Qualität der Bauteile wird bemängelt. Noch ein Manko: Der Stuhl droht bei leichteren Nutzern nach vorne zu kippen.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Speedlink möchte 230 Euro, Amazon um die 200 Euro für den Gamer-Stuhl. Das ist eine hohe Investition, für ein Produkt, das aufgrund niedriger Qualität voraussichtlich nicht lange halten wird. Für einen ähnlichen Betrag gibt es bereits eine bessere Verarbeitung. Das kann beispielsweise der Songmics OBG24B sein.

Datenblatt zu SpeedLink Regger

Sitzbezug
Leder fehlt
Kunstleder vorhanden
Stoff fehlt
Funktionen
Armlehnen verstellbar vorhanden
Rückenlehne verstellbar vorhanden
Sitzhöhe verstellbar vorhanden
Sitztiefe verstellbar fehlt
Wippmechanik fehlt
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: SL-660000-BE, SL-660000-BK, SL-660000-RD, SL-660000-YW

Weiterführende Informationen zum Thema Speed-Link SL-660000-BK können Sie direkt beim Hersteller unter speedlink.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Bequem zocken!

PC Games Hardware 9/2017 - Bei der Sitzfläche des Speedlink Regger kommt dieselbe Konstruktion für die Polsterauflage wie bei LC Powers Stuhl zum Einsatz. Das mittelharte Kaltschaumpolster der Lehne liegt auf dem mit vier Elastikbändern versehenen Stahlrahmen auf. Darüber hinaus verfügt der Speedlink Regger nur über eine simple Wippmechanik. Da die Polster eine mittlere Härte besitzen und der Bezug sich weich anfühlt, sitzen Spieler im Regger Gaming Chair bequem. …weiterlesen

Schreibtisch-Spielwiese

SFT-Magazin 9/2016 - Ein Extralob verdienen sich die Armlehnen, die zwar etwas wackelig sind, sich dafür aber in alle Richtungen verstellen lassen, sodass man garantiert die perfekte Sitzposition findet. Auch wenn Speedlink mit dem Regger gerade erst in den Markt für Gaming-Stühle einsteigt, gibt es am Debütanten nur wenig auszusetzen. Lehne und Sitzfläche sind großflächig mit künstlichem Wild- und Glattleder überzogen, für zusätzlichen Komfort sorgen ein Lenden- und ein Nackenkissen. …weiterlesen